Der große FPV Racer Thread - Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Diesel, ich trau mich nicht. Bin gestern 2 mal mit der Zange abgerutscht und hab dann wieder zusammengebaut. Ma schauen wie mutig ich später bin. Nochma geschaut. Des Modul kostet 79 Euro, falls es schiefgeht.
      Auf der anderem Seite fliegen die Racer ohne merkbare Latenz. Die LQ Meldungen etc. kommen halt 4-5 Sek. verzögert, des nervt ein wenig...

      Einfach kaputtknipsen und dann losjuckeln???

      Vom "Bild"-Interview zum Staatssekretär.

      Zur Belohnung gibts ne Beförderung von B9 auf B11. Gratulation über alle Maaßen!
    • Thx Chris. Hatte ich bei HK auf der Seite gesehen. Wird geordert. 25 sind ja kein Ding. Es "geht los" mit der 6S Preisbekömmlichkeit.

      Frage an die Elektrospezis:
      Mein 5S Setup macht ja NULL Probleme.
      Hardware läuft im gesamten 1a.
      Habe da normale Little Bee Spring 30er Escs verbaut. Ohne Extra Kondensatoren. Spannungspitze sind da wohl egal bei 5S.

      Beim 6S 2600kv Freestyler wird das glaub nicht gehen.
      Welche Kondis kann man da empfehlen für die ESCs? Muss dann auch schauen wie es mit dem 'current' aussieht.
      Werde erst ma BLHELI32 Little Bees mit 30A verbauen, die liegen hier noch rum.

      Also auf das Heizgerät bin ich heiß, der Maiden wird witzig. Wird auch interessant wie lange der 1000er 6S bei der "2600kv 6S Effiziens" halten wird in der Luft. :D
      Vom "Bild"-Interview zum Staatssekretär.

      Zur Belohnung gibts ne Beförderung von B9 auf B11. Gratulation über alle Maaßen!
    • So, die "6S Parts" sind fast da. Der Tramp fehlt noch. HobbyRC UK ist super schnell, empfehlenswert. Der FC war günstiger als bei Banggood. Ist wieder ein Betaflight FC. Wollte erste einen Kiss V2 kaufen. Ein kleiner Rabatt wurde aber seitens Flyduino abgelehnt. Beim Hersteller gibts den FC für 65.90 € zu kaufen, bei Hobbyking gibts ihn für 57,02 Eur inkl. Versand und Steuern. Aber leider aktuell nicht lieferbar in der EU. Man wollte mir letztendlich nicht "Richtung HK" entgegenkommen. Schade und exotisch, dass man den FC beim ChingChong Händler günstiger bekommt als beim eigenen Hersteller in der EU und dieser sich gegen einen Rabatt streubt, nachdem man das ganze erwähnte.

      "Deutsche Ware" beim Chinahändler HK= 57 Euro all inkl.

      Hersteller Flyduino direkt aus D über 70 Euro mit Versand. Das kann es doch nicht sein...




      Thema 6S.
      Der 5S läuft ja 1a ohne Kondensator oder sonstwas. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das des auch bei 6S passiert? :D
      Vom "Bild"-Interview zum Staatssekretär.

      Zur Belohnung gibts ne Beförderung von B9 auf B11. Gratulation über alle Maaßen!
    • Für einen Hobby rapper nicht übel :thumbsup:
      Das scheint einer von aircrasher zu sein, bei denen auf der Meisterschaft bin ich dieses Wochenende, da frage ich gleich mal nach wer das von denen war :D :D :D

      Edit:
      Also er ist keiner von aircrasher, sondern ist nur immer bei den events anwesend :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Knobi ()

    • Neu

      hi ich mal wieder ... ich komme gerade nicht weiter ... ich hatte mit eine Vendetta v1 geholt ... erster versuch mit binden des x4r lief wunderbar ... grünes lämpchen leuchtete dauerhaft, arming lief gas lief alles schick. wollte dann übers OSD den wizard laufen lassen. beim ersten mal lief er durch, ich hatte nur den falschen stick zum armen ausgesucht. er suchte immer im SBUS.
      beim 2. vesuch der osd - kalibrierung sprang er auf einmal in den SMUD modus .. keine ahnung wie und da kam ich nicht mehr raus. seit dem geht jetzt überhaupt nichts mehr. habs auch mit neu binden versucht; ergebnis immer dasselbe:
      grünes lämpchen leuchtet dauerhaft aber die vendetta reagiert auf keine eingaben. ein blick in betaflight bringt mir auch nichts. die X7 wird dort nicht erkannt. die Reihenfolge habe iach auch TAER1234 gestellt nix. eingestellt ist serieller empfänger (SBUS etc...) und Spektrum 1024 aber ich kriege keine kopplung hin und ins OSD komm ich auch nicht. zudem erkennt er ja auch nicht meine ganzen sticks udn schalter ...
      muss jetzt erstmal die akkus laden um weitere versuche zu wagen ...
      falls jemand noch ne idee hat .. immer her damit ...
    • Neu

      @Vala bin etwas verwirrt da du schreibst das du nicht und OSD kommst. Aber ins Betaflight.
      Gut wäre ein Bild von der Verkabelung vom X4R zum FC via SBUS.
      Dann solltest du checken ob QX7 und X4R gebunden sind. Dazu solltest du in der QX7 Telemetrie also den RSSI Wert angezeigt bekommen.
      Dann wären Screenshot von Betaflight gut wo der ausgewählte Empfänger Typ Serial und SBUS zu sehen ist.
      Auch ein von den Ports UARTs. Und vom Empfänger Tap wegen Kanalzuordnung und Ausschläge.
      Das macht in einen neuen Thread in Rubrik „Fernsteuerung und Empfänger“ und wir finden bestimmt eine Lösung.
      Gruß Chris
      Plus an Masse, das knallt Klasse!