Der große FPV Racer Thread - Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hi genau das habe ich als nächstes auch vor :thumbup:
      Mein Graupnen Empfänger mit SUMD gehen an den Matek F405 nur an RX1 Lötpad auf der Unterseite des FC's.
      Könnte das bei SBUS auch so sein? Obwohl der FC einen extra SBUS Lötpad hat?
      RX1 soll un invertiert sein. Dein XSR steht ja auf SBUS uns nicht PPM?
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • SBUS von Frsky kannste ganz normal anschließen, da brauchst nicht an die Unterseite ran. Hab den FC in einen anderem Build drin, auch XSR, und da funzt SBUS ohne Probleme (außer dass ich da kein Smartaudio auf UART3 hab, da NoName-VTX). Nur hier will er nicht, obwohl Tara ja Zugriff über Smartport hat und auch der Empfangsbalken auf der X9D voll ist.

      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • Okay,
      wenn es in einem anderen Build so angeschlossen funktioniert dann muss es am SBUS Lötpad gehen.
      Die Konfig deines BF sieht auch richtig aus.
      Vermutlich hast du die BF Einstellungen des anderen Build schon mit diesem verglichen?
      Evtl. mal ein Kreutztausch der XSR robieren?
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • Jup...letztlich kann meines Erachtens nur am SBUS liegen, da Smartport ja geht. Strom hat er, gebunden ist er und in BuF/BF ist also exakt so eingestellt, wie bei den anderen Builds.
      Its strange...wenn ihr keine Ideen mehr habt, ersetze ich als nächstes das Kabel vom FC zum XSR. Wenns auch daran nicht liegt, kommt ein anderer XSR dran, der nachweislich funzt. Und wenn DAS auch nicht geht, dann...ja, dann weiß ich auch nicht mehr weiter, aber dann kanns eigentlich nur am FC noch liegen.
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • ist denn auf beiden die selbe firmware drauf?
      ich würde mal ein dump und ein diff von beiden machen. evtl. gibt es einstellungen, die anders sind.
      spasseshalber könntest du auch mal das nicht invertierte sbus signal vom xsr abgreifen und schauen ob es dann geht (evtl. an RX2 löten)
      oscarliang.com/uninverted-sbus-smart-port-frsky-receivers/
    • Jup, FW muss passen, da der XSR bereits mal im Einsatz war und nur wegen eines Rebuilds neu verbaut wurde. Dann würde er doch auch nicht binden, oder?
      Das mit dem nicht invertierten kann ich auch noch mal probieren...aber erst mal gucken, ob es vielleicht schlicht am Kabel oder am eventuel defekten XSR liegt...will be soon continued ;)
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • Wohin mit den Antennen....

      Hallo zusammen,

      ich frage mich langsam, wohin mit dem ganzen Zeug...
      Aktuell habe ich den XSR einfach unter dem Frame mit Kabelbindern befestigt. Finde ich aber ziemlich unschön weswegen ich mir so eine Mount bestellt habe. Aber wohin sollten die Kabel am Besten abstrahlen?

      Dazu kommt dann ja auch noch der VTX, der kommt vermutlich zwischen Kamera und FC, aber dann muss ja noch die Antenne dafür Platz finden. Die Antenne würde ich im 45° Winkel hinten rausschauen lassen.

      Habt ihr hier ein paar Tipps?

      Kopter im Anhang :)
      Bilder
      • Kopter.jpg

        108,6 kB, 1.024×768, 117 mal angesehen
      Jeder Meister begann als Amateur, verurteilt nicht euer früheres Ich.
    • Moin Pyroth

      Das kommt ein bissl drauf an, ob du noch einen GoPro-Mount vorne auf den Frame packen willst. Wenn nein, dann würde ich die Antennen des XSR im Vorderen Drittel des Frames aus der Toplate kommen lassen, etwa im 90-Grad-Winkel. Den Tramp würde ich dagegen im hinteren drittel unterbringen und die Antenne einfach gerade hinten aus dem Frame gucken lassen. Mit Kabelbinder alles festzurren und du bist gut gefeilt gegen Crashs. Wenn die Antennen im 45 oder gar 90Grad-Winkel aus dem Frame kommen, sind diese recht anfällig bei harten ungewollten Landungen...reißen ab oder machen die Topplate kaputt, daher würde ich z.B. nicht das Loch im Frame dafür nutzen. Das bricht schneller als einem lieb ist.
      Ich kann heute abend mal ein Foto meines LS210 hier posten, wenn gewünscht. Der ist recht ähnlich zu deinen Frame.
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • soulsurfer01 schrieb:

      Welches BF hast du?
      BF auch 3.3, allerdings beim Problem-Kopter hab ich Butterflight 3.2.4 drauf gepackt. Heute abend wollt ich testweise mal zurück auf BF3.3 und testen, ob es daran liegt. Das macht mir ja wenig Hoffnung... :S

      Funzt es mit F-Port jetzt bei dir?
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • aTh3IsT schrieb:

      die Antennen des XSR im Vorderen Drittel des Frames aus der Toplate kommen lassen, etwa im 90-Grad-Winkel.
      Heißt also Grade nach oben? Habe ziemlich große Akkus die fast die komplette Topplate für sich beanspruchen, mal schauen ob ich da eine Lücke finde.
      Ist es Ratsam iwas um die XSR-Antennen zu machen? Schläuche, feste Antennen?
      Jeder Meister begann als Amateur, verurteilt nicht euer früheres Ich.
    • aTh3IsT schrieb:

      Funzt es mit F-Port jetzt bei dir?
      Nein noch nicht...ist irgendwie komisch mit den Kabelanschlüsse.
      Laut Beschreibung ist das Kabel nach +5V das S.Port Kabel.
      In einem Video hab ich aber gesehen das sie dieses an den S.Bus pad löten. ?(
      Muss ich heute Abend nochmal checken. Vllt. ist F.Port ein wenig anders.

      Bilder
      • B881A209-58EA-448F-8539-F7E7B270BB63.jpeg

        74,28 kB, 551×768, 99 mal angesehen
    • Pyroth1711 schrieb:

      Heißt also Grade nach oben?
      Oben aus dem Frame rausführen und leicht seitlich anwinkeln, so dass sie vorn vorne geschaut wie ein V. So hab ich es bei den Frames mit der RC Split, wo ich keinen Extra-Mount für ne Actioncam benötige.

      Pyroth1711 schrieb:

      Ist es Ratsam iwas um die XSR-Antennen zu machen? Schläuche, feste Antennen?
      Definitiv....ich würde sie noch stabilisieren. Dazu nehme ich immer Kabelbinder, befestige sie am Frame, knipse sie auf die richtige Länge ab und verbinde die Antenne mittels Schumpfschlauch am Kabelbinder. Ist recht stabil, wenn nicht gerade Minusgrade sind, bei denen das Plastik schnell bricht.
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • Erstaunlich gut sogar, zumindest auf 150hz Lowpassfilter (250hzTest steht noch aus). Hab den auf 8/8 laufen mit Kalman an mittels CLI...und dennoch "nur" max. 15% CPU-Auslastung. Was nicht geht sind halt die 32kHz-Loopfrequenz...die erreichst du in der Tat wohl nur mit nem leistungsstärkeren Chip.
      Ob es damit besser läuft als mit BF ohne Kalman sei mal dahin gestellt...dafür bin ich es noch viel zu wenig geflogen.
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?