Probleme nach Aktualisierung auf DJI GO 4 v.4.2.8.

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Ich bin schon etwas verwundert über die Android Welt :p Auf meinem iPhone wurde das Update ganz normal am Release angeboten, auf dem Android 7 Huawei, das ich mir extra zum fliegen geholt habe, ist es heute immer noch nicht verfügbar. Da würde mich schon auch interessieren nach welcher Logik so ein Rollout stattfindet.
    • Ahrimaan schrieb:

      Hoffe man kann weiterhin die Englische irgendwo her ziehen. Was ich bei iOS für Übersetzungen gelesen habe schaudert mich
      Du brauchst die Systemsprache nur auf Englisch umstellen, die Apps laden dann die passenden Resourcen für diese Sprache, falls vorhanden. Bisher haben in der GO4 App die Resourcen für Deutsch gefehlt, das haben sie jetzt endlich ergänzt.

      Android Updates bei Apps mit großen Installationszahlen laufen immer in Wellen ab um die Server nicht zu überlasten. Es kann daher mal ein paar Tage dauern, bis man selbst auich an der Reihe ist.

      Gruß Gerd
    • GerdSt schrieb:


      Android Updates bei Apps mit großen Installationszahlen laufen immer in Wellen ab um die Server nicht zu überlasten. Es kann daher mal ein paar Tage dauern, bis man selbst auich an der Reihe ist.

      Gruß Gerd
      Hi !
      Nicht nur um die Server zu schonen, auch um "Das Echo" zu testen werden gerade von DJI ja nach Android OS / Gerätetyp / Hersteller / etc Wellen rausgehauen damit mit kleienrem Schaden gestopp werden kann.

      Kann man verstehen, ist aber lästig...

      Ender