JJRC Baby Elfie

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • JJRC Baby Elfie

      Hallo zusammen

      Habe mit vor kurzem die JJRC Baby Elfie bestellt. Ist meine erste Drohne sie lässt sich ziemlich gut steuern. Leider hatte ich letztens einen kleinen Crash mit der Hausmauer. Daraufhin drehte sich ein Propeller nicht mehr. Dachte zuerst der Motor sei evt. Kaputt ,nach dem Aufschrauben der Elfie habe ich jedoch entdeckt, das ein Kabel vom Lötpunkt weggespickt ist. Nun habe ich dieses wieder verlötet und der Propeller dreht. Aber leider vermag die Elfie nicht mehr zu starten. Es scheint so als würde sie bei dem Propeller der Beschädigt war runterhängen wenn die anderen abheben wollen. Ich habe das Gefühl das der Beschädigte Prop. nicht langsamer dreht als die anderen.
      Kann mir da jemand helfen? Im Netz habe ich keine Hilfe gefunden.

      LG
      Dick
    • Wahrscheinlich antwortet keiner, weil die Drohe den meisten unbekannt ist. Irgendetwas muss mit dem Motor sein, vielleicht erreicht er doch nicht die nötige Drehzahl mehr um sauber abzuheben. Möglicherweise ist die Achse doch etwas durch den Schlag verbogen worden oder die winzigen Zahnrädchen im Winkelgetriebe greifen nicht mehr richtig. Ich würde das ganze Ärmchen mit den Motor austauschen (kostet nicht die Welt):

      Früher oder später musst du doch alle Motoren mal tauschen, diese kleinen Gleichstromdinger haben keine unbegrenzte Lebensdauer und lassen in der Leistung mit znehmendem Alter nach (das ist bei allen Drohnen mit Gleichstrommotoren so).

      Link zum Amazon-Produkt

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von biber ()

    • Hallo Biber
      Danke für deine Antwort. Okay ich hab 4 neue Arme bestellt. Die sind aber leider von der grossen Elfie nicht “baby“. Ich habe so einen vorhin ausseinamdergenommen. Glaube das Motörchen ist gleich. Ich bastels am Abend mal zusammen und berichte im Forum. Du hast recht teuer ist das Zeugs nicht hab alles aus China bestellt.
      LG
    • Das wusste nicht nicht, aber dann sind die Motörchen für dein Modell ja sogar noch billiger. Da kann man sich sowieso ein paar auf Lager legen. Das habe ich damals für meine Syma auch gemacht. So nach 30/40 Betriebsstunden fangen die eh an zu schwächeln und dann sollte man sowieso mal alle austauschen. Ganz abgesehen davon, dass man jederzeit auch mal wieder eine Feindberührung haben könnte ;) .