Disco Update 1.7.0 verfügbar

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Disco Update 1.7.0 verfügbar

      Hat es schon jemand gewagt ?

      Ich hab es heute gelassen wie es ist.

      Auf der HP Parrot ist nix Neues angepinnt.....im WWW ist auch nichts..... ;( ?(
    • Hab das Update in FFP heute auch entdeckt. Riiisikooo ?( Lieber nicht ...

      Ist schon komisch, daß man nirgends was drüber findet. Wäre ja ein ordentlicher Sprung von 1.4.1 auf 1.7.0 ...
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Das tollste ist ja, das auf der Parrot-Seite nicht steht....ich meine, wer Updates in die Welt setzt, der sollte das auch bekannt geben und den Inhalt kund tun.

      Ich frage meinen englischen Kollegen....vill sind die Klippen-Flieger das schlauer.
    • Ich führe grundsätzlich alle Updates gleich durch. Habe nach dem Update auf 1.7.0 nichts negatives festgestellt, dass irgend eine Option eingeschränkt oder entfernt wurde. Habe alle Menüs vorher fotografiert und verglichen, hoffe nichts übersehen zu haben. Bin auch interessiert was neu ist, falls jemand etwas herausfindet...
    • Ich habe die neue Firmware auch installiert und bisher keine Probleme feststellen können. Einzig beim linearen Landemanöver stelle ich fest, dass die Disco sehr lange sehr steil nach unten fliegt und dann ein bis zwei Meter über dem Boden die Nase extrem nach oben zieht, bevor sie in die Wiese "ploppt". =O Das habe ich bei der Vorgängerfirmware (1.41) so nicht feststellen können - bilde ich mir zumindest ein....
      Eventuell veröffentlich Parrot ja noch Details zu den Änderungen, ich würde es begrüßen. ;)
    • Die neue Firmware 1.7.0 bringt das Telnet Protokoll mit sich. Evt. auch noch mehr sachen. Warum das jetzt in der Firmware mit drin ist, hmm....

      Und für alle anderen Downgrade Firmware 1.7.0 auf 1.4.1

      FW 1.4.1 runterladen

      Schalte die Disco an

      Verbinde dich mit Wi-Fi Ihres PCs mit der Disco (z. B. DISCO-123456)

      Verwende ein FTP-Tool (z. B. FileZilla), um die Firmware auf die Disco hochzuladen.

      ● Verbinde dich per FTP mit 192.168.42.1
      (WICHTIG: benutze Port 51 anstatt 21! Kein Benutzername / Passwort erforderlich)

      ● Übertrage die FW 1.4.1 disco_update.plf in den Ordner "/" in der Disco

      Drücken den Power-Button der Disco zweimal, um Telnet zu aktivieren (dies ist ein neues "Feature" in der Firmware 1.7.0)

      Öffnen die Eingabeaufforderung (Windows) / Terminal und kopiere die folgenden Befehle manuell ein, um die Firmware downzugraden

      ● telnet 192.168.42.1
      (Stelle sicher, dass der Telnet-Client installiert ist)
      ● / usr / bin / pinst_trigger 1
      ● reboot

      Warte ca. 3 Minuten, während die Disco-Firmware downgegradet wird (die Disco startet 3 Mal neu).

      Schalte den Skycontroller 2 ein, sobald du eine grüne LED am Netzschalter des Controllers (Wi-Fi-Verbindung) erhälst, dann ist der Downgrade-Vorgang abgeschlossen

      Diet wrote:

      Motor ausschalten? Wie das? Du meinst vermutlich, Du nimmst Gas ganz raus. Richtig ausschalten geht ja nicht wirklich.
      Ja mein die Takeoff Taste drücken. Und dann geht der Motor aus.

      The post was edited 1 time, last by M@rek ().

    • Na denn lest mal M@rek Anleitung zum downgrade :!:

      Hier die Antwort von Parrot

      Hallo Herr XXXXXX,
      Vielen Dank, dass Sie Parrot kontaktiert haben.Installieren Sie diese Update nicht den dieses Update ist für die Parrot Disco-Pro AG und nicht für die normale Disco Drohne.
      Mit freundlichen Grüßen/Best Regards

      Stefan SchmiedererParrot Customer Service & Support
    • Moin!

      Und danke für die Info! Das ist aber ziemlich bescheuert, daß das dann für die "normale" Disco angeboten wird.

      Hier übrigens eine Info zur "PARROT DISCO-PRO AG". Muß irgendwie an mir vorbeigegangen sein, daß es die gibt ?(

      Edit: hochinteressant: Pix4Dcapture
      "Eine kostenfreie Flugplanungsapp und die Aufnahme von Bildern durch die Drohne mit Integration in die Fotogrammetrie-Software Pix4D.
      Verfügbar auf Android und iOS."

      Hat das schonmal jemand ausprobiert? Geht das möglicherweise auch mit der "normalen" Disco?
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Und kein Ton vom Support darüber was ist, wenn man (guten Glaubens das Richtige zu tun) das Update installiert hat. Ich mache solange kein Downgrade, bis ich 100% sicher bin, dass das nötig ist. Etwas verarscht komme ich mir aber schon vor.
    • Auf die Frage, warum es noch steht, wenn es bekannt ist , ob man es selbst entfernen kann..

      Hallo Herr XXXXXXXUnsere Entwickler Arbeiten bereits an dem Problem. Ich habe leider keine anderen Infos tut mir sehr leid.Mit freundlichen Grüßen/Best RegardsStefan SchmiedererParrot Customer Service & Support


      AG steht nicht für Aktien Gesells. sondern Agrar
    • Ne Parrot Disco für den Landwirt...für