Der große FPV Racer Thread - Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Knobi schrieb:

      Was sind eigentlich eure Hauptargumente für Elkos?
      Sofern ich keine Bildprobleme habe verwende ich bei vielen meiner Copter keine und habe bisher noch keine Beeinträchtigungen feststellen können :D
      Hatte noch nie Bildprobleme in dem Sinne, zumindest lag es nie daran, dass man Elkos hätte brauchen können ... und ansonsten habe/hatte ich auch keine :)

      Der Grund jetzt ist das Upgrade zu 6S, wozu man mit den KISS ESC 32A eben Elkos braucht ... das "warum" muss Dir aber jemand anders erklären, da habe ich keinen Plan von ... ich weiß nicht mal was ein Elko grundsätzlich macht, bzw. für was der da ist ... außer was ich auf Wiki dazu gelesen habe ... danach war ich gefühlt kein bisschen schlauer :saint: :rolleyes: :D 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Masterdid ()

    • Knobi schrieb:

      Was sind eigentlich eure Hauptargumente für Elkos?
      Theoretische Betrachtung von Elektronikern! :thumbsup:
      Das Active Braking ist an allem Schuld!

      Hast du was an 5S oder 6S fliegen ohne?

      @Masterdid
      Dürfte in etwas so "gehen" wie mein 1900kv mit 5S. Good Maiden!!!

      Throttle wird eventl. gewöhnungsbedürftig am Anfang. :)
      Merry irgendwas!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DronefuchS ()

    • Ja, das mit dem Throttle habe ich auch gesehen/gelesen ... und n ticken mehr Punsh soll da sein ... was ich beides jetzt in Ordnung finde.

      Abgesehen davon war ich mit den Flugeigenschaften bis jetzt äuserst zu frieden ... also bis auf Throttle und Punsh hätte ich es am liebsten, wenn sich alles wieder genau so fliegen lässt, nur mit mehr Flugzeit ... mal schauen, bin sehr gespannt :)

      Paket ist schon auf dem Weg zur Packstation, vllt klappts ja heute schon :D
    • Knobi schrieb:

      Was sind eigentlich eure Hauptargumente für Elkos?
      Hatte auch schon Bildstörungen trotz Elkos. Da musste ich dann "wie damals" einen extra LC Filter nehmen, obwohl der ja nicht unbedingt beim Donald VTX notwendig ist.
      Ich nehme keinen Elko sofern alles passt. Wenn das Bild stört, gehe ich halt die übliche Maßnahmenliste durch (Antenne entkoppeln, Elkos, LC...)
    • Naja, Lipos kamen leider viel zu spät ... mal abgesehen davon, dass bei Sonnenuntergang ca. 16:30 Uhr spätestens 13 Uhr die Lieferung eh viel zu optimistisch war, wenn man die Lipos vor dem ersten Laden auch noch aklimatisieren lassen möchte ;) ... egal, Morgen ist auch noch ein Tag :thumbsup:

      ... und ... ich bin unglaublich überrascht 8| 8o ... am Anfang war Lipo-Straps für mich bestellen etwas Glückssache, ich habe nie wirklich gecheckt, welche Länge der Shop jetzt da meint ... und hab mir so aus eben dieser Zeit schon zwei längere Straps bereit gelegt ... aaaaaaaaaber:

      faszinierend








      Da ist kaum ein Unterschied in der Größe zu den 4S ... unglaublich ... funktioniert damit natürlich dann auch mit meinen regulären Straps, nice




      Und kann mir das einer erklären


      War natürlich trotzdem fliegen :D ... und wie auch immer ist das passiert ?( 8o :D



    • @LowFlyer
      Hehe ... jep, das könnte sein ... oder so gesehen, könnte er auch kurz über zwei Wurmlöcher die Dimensionen gewechselt haben, nur beim zurückkehren gab es eine Indifferenz in den Warpspulen :D :P

      Die NOC haben 1300 mAh ... ja gut, dass das was ausmacht, dachte ich mir auch, aber so viel bin ich absolut überrascht :)

      Gewicht ist nahzu gleich, da habe ich aber vorher schon penibel drauf geachtet ... bzw. das ist ja mit ein Grund, warum 6S mittlerweile relevant geworden ist ;)

      NOC 4S = 166g
      R-Line 6S = 170g

      :thumbsup:

      @DroneFuchs

      Jau, das geht ma echt richtig gut ab das Teil ... und sieht zusätzlich gut zu steuern aus ... hmmmmmm :D

      EDIT:
      aso ... ja gut ... anhand des fast gleichen Gewichts hätte man evtl. sogar als Nicht-Techniker einigermaßen rückschließen können, dass die Größe nicht viel anders sein kann :P ... da hat mich aber wohl "geblendet", dass die Flugzeit ja bis zu doppelt so lang sein soll ... das muss doch größer sein 8o :rolleyes: :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masterdid ()

