Mannheim-Neuostheim: Drohne vs. Hubschrauber

    ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Neu

      Übrigens macht ein mavic schon extrem "Spirenzien" im Donwash einer DJI P4 :whistling:
      Im direkten Downwash einer EC135 würde ich sagen wird bis zur Inspire als schon quasi in der Luft fast sofort zerlegt. ;)
      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet.
      Das sicherste Zeichen des wahrhaft verständigen Menschen ist Neidlosigkeit.
    • Neu

      Vielleicht ist das naiv, aber wenn überhaupt, dann wird es doch eher kein Freizeitpilot gewesen sein!? Ich meine, die sind doch eher nicht mit Inspires oder gar was größerem unterwegs. Allerdings, mit Größe und Gewicht kann man sich, wenn man keine Ahnung davon hat, sehr täuschen. Ich hätte die Mavic auch für schwerer gehalten.
    • Neu

      Algirdas schrieb:

      Vielleicht ist das naiv, aber wenn überhaupt, dann wird es doch eher kein Freizeitpilot gewesen sein!? Ich meine, die sind doch eher nicht mit Inspires oder gar was größerem unterwegs. Allerdings, mit Größe und Gewicht kann man sich, wenn man keine Ahnung davon hat, sehr täuschen. Ich hätte die Mavic auch für schwerer gehalten.
      Unterschätz nie die Begierde einer Person, welche ein Hobby und zu viel im Portemonnaie hat.
      Habe im Firmenumfeld auch wen, der sich für einen Hobbyschrauber hält. Er hat sich für knapp 1.000€ einen unbestückten Werkzeugwagen gekauft und den mit weiteren 1.000€ bestückt. Immerhin bekennt er sich dazu, dass er für das Geld in 4 Jahren nur 2 Mal die Räder umgesteckt hat ;)

      Wenn ich das Geld dafür hätte, würde ich mir vermutlich auch das kostspieligste holen, was es unter der 2,4kg Grenze gibt.... sollte ich doch noch etwas mehr Interesse daran haben, dann würde ich vielleicht sogar diesen Kenntnisnachweis machen um mir dann etwas noch größeres zu holen. Darüber profilieren sich doch viele Personen. Habe nicht selten wen gesehen, der eben seine Private Bude renoviert jedoch dafür diese Engelbert Strauss Klamotten benötigt. Bei mir war es dann eher so, dass ich einer Jogginghose und einem T-Shirt noch eine letzte Aufgabe gegeben habe, bevor diese dann in der Mülltonne landen ;)

      Was ich damit sagen will: Nur weil es ein Professionelles Teil gewesen sein kann, heißt es bei weitem nicht, dass die Person, welche das Teil gesteuert hat, es auch ist ;)