Nie wieder DJI

ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • Hallo amklmk,

    wenn mich nicht alles täuscht, dann habe ich genau diese Batterien bei Amazon erworben (ist keine 2 Wochen her). Wenn ich die einlege, dann sagt mir die Drohne." keine Orginal-Batterie" und startet nicht. Was nun, noch ne Batterie kaufen?. Mit der zweiten Adresse bin ich in Kontakt. Nächste Woche werde ich wissen, ob die mir helfen können. Aber ehrlich, dass ganze hickhack wegen so einer Scheißbatterie, dass ist wirklich eine Zumutung. Aber darüber hinaus habe ich auch den Eindruck, dass da wenig Service auf dem deutschen Markt für DJI Drohnen existiert. Bei Yuneec konnte ich mit der Deutschland-Vertretung eine halbe Stunde quatschen und der hat mir alles haarklein erklärt. Das ist für mich der praktische Unterschied. Und da helfen auch keine anderen Statements von DJI-Fans etwas, wenn sie nicht konkret belegt werden können.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ralffue ()

  • ralffue schrieb:

    Hallo,

    jetzt muss ich mir mal den Frust von der Seele reden. Vor einigen Jahren kaufte ich kurz nach dem Erscheinen eine Phantom 2 Vision Plus. Die Flugeigenschaften und die Bedienung war ok. Die Abhängigkeit vom Smartphone oder Ipad fand ich damals und auch heute nicht optimal. Ich benutzte die Drohne nicht so oft, die Akkus blieben zu lange liegen und waren nicht mehr zu gebrauchen. Als ich nach ca. 2 Jahren Ersatz-Akkus bestellen wollte, sagte mir das Fachgeschäft, dass die alten Dinger nicht mehr hergestellt werden, weil es schon neue DJI Dohnen gibt, die auch ganz andere Akkus benötigen. Hallo? Nach 2 Jahren schon keine Ersatzteile mehr. Das ist nicht gerade kundenfreundlich. Dann bestellte ich 2 Ersatz-Akkus aus China. Nun sagt mir das Gerät, dass dies keine Original-Akkus sind und der Start wird schlicht verweigert. Ehrlich, dass sind Geschäftspraktiken für die ich keinerlei Verständnis habe. Ich für meinen Teil ziehe hieraus die Konsequenzen: "NIE WIEDER DJI!" Ich habe bereits mit Yuneec Deutschland gesprochen. Die scheinen einen deutlichen kundenfreundlicheren Service zu haben und zudem scheint die H520 auch um Klassen besser zu sein als alle anderen DJI Drohnen. DJI kommt jetzt endgültig in die Tonne.
    Hab ich das richtig verstanden?
    - Du hast NICHT direkt mal bei DJI mal nach Originalaccus gefragt, sondern vertraust nur den Aussagen eines Händlers?
    - Du hast dann auf eigene Faust "iiirgendwelche" Nachbauten gekauft, welche jetzt nicht funktionieren?
    - Und alleine darauf basiert Deine Meinung (zumal alte Produkte), das DJI schlechte Geschäftspraktiken hat?

    ?( :?: :?:
    Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet.
    Das sicherste Zeichen des wahrhaft verständigen Menschen ist Neidlosigkeit.
  • Melde es an den Amazon Support, die helfen sehr schnell, 24h an 7 Tagen, falls der Händler sich quer stellt.

    Zu dem geschilderten Problem wurde hier schon vor langer Zeit etwas geschrieben:
    Battery Error / Fehler "Not DJI Intelligent Battery!" - Lösung!


    Hier gibt es aber auch noch DJI Akkus;
    camrise.com/shop/dji-phantom-2-vision-battery/
    futuretrends.ch/dji-phantom-2-…-ersatzakku-5200-mah.html
    rcmaster.net/de-11-1v-5400mah-…ntom-2-vision-p237416.htm
    solectric.eu/dji/phantom/phantom-2-zubehoer/
    batteryempire.de/dji/580-drohn…m-vision-2-6ah-11-1v.html
    und bei Amazon.com gibt es aktuell ca. 6 Händler
  • RC-Role schrieb:

    Leute die eine Drohne länger als 2 Modellgenerationen fliegen gehören nicht zur Zielgruppe von DJI. Die setzen auf Neuentwicklung und geben da auch den Takt vor. Da soll der Kunde auch mithalten also die neuen Modelle auch kaufen. Yuneec-Kunden fliegen alte Technik (z.B. keine Lightbridge). Aber dass Yuneec den Gewinn anstelle in Neuentwicklungen in besseren Kundenservice steckt wage ich zu bezweifeln.
    Wo bleibt den bei deiner Aussage dein Wiederverkaufswert?

    Kopfschütteln, Gruß
  • Hiermit möchte ich mich bei allen Mitgliedern bedanken, die mir mit Tipps und Kontakten Hilfestelle bei meinem Problem gaben. Weniger hilfreich war der Kommentar von MST, der mir unterstellen möchte, ich hätte mich nicht ausreichend um Kontakte bemüht. Dies ist einfach nicht wahr, ich hatte Cam for Pro in Hannover, Conrad und noch einige andere Anbieter angerufen oder per Email kontaktiert. Bei allen der gleiche Tenor: "Diese alten Modelle stellt DJI nicht mehr her". In der kommenden Woche werden wir sehen, ob da noch etwas zu retten ist. Dennoch, mein Fazit bleibt. DJI ist ein technisch hochwertiges Spielzeug, dass vereinzelt auch professionell eingesetzt wird. Allerdings bin ich mir sicher, dass es, solange der Service bei DJI so mies ist, wie ich ihn erfahren musste, nur ein Produkt für die private Anwendung bleibt. Freaks und Bastler haben die Zeit, sich mit solchen Problemen unbeschadet zu befassen. Bei Profis geht dies leider nicht. Sie brauchen einen hundertprozentigen zuverlässigen Service, der mit Rat und Tat permanent und unkompliziert zur Verfügung steht und bei dem so ein Teil oder Ersatzteile kurzfristig geliefert, ausgetauscht oder eingebaut werden können. Und gegenwärtig ist, aus welchen Gründen auch immer, DJI noch nicht so weit.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ralffue ()

  • Übrigens noch eine letzte Nachricht für den ungläubigen Thomas (die Nachricht kam gerade rein):

    Dear oegp, (ralffue)

    Thank you for your e-mail and request.
    Unfortunately, we are unable to offer the product you are looking for.

    We have contacted our supplier to find out if it is possible to provide
    this product in the near future. We will get back to you when we are
    able to supply this product.

    Kind regards,

    Helena Pluimes
    BatteryUpgrade.com

    Das wars dann wohl mit DJI. Aus meiner Sicht: "NIE WIEDER DJI!!!"
  • ralffue schrieb:

    Hiermit möchte ich mich bei allen Mitgliedern bedanken, die mir mit Tipps und Kontakten Hilfestelle bei meinem Problem gaben. Weniger hilfreich war der Kommentar von MST, der mir unterstellen möchte, ich hätte mich nicht ausreichend um Kontakte bemüht. Dies ist einfach nicht wahr, ich hatte Cam for Pro in Hannover, Conrad und noch einige andere Anbieter angerufen oder per Email kontaktiert. Bei allen der gleiche Tenor: "Diese alten Modelle stellt DJI nicht mehr her". In der kommenden Woche werden wir sehen, ob da noch etwas zu retten ist. Dennoch, mein Fazit bleibt. DJI ist ein technisch hochwertiges Spielzeug, dass vereinzelt auch professionell eingesetzt wird. Allerdings bin ich mir sicher, dass es, solange der Service bei DJI so mies ist, wie ich ihn erfahren musste, nur ein Produkt für die private Anwendung bleibt. Freaks und Bastler haben die Zeit, sich mit solchen Problemen unbeschadet zu befassen. Bei Profis geht dies leider nicht. Sie brauchen einen hundertprozentigen zuverlässigen Service, der mit Rat und Tat permanent und unkompliziert zur Verfügung steht und bei dem so ein Teil oder Ersatzteile kurzfristig geliefert, ausgetauscht oder eingebaut werden können. Und gegenwärtig ist, aus welchen Gründen auch immer, DJI noch nicht so weit.
    Kein Kontakt zu dji selbst aufgenommen ?
    Beste Grüße
    AMKMLK
  • ralffue schrieb:

    Weniger hilfreich war der Kommentar von MST, der mir unterstellen möchte, ich hätte mich nicht ausreichend um Kontakte bemüht.
    Nunja, ich hatte zwar nur gefragt, weil ich ich nix falsch verstehen möchte um evtl. RICHTIG helfen zu können, aber wie Du siehst waren 3 Links zu aktuellen DJI Produkten und Batterien zu älteren Produkten nötig, welche die Leute in Sekunden gefunden haben, die DU offensichtlich NIE gesucht hast :?: ;)
    Daher war ich (bin ich) etwas verwirrt...genau wie andere User auch hier im Thread.
    Das hat mit "Unterstellungen" rein gar nix zu tun!

    Und da div. Beiträge schon bekannt von Dir sind wollte ich da einfach mal sicher gehen um WEN es sich bei Dir und Deinem "Porblem" handelt.
    Das hat sich dann ja auch bestätigt... ;)
    Insofern, hat sich alles nun erledigt danke der vielen User welche Goggle & Co kennen.
    Viel Spaß mit den neuen Drohnen welche Du ja kaufen willst. :thumbup:
    Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet.
    Das sicherste Zeichen des wahrhaft verständigen Menschen ist Neidlosigkeit.