Cherrycraft - Raceflight Maiden + Purple215 - Cloudy sunday

    • eigenes Video

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Cherrycraft - Raceflight Maiden + Purple215 - Cloudy sunday

      Das heute eigentlich angedachte Gate-Training mit einigen FPVler aus der Gegend musste ich heute morgen leider absagen. Wenn man aber um 6 Uhr morgens mit 13 vollen Lipos schon wach ist, kann man auch gleich nochmal in einen der hiesigen Parks spazieren gehen. Gesagt, getan, stand heute der Raceflight-Maiden mit dem Cherrycraft an. Wir erinnern uns: hier ist mit mit dem Matek F405 AIO CTR und DYS30A ein Emax-Motor abgebrannt. Und da ich keinen Ersatz zur Hand hatte, kamen kurzerhand die Racerstar 2406 mit 2600kv rein und auch der F405 wurde ersetzt durch einen Revolt F4 V2. Meine ersten Raceflight-Erfahrungen.
      Leicht umzubauen, leider kein OSD dabei, aber problemlose Konfiguration. Anfängliche Arm-Schwierigkeiten lagen am gesetzten "Double-Arm"-Häkchen...einmal raus, ging alles problemlos.
      Ich muss aber sagen, dass ich etwas enttäuscht bin...hatte mir insgesamt eine bessere Flugperformance gewünscht. Abgesehen von dem wilden Flip am Anfang, doch viele Ruckler/Zuckungen drin sowie ganz schöner Propwash beim abfangen/wenden. Da läuft was nicht rund. Gut, ich muss zugeben, ich hatte bereits benutzte Pops drauf gemacht, kann daran liegen, aber vermutlich ist hier noch was anderes im Argen. Da werde ich mich also mal mit Filtereinstellungen, PIDs, Looptimes etc. beschäftigen müssen.
      Abgesehen davon fühlt sich der Vogel aber gut an. Die Rates passen zwar noch nicht ganz, aber schlecht sind sie nicht. Dennoch, mich stören die sichtbaren Zuckungen, siehe Min 3:00

      Warum fliegt hier von uns eigentlich niemand Raceflight??? ?(

      Als zweites habe ich heute hauptsächlich den Purple215 über den Rasen gejagt. Mal versucht ein wenig den Speed zu erhöhen und mich auf schmalere Obstacles konzentriert. Gate-Kompensations-Maßnahmen :D Also, Bäume, Äste, das Häuschen, usw.. Das klappte schon ganz gut, wenn man sich denn traut. Natürlich ein paar Mal gegen den Baum gedonnert, aber außer ein paar verbogene Props nix passiert. Hat Spaß gemacht bis der Regen einsetzte und die Session 2 Lipos vor Schluss vorzeitig beendete. Hiermit hat sich der Purple215 auch offiziell qualifiziert für das Rennen in Hörstel in 2 Wochen. ^^



      Alle Aufnahmen heute mal mit der RunCam3 gemacht. Die Foxeer war mal wieder leer trotz Ladung gestern (hat sie schon mehrmals gemacht). Mit einem Extra-Lipostrab passt die Runcam und die GoPro aber auch in den Foxeer-Mount ;)


      Schönste Begegnung heute: Als ich in der Luft war, hörte ich plötzlich etwas hechelnd an mir vorbei rasen. Kopter hochgezogen, mich umgeschaut und tatsächlich ein schwarzer Punkt, der im Eiltempo hinter dem Kopter hereilt und der mich gnadenlos verfolgte, selbst auf rund 50m-Höhe. Währendessen sehe ich einen anderen Punkt auf mich zukommen. Und da erklang schon eine weibliche Stimme: "Moin. Du hast da mal einen Jäger an der Backe :D " Hab den Kopter dann so in Position gebracht, dass die Besitzerin sich wie sich später herausstellte den Bulldogge/Boxer-Mischling einfangen konnte, der ganz außer Atem geraten war und ich sicher landen durfte. Kurz gequatscht "Ich brauch auch so ein Teil, danke fürs auspowern" und dann ist sie auch schon von dannen gezogen. So sollten Begegnungen mit anderen immer laufen :thumbsup:
      Wieso nennt man Korruption bei uns in D eigentlich "Lobbyismus"?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aTh3IsT ()