Der "Was macht ihr alle grad" Thread

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Auf dem 64-er war BASIC zu Fuß gehen und Assembler gefühlte Lichtgeschwindigkeit… absolut faszinierend…die hardwarebedingten 8 Sprites konnte man locker doppelt und dreifach gleichzeitig aufm Screen zeigen (natürlich alle unterschiedlich) und das Auge hat nix davon gemerkt… mein erstes Projekt war eine Version von Joust… nicht easy für den Anfang…

      Das Editieren/Vids Erschaffen erinnert mich immer wieder an die damaligen Zeiten - der Bildschirm ist leer und man zaubert eine Welt darauf.

      Ciao Rob
    • Jatekman wrote:

      Das Editieren/Vids Erschaffen erinnert mich immer wieder an die damaligen Zeiten - der Bildschirm ist leer und man zaubert eine Welt darauf.
      Bei mir war es eher das HTML- und PHP-Coding in den 90ern, damals noch ohne irgendwelche Tools, alles rein händisch. Dann Javascript in den 00ern, und was man alles an Dynamic auf den Schirm zaubern konnte.

      Film ist für mich eine ganz andere und viel potentiertere kreative Ebene, da man nicht nur für Aha-Effekte bei den Zuschauern sorgen kann, sondern auch auf der emotionalen Klaviatur spielen kann.
      Gerade am Jahresende, wenn für die Kunden die gesammelten Jahresproduktionen noch mal in einem Highlight-Film montiert werden, für die Weihnachtsfeiern (Live, aber wohl auch dieses Jahr jeweils wieder nur im Stream), kann man sich da so richtig austoben. Bei den Weihnachtsfeiern oder auch anderen Live-Vorführungen stelle ich mich dann immer in irgendeine dunkle Ecke und beobachte die Emotionen in den Gesichtern der Zuschauern, ist für mich immer ein Highlight. Bekommt man ja normalerweise bei Ausspielung in den Online Medien nichts von mit.
    • New

      Kann ich ansatzweise nachvollziehen, man fummelt lange (als Nichtprofi) an einem Vid herum….hat sich viele Gedanken/Vorstellungen gemacht und dadurch auch (unvermeidbar) eine Erwartungshaltung an den Zuschauer, die man meistens nicht mitbekommt und dadurch auch nicht verifizieren kann.

      Wenn man dem Publikum das Vid zeigt und man ist dabei…diese Erfahrung, wie die Bilder/Absichten auf die Leute wirken, ist immer interessant und richtungsweisend für folgende Arbeiten…die erste und mit Abstand härteste/wichtigste Prüfung für mich ist es, mein neues Werk meiner Frau zu zeigen…da sind schon einige - aus meiner Sicht - gute Vids (nicht von mir), in den ersten 1-2 Minuten komplett durchgefallen….ist halt ein guter Gradmesser für meine Vids.

      Ciao Rob
    • New

      Assembler hat mir im Studium echt den Spaß am coden geraubt. Mein erster Prof war der Meinung, dass fortgeschrittene Kenntnisse für E-technik absolut notwendig sind. Von Pascal und C kommend, kam es mir völlig unsinnig vor, damit noch Zeit zu verschwenden.
      Zwei Semester später hatte ich einen anderen Prof, der sich über unsere Informatik Scheine gewundert hat, und meinte ein Grundkurs in java hätte doch auch gereicht. :D
      Wobei ich mittlerweile verstehen kann, dass Assembler in der Branche auch heute noch wichtig ist.
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • New

      Nicht, dass mir Assembler großen Spaß gemacht hat aber bei den damaligen Kisten (VC 20, C 64) war das die einzige Möglichkeit den Bits und Bytes Beine zu machen - in Forth und C habe ich auch reingeschnuppert aber Assembler hatte eine enorme/brutale Geschwindigkeit….damals.

      Heute…mit Snapseed aufm Pad herumbasteln - interessante Möglichkeiten - und dann versuchen den Look auf mein aktuelles Vid zu übertragen.

      Ciao Rob
    • New

      Mich hat Informatik nie so richtig interessiert, das war halt immer nur ein Mittel zum Zweck. Und wenn der Fachbereich nur 10% des ganzen Studiums ausmacht, fragt man sich halt schon weshalb man die knappe Zeit ausgerechnet mit Assembler vergeuden muss, wenn man das später zu 99% nie wieder brauchen wird.
      Mein zweiter Prof war wirklich völlig anders drauf. Der meinte, wir müssten von Informatik nur so viel verstehen, dass wir in der Lage sind einem Informatiker zu beschreiben was wir von ihm wollen. ;)

      Heute ist das ja so easy geworden, gerade für den Hobbybereich. Mit 5min Googeln findet man zu fast allem eine lib, die man nur noch einbinden muss. Vor 15 Jahren ging es noch schneller eine LED per Hardware blinken zu lassen, als code dafür zu schreiben. ;)
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • New

      Jatekman wrote:

      Heute…mit Snapseed aufm Pad herumbasteln - interessante Möglichkeiten - und dann versuchen den Look auf mein aktuelles Vid zu übertragen.
      Tipp dazu am Rande: Am einfachsten geht das über ein so genanntes HALD Image. Dieses lädst Du in eine beliebige Bildbearbeitungs-App wie bspw. auch Snapseed und kopierst darauf Deinen Look. Dann exportierst Du es wieder und kannst es dann in eine LUT konvertieren. Schau mal bspw. hier, da gibt es ein Tool dazu: generator.iwltbap.com
    • New

      gsezz wrote:

      Mich hat Informatik nie so richtig interessiert, das war halt immer nur ein Mittel zum Zweck. Und wenn der Fachbereich nur 10% des ganzen Studiums ausmacht, fragt man sich halt schon weshalb man die knappe Zeit ausgerechnet mit Assembler vergeuden muss, wenn man das später zu 99% nie wieder brauchen wird.
      Mein zweiter Prof war wirklich völlig anders drauf. Der meinte, wir müssten von Informatik nur so viel verstehen, dass wir in der Lage sind einem Informatiker zu beschreiben was wir von ihm wollen. ;)

      Heute ist das ja so easy geworden, gerade für den Hobbybereich. Mit 5min Googeln findet man zu fast allem eine lib, die man nur noch einbinden muss. Vor 15 Jahren ging es noch schneller eine LED per Hardware blinken zu lassen, als code dafür zu schreiben. ;)
      Dennoch muss es Leute geben, die nicht nur ("besser-") wissen, wie es geht ... sondern die es auch können! :D

      Liebe Gruesse ;)
    • New

      Ich sehe schon, wir brauchen mal einen Retro-Thread. :)

      Zur Einstimmung:



      Was gibt es besseres, als einen Film mit dem 8-Bit Score von Summer Games zu beginnen?
      Und wer fühlt sich sonst noch bei den Aussagen der damaligen Eltern an den eigenen Umgang mit Kindern in der heutigen Smartphone-Ära erinnert? ;)

      The post was edited 2 times, last by skyscope ().