    • DroneFuchs schrieb:

      Mein neuer indoor/outdoor Flitzer:
      Du wirst nicht enttäuscht sein, geiles Ding. Leider draußen noch nicht richtig zum Testen gekommen. Nur gestern morgen einen fixen Lipo vor der Arbeit (Ton aus machen, direkt upload ohne Edit)

      Pro-Tip: Besorg dir nen JST-PH 2.0-Stecker. Den brauchst zum überbrücken, um ihn mit 1S Indoor zu fliegen. Ist leider nicht im Lieferumfang dabei und musst meinen selbst basteln.
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • 41-42g mit Lipo...1S bissl weniger. Und jup, 4 Pommes-Lipos waren dabei

      Versuchs mal. Ich find ihn auf 1S den perfekten Whoop für Innen. Wie auf Schienen, in Kurven nicht das lästige abfallen und richtig Power, um auch Höhenunterschiede in der Bude locker zu bewältigen. Besser als mein Boldclash B06. Mit 2S hüpft er zu sehr, schwierig da in der Wohnung "auf Schienen" zu bleiben.
      Ich hoffe, morgen ein paar weitere Testflüge in- und outdoor machen zu können, dann stell ich den kleinen mal vor mit allen Pipapo ;)
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • Was ich sagen kann ist dass ich im Feld mit meinem imax b6 mit alten 3s Akkus meine 4s Flugakkus laden kann.

      Weitere Erfahrungen hab ich leider nicht.

      Mein imax b6 Mini wird über ein 12v Netzteil betrieben und lädt bis zu 6s auf.

      Auch wenn ich die genauen elektronischen Mechanismen nicht beschreiben kann würde ich sagen das geht.

      Im Balancer/Ladegerät sollte/ist ja ein entsprechender Spannungswandler verbaut.

      Beim Balancing wird ja auch jede Zelle mit 4,2V einzeln geladen.

      Nur wird man sicher nicht mit einem 1300mah 4s einen 1050mah 6s alleine voll bekommen, Stichwort Verlustleistung (beim Spannungswandeln und vom Ladesystem verbrauchte Energie)
    • :thumbup:
      Bei uns regnet und stürmt es ;(
      Nix mit fliegen draußen dieses we,
      Hab aber zum Training bißchen velocidrone gezockt.

      Ich hab mal eine Frage bezüglich Videoaufzeichnung.

      Welche Actioncam nutzt ihr und warum?

      Ich überlege die Split nicht einzubauen und stattdessen eine Actioncam für mehrere Kopter anzuschaffen.
      Aber die Auswahl ist ja zum erschlagen.
    • Für die Track-Racer unter uns. Launch Control Mode ab BF 4.0 :thumbup:

      Adds a race start assistance system that allows the pilot to pitch forward and then release the sticks with the quad holding position for the race start
      github.com/betaflight/betaflig…7RM9h_sdJbjECu-7PLj9gpDmc

      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?
    • @LowFlyer
      Ja dann hoffe ich mal, dass es ab jetzt vom Wetter bei Dir auch wieder besser wird :)
      ... velocidrone rockt aber auch immer mal wieder zwischendurch :D

      Bzgl. Actioncam kann ich Dir leider nicht viel sagen zum aktuellen Stand ... ich kann Dir ein paar Gedanken mit geben:

      Der Grund: ich habe die GoPro Hero 5 Session ... bevor die ganz weg war, wurde ja von GoPro aus dem Portfolio genommen, habe ich mir noch schnell eine der letzen geholt ... zum einen musste dadurch, bzw. muss ich mir immer noch nicht, mich genau mit dieser Frage auseinandersetzen :P ... zum anderen weil es eine besonders gute Mischung aus Funktionalität, Qualität, Form, Gewicht und vor allem Haltbarkeit ist ... die hält so unglaublich viel aus. War in dem Segment einzigartig, und leider jetzt nicht mehr da.

      Wenn man an die Qualität der "üblichen Verdächtigen" ran will, kommt man an min. einer Hero Black 6 nicht vorbei ... super Bildquali, qualitiativ hochwertige Filter als Addon, usw ... aber der Preis, mit knapp 400 Eusen trotz der neuen 7 immer noch kein Schnäppchen ... und entsprechend dem Gewicht, braucht man natürlich auch ein Kwad mit sauber Thrust und Punsh, dass man dann dennoch "alles" machen kann.

      Was ich noch weiß ... durch weg fallen der Hero 5 Session ist die Runcam 3 auch kein Plagiat mehr ... es kam eine upgegradete Version ... für den Preis sicherlich Ok, aber halt zu einer Hero 5 Session fehlt noch einiges. Kann jetzt daran liegen, dass sie so schnell wie möglich das Modell wieder raus bringen wollten und auf jeden Fall noch etwas zum Vorgänger ändern ... und auf Grund der dadurch knappen Zeit war halt einfach noch nicht mehr drin ... und mit dem Nachfolger, der sicherlich i-wann kommen wird, versuchen sie dann "ernsthaft" an die Hero 5 Session ran zu kommen ... oder auch nicht, who knows :D

      Und damit müsste man sich eigentlich mal den aktuellen Markt an Actioncams anschauen, vor allem speziell für den FPV-Bereich ... was es für Alternative gibt.
      Natürlich auch unter der Berücksichtigung, was will man eigentlich ... und in welchem Stadium ist man, sprich macht eine qualitativ hochwertige Cam überhaupt schon Sinn ... mit ein Grund warum bei mir die Hero 6 Black schon lange auf der Liste steht, aber immer noch nicht da ist ;)


      ------------------------------------------


      @aTh3IsT
      Jau, für mich persönlich "nicht zu gebrauchen" :rolleyes: :P ... finde es aber sehr faszinierend und zum Racen sicherlich eine coole Action :D


      ------------------------------------------


      ... so ... zum 6S ... :)

      War ein interessanter Tag gestern ... nach nochmaligen Einlesen in ISO-Werte und Cameinstellungen und einigen Tests ... und dem Check übers Mobile, dachte ich jetzt die perfekten Einstellungen in Kombi mit den ND-Filtern gefunden zu haben ... leider war das Ergebnis dann am Bildschirm wieder ein anderes :D ... gut muss ich noch etwas probieren ... war aber jetzt auch eh nicht wirkliches dabei, was man hätte zum Vid machen müssen ;) ... am Ende am A3 noch die FPV-Cam gecrasht



      ... wie heißt es so schön, immer mal was neues :thumbsup: ... aber gut, Ersatzgehäuse ist schon auf dem Weg ... und ohne es jetzt schon richtig angeschaut zu haben, hoffe ich mal, dass es damit auch erledigt ist.

      Ah, genau ... 6S :D

      6S ist an sich schon cool :) ... leider war es nicht wie "gewohnt" sofort das perfekte Erlebnis :P ... leider konnte ich es auch nicht vor Ort gleich lösen ... wäre ja auch zu einfach gewesen ... und wenn man mal es realistisch betrachtet, auch nicht gewöhnlich :D

      Also das Flugverhalten an sich kommt sehr nahe hin, nahezu perfekt ... und ich denke, wenn ich das Problem gefunden und gelöst habe, wird es perfekt sein ... ob das auch das Thema mit der Flugdauer mit löst, würde theoretisch nahe liegen, aber wirklich einschätzen kann ich es nicht.

      Aber mal zu den Fakten:
      Im Prinzip hat er schon deutliche Vibrationen ... die mAh liefen ganz schön schnell durch, nicht ganz so wie "letztes Mal", als es an der gebrochenen Top-Plate lag ... aber schon deutlich schneller als gewohnt, bzw. sicherlich deutlich schneller als es sollte ... also mit schon gut Gas, gerade mal 2:10 Min (Restvolt ca. 3,78), das sind bei mir mit 4S so ca. 1:45 bis 1:50 Min ... und mit realistischer Flugweise so 2:40 Min ... also im Durschnitt vllt gerade mal ne halbe Minute länger. Das wäre es auf jeden Fall nicht wert :D :P

      Gut, ich vermute mal, dass es grundsätzlich schon funktionieren sollte ... ob man dann wirklich immer auf die 3:30 bis 4 Minuten kommt, mal dahin gestellt ... aber wenn man trotz entsprechend "geladenem" Flugstils bei 3+ Minuten landet fände ich es ja schon sehr cool.

      PIDs sollten eigentlich passen.

      Was kann ich machen?

      Ich habe ein bestehendes Kwad umgebaut ... zwei der Arme sind "andgedätscht" ... vllt ist durch die Mehr-Power die Stabilität nicht mehr so gegeben was zu den Vibrationen führt ... also die werde ich jetzt mal ersetzen.

      Ein Motor hat beim Auspacken schon nicht ganz so sauber gedreht wie die anderen ... evtl. ein Montagsmodell ... den werde ich mir mal näher anschauen.

      Die Lötstellen der Elkos überprüfen.

      Fällt Euch noch was ein?
    • Masterdid schrieb:

      Fällt Euch noch was ein?
      FC wechseln!!! :P

      -

      @LowFlyer
      Habe einige Actioncams durch.
      Kauf dir direkt ne Hero5 Session bevor se alle weg sind. Dann werden die denke ordentlich teurer...

      Die sind wie neu:
      Link zum eBay-Produkt

      Die neuen Goprorechtecke sind absoluter Mist fürs Racing und auch nicht "anfängergeeignet"... Ruckzuck kaputtgecrashed....
      Merry irgendwas!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DronefuchS ()