DJO GO4 jetzt wieder mit Offline Maps zum Downloaden

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • DJO GO4 jetzt wieder mit Offline Maps zum Downloaden

      Hallo,

      vielleicht etwas überraschend, aber nach dem letzten Update steht die Auswahl zum Offline Maps downloaden wieder zur Verfügung.

      ciao
      gerd (Android 8.1.0)
    • Und sie haben im neuen Offline Map Bereich der neuen Version 4.2.12 auch gleich wieder einen neuen Bug eingebaut. Versucht mal eine Region herunterzuladen und dieser anstelle defaultmäßig "Region x" einen eigenen Namen zu geben...

      Hab's im DJI-Forum schon gemeldet

      Gruß Gerd
      .
    • Mintow schrieb:

      Also die 4.2.12 (3110) ist nicht wirklich neu. Zumindest nicht für IOS-User, denn die gab es schon vor 2 Wochen. Den Offline Map Bereich gibt es wohl nur für Android....
      Stimmt, wir reden hier gerade ausschließlich von Android.

      Inzwischen weiß ich noch ein bisschen mehr. Der Bug tritt nur auf, wenn man als Eingabemethode das Samsung Keyboard auswählt. Mit z.B. Gboard funktioniert das Feld. Aber der Bug ist jedenfalls schon gemeldet, da kommt dann bestimmt demnächst nochmal ein kleines Update mit gleicher Versionsnummer.

      Gruß Gerd
    • Hoffentlich funktioniert die Go-Version nicht so wie der Kartendownload, denn der funktioniert nicht wirklich :-(, d.h.
      1. kann man nur einen eher kleinen Bereich auswählen - z.B. kann man noch nicht mal die Ostsee-Halbinsel Darß ganz auswählen und die ist nun wirklich nicht groß.
      2. lässt sich der Name nicht ändern, d.h. wenn man versucht einen Namen einzugeben, dann erscheinen nach jeden "Tastendruck" nur wirre Zeichen!
      Zumindest ist das bei mir so auf meinem Samsung Tablet A10.1", mit Andoid 7
      Aber das ist ja schon gemeldet

      GerdSt schrieb:

      Und sie haben im neuen Offline Map Bereich der neuen Version 4.2.12 auch gleich wieder einen neuen Bug eingebaut. Versucht mal eine Region herunterzuladen und dieser anstelle defaultmäßig "Region x" einen eigenen Namen zu geben...

      Hab's im DJI-Forum schon gemeldet

      Gruß Gerd
      @GerdSt
      falls Du einen speziellen Kontakt nach DJI hast, dann melde bitte "1." (s.o.) auch noch :)
      Früher konnte man z.B. Deutschland oder Hamburg komplett runterladen!
    • Hallo Jens,

      Die Größe der downloadbaren Regionen schein unveränderlich zu sein, aber es hindert Dich doch niemand daran, mehrere Regionen downzuladen. Diese können sich ja auch tangieren bzw. leicht überlappen. Möglicherweise stammt die Größenbeschränkung auch gar nicht von DJI, sondern vom Kartenanbieter. Nicht umsonst wurde das Offline-Maps Thema zeitweise herausgenommen und nun völlig neu implementiert.
      Solange der Bug mit der Umbenennung nicht gelöst ist, kannst Du das wie beschrieben selber lösen, indem Du einfach eine andere Eingabemethode anstelle des standardmäßigen Samsung-Keyboards auf Deinem Tablet nutzt, wie z.B. Google Gboard.

      Gruß Gerd