Der große FPV Racer Thread - Teil 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • ... und zwar eins was noch in der Nase verwurzelt ist!
      "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben!" Albert Einstein
    • Ich hätte jetzt erwartet das wenn Chuck Norris will das sich die Kabelreihenfolge am Stecker ändert der Stecker das selbst macht.

      Anderes Thema:

      Tango2

      meine sollte die Tage kommen.
      Daher die Frage an die Runde. Was ist alles zutun um sie in Betrieb zu nehmen? Habt ihr gute Anleitungen im Netz gefunden? Wenn ja welche?
      Kann ich meine Modelle aus der X-Lite einfach rüber kopieren?
      know your limits and beat them
    • Einmal alle Updates mit Agentx X machen, also crossfire und FreedomTX. Mehr gibt es dabei eigentlich nicht zu tun. Nimm die neueste Beta. Eventuell musst du in mehreren Schritten updaten, also einfach danach immer nochmal schauen ob dann noch weitere updates angeboten werden. Und nichts an der Funke drücken bis das Update fertig ist. Die startet mal neu und fragt ob sie wieder per USB verbinden soll, das muss man ignorieren.
      Ich glaube für den Transfer von einer anderen Funke braucht man nur die Modell bin Daten, da bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher. Für ein komplettes Backup der Tango muss man nur die Ordner RADIO MODELS und CROSSFIRE kopieren.
    • Ja, H7 boards gab es schon ein paar, aber die Baugröße mit ESC ist der Hammer.
      Aber wie immer bei Kabab, viel Gelaber wenig Infos. Der plappert immer nur nach was ihm die Hersteller auf die Info Blätter schreiben, hat aber selbst keinen Schimmer wovon er spricht. Eine kurze Großaufnahme von dem Teil, und auch mal die Rückseite zu zeigen, hätte mehr Verraten als das ganze 12min Video.

      Ich kann mir gerade nicht vorstellen dass man auf so wenig Platz FETs unter bekommt die wirklich ausgewachsenen Racer Motoren aushalten. Oder zumindest nicht für einen Preis der die Sache wert wäre.
    • Gehört wohl zum FPV-life dazu.....2 zerstörte 6er (eine wird vielleicht noch zu ner gerippten) und der Neuzugang zwei Nummer höher....Hyperschmuuuufffffffff :D Aber erst mal nen Mount dafür bekommen, dann wird getestet...mit GoPro-Plus aber diesmal ...kenne mich ja, siehe Foto ;)



      Und um meinen Kumpel @verdi mal ein wenig zu pushen, hier ein kleines Video von unserem Besuch bei IKEA letzten Sonntag. Ich finde, für das erste Mal Ikea und der nicht gerade vielen Sticktime bisher ganz schön mutig. :thumbup:
      Wir brauchen ein Höchstwahlalter....dringend!!!
    • New

      :D
      Tja, manchmal halten die Dinger die stärksten Crashs aus, wo du noch denkst `da ist nix heil geblieben', doch haben nicht mal nen Kratzer. Und manchmal bei nem ganz normalen Crash geht plötzlich nix mehr. So bei den 2 6ern. Gut, die eine lag 10 Minuten im Wasser und die zweite ist aus ca. 30m nach nem Reboot de FCs mitten in der Luft in die eigentlich feucht-weiche Wiese gestürzt, aber macht seitdem keinen Mucks mehr. Bei der gewässerten ist die Stromzufuhr defekt, weil sie mit USB-Kabel weiterhin funzt...drum könnt zumindest die theoretisch noch als naked-Version mit Stromzufuhr vom FC funzen für nen Cinewhoop z.B. oder evtl. nen Wing....gucken wir mal :)
      Wir brauchen ein Höchstwahlalter....dringend!!!
    • New

      Hi
      Ich hatte ja das Problem mit horizontalen Streifen im fpv Bild. Also habe jetzt zuerst die Kamera gewechselt, da wurde das Bild richtig gut, verbinde ich den copter, wird das Bild wieder schlechter, daraufhin habe ich noch einen neuen vtx verbaut, jetzt scheint das Bild halbwegs OK, aber noch nicht perfekt, zu einem Probeflug bin ich noch nicht gekommen.

      Problem mit der neuen und gleichen Kamera ist nur, daß ich jetzt kein Osd mehr habe , auch das Betaflight Logo fehlt komplett, mit der alten Kamera geht das Osd noch,das habe ich eben gechect. Font manager habe ich ausprobiert und die Formate gewechselt, bringt so nichts

      Hat jemand eine Idee? Danke

      The post was edited 2 times, last by Luftcrasher ().

    • New

      Hi die pal, ntsc formate habe ich durchprobiert, Elko ist nicht verbaut. Die Bildqualität ist ja nicht so das Problem, nur das Osd fehlt jetzt komplett, nur durch den Kamera Wechsel.

      Konnte das Problem selber loesen, auf Auto format gestellt und alle font Einstellungen durchprobiert, osd geht wieder

      Danke noch mal an gsezz, fuer den Hinweis Richtung Kamera , genau so war es. Es lag an der Kamera, betreff der Bildstoerungen, der vtx war aber auch nicht mehr OK. Aber das wusste ich ja.

      The post was edited 2 times, last by Luftcrasher ().

    • New

      Hi gsezz
      • Leider muss ich noch mal nachlegen, wegen des fpv Bildes, das ist auch wirklich besser geworden. Sehr gut ist das Bild, also nahezu stoerungsfrei, wenn ich nur den lipo an den copter anschließe, schalte ich die Funke dazu, habe ich immer noch Streifen im Bild, die aber unregelmäß, also Stoss Weise, ueber das Bild laufen. Ich kann damit fliegen, vorher ging das ja gar nicht, aber etwas stört das schon. Osd Anzeige ist ok. Bei Vollgas verhält es sich gleich. Hast du da noch ne Vermutung, woran das liegen koennte? Ich habe das Bild eingestellt, im Bild kann man die Lampe erkennen und dort ansatzweise die Streifen
      Images
      • Screenshot_20201124_212424_com.android.gallery3d.jpg

        252.46 kB, 369×768, viewed 6 times
    • New

      Das lässt sich an diesem Foto kaum einschätzen, aber leichte Störungen sind auch normal. Ganz perfekt wirst du analog nie bekommen. Die Gasstellung spiegelt sich immer etwas im Bild wieder. Hauptsache es ist nicht so schlimm dass man dadurch schlechter sieht. Letztlich kommt es auch noch aufs PID tuning an.

      Gegen die Störungen von der Funke kann es helfen die VTX und RX Antennen weiter voneinander zu entfernen, ggf. auch die Geräte. Wenn man ganz verzweifelt ist kann man letztere auch in Alu Folie einpacken, und die auf Masse klemmen. Aber für einen Kopter ginge mir das zu weit. ;)
    • New

      Also du meinst, das sich der receiver und der vtx gegenseitig, oder einseitig stoeren. Das mit der Alu Folie werde ich mal versuchen, zumindest beim receiver, nur das der sich dann nicht überhitzt, oder ich einen Kurzschluss produziere. Man steckt ja auch nie in den Teilen drin, ob die wirklich technisch einwandfrei sind, wie soll man das als Elektro Laie herausfinden. Egal. Bei dem nächsten build setze ich mal auf hochwertigere Teile, das wird aber dauern.

      Den receiver habe ich verbaut. Flysky x6b

      Ich habe den receiver jetzt mal etwas vom Copter entfernt und geschaltet, etwas bringt das. Das heisst, ich muesste den receiver in irgendwas einwickeln, dann Alu drüber und dann auf Masse legen, oder ueber die Alu Folie nochmal etwas wickeln, um Kontakt zum Rahmen zu vermeiden. Bißchen verwirrend alles.
      Images
      • Screenshot_20201125_083850_com.banggood.client.jpg

        125.4 kB, 369×768, viewed 3 times

      The post was edited 4 times, last by Luftcrasher ().