Der große FPV Racer Thread - Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Naja, wenn die stock PIDs mit dem build nicht funktionieren kann man an Anspruch nicht weit genug herunter drehen. ;) Mein erster flog mit stock ziemlich gut, da hat sich auch gar nicht all zu viel getan wenn ich an den PIDs gedreht habe. Mein zweiter build macht mit stock überhaupt keinen Spaß, und selbst wenn ich zwischen 5045 Dal und 5045 HQ wechsle muss ich die PIDs anpassen, sonst habe ich Propwash.
    • Apropos PID tuning. Heute nachmittag mal wieder neu getunt da ich einiges Gezwitscher hatte.
      Kissv2 ist da echt empfindlich, minimal über Stock, sonst hatte ich nur Ärger.
      Was ich anfangs nicht raus bekommen habe war ne Oszillation im Schwebeflug. Bin dann auf die Idee gekommen, mal anderes dshot Protokoll zu nehmen. Und siehe da, butterweich und Ruhe. Dshot 600 läuft jetzt. Keine Ahnung warum das der Fehler war.
      Bei meinen 3s Garten lipos war der Effekt kaum zu spüren, bei 4s dafür um so extremer.
      Vielleicht hat ja jemand ne Erklärung dafür? Verstehen tu ich das Verhalten nicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralf-M ()

    • Ich kann nicht behaupten dass ich am Video einen Unterschied sehen würde. Aber heutige Quads fliegen IMO sowieso schon so gut dass man solche Unterschiede von außen nicht mehr beurteilen kann, ohne selbst zu fliegen.
      Rein aus Elektroniker Sicht ist das absolut genial. Man fragt sich schon fast, wieso man nicht schon die ganze Zeit die Motordrehzahl zum >Filtern benutzt hat, wenn es die Rechenpower und die vorhandenen Schnittstellen her geben.
    • @Ralf-M
      Du hast doch die KISS ESC 24A, oder hast Du zwischenzeitlich gewechselt?
      Die 24A können max nur DSHOT600 ;) ... für 1200 od 2400 böntigt man die 32A

      Und ja ... liest man schon ständig, dass die KISS FC 1 und 2 auch mit softmounts besser unterwegs ist ... ich habe sie einmal vergessen hin zu machen, hatte ich auch minimal Vibs ... nachgeholt, und alles war wieder bestens.

      Ich nehm aus der Benzinerecke einen Sprittschlauch mit dem entsprechend InnenD und schneid mir da dann meine Scheibchen runter :)



      Wer findet das Easter-Egg? :D
    • Mich freuen: Da kaufst von privat über FB 4x Graphene 4S 1.300mah 65C zu €25,- und kriegst 2 Tage später ein Päckchen mit 5 Lipos der Art. "Hab noch einen gefunden und reingepackt"....geile Sache :love: :thumbup:
      Ist der Lipo oben, wird man dich loben
      Ist der Lipo unten, fliegst du schnellere Runden
      :D
    • Am upgraden auf R9. Hat den jemand von uns in Einsatz? Erster Versuch mit FCC-Firmware nicht erfolgreich: Telemetrie ja, Stick-Ausschläge nein (auch piepst der Beeper wie bei RX-Loss).SBus und F-Port probiert.
      Second try nun mit LBT....
      Ist der Lipo oben, wird man dich loben
      Ist der Lipo unten, fliegst du schnellere Runden
      :D
    • mach doch gleich die flex firmware drauf.
      (modul und empfänger)
      musst allerdings die tara auf opentx 2.2.3 upgraden und ich glaube im companion flex anklicken.

      damit kann per menü in der tara die frequenz umgeschaltet werden.

      immer wenn ich dieses problem hatte, dass keine ausschläge zu sehen waren, war das ein problem mit nicht zueinander passenden firmwares.
    • Habe das R9 im Einsatz. Nicht FCC nutzen sonst kommst mit LTE ins Gehege!
      Die EU FW ist schon recht gut inzwischen und bei Flex unbedingt auf 868 MHz stellen.
      Mit 25 mW kommst schon weit über einen KM.
      Am Modul noch die Antenbe auf Super 8 Upgraten. Die beiden anderen sind nicht zu empfehlen.
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • Die Super 8 sollte die nächsten Tage hier eintreffen, zusätzlich zu nem zweiten 2S-Lipo. Hab gehört, dass das Modul ordentlich Saft zieht...und den kürzlich gekauften 3S sollte ich besser nicht mehr mit eingesteckten R9M einsetzen.

      Mit der Flex kannste ja wählen :whistling: ...die hab ich auch auf beides (RX+TX) aufgespielt. Mein Problem war, dass ich zwar RX und TX binden konnte, aber keine Ausschläge in BF bei Stick-Command bekam...wohl gemerkt "war". Denn wie so war das Problem nicht technischer Natur, sondern menschlicher: hatte das falsche Pad für SBUS am Receiver ausgewählt X/ Anfängerfehler.

      Nun läufts und kann kaum erwarten das Teil auszuprobieren. :thumbsup:

      Antennen quer am Arm mit Kabelbinder, richtig? Oder wie hast du sie befestigt?
      Ist der Lipo oben, wird man dich loben
      Ist der Lipo unten, fliegst du schnellere Runden
      :D
    • Für maximale Reichweite sollen die Senkrecht sein aber das ist unpraktisch und deshalb auch waagerecht unter einem Arm. Bei 25 mW konnte ich in dieser Position 1600 Meter und dann war der Videosender langsam am Ende das R9 hatte noch um die über 80% größtenteils sogar 90%.
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • Neu

      Ich sag immer: "das Auge fliegt mit" ^^ Und wenn die Dinger schon mal leuchten können...dann wird halt das Iso-Tape auch gelocht. :D

      Muss aber dennoch noch mal ran. Hab S-Port ans S-Port/F-Port-Pad angelötet, krieg aber keine Verbindung bei TX4 am FC. Ergo heut abend umlöten auf das invertierte S-Port-Pad, dann sollte der Hase laufen. :)

      By the way: Halten die T-Dipols was aus oder besser ein paar auf Reserve legen? Liegen ja doch schon recht gefährlich nah an den Props....
      Ist der Lipo oben, wird man dich loben
      Ist der Lipo unten, fliegst du schnellere Runden
      :D
    • Neu

      Die von TBS sind auf jedenfall sehr solide. Bestell dir trotzdem mal 2 auf Halte.

      Meine T Immortal sind teils krumm, geschlitzt, offenliegend. Null Beeinträchtigung. Auch die horizontale Lage hat bei TBS keine spürbare Beeinträchtigung was die "Range" angeht zunindest im "Racerbereich". Getestet bis 3km... Mit dem TBS Pro HV hatte ich bei "voller Strahlung" auch bestes Bild, trotz Stummelantenne am GT-R90.
      1492 war keine Entdeckung. Es war eine Invasion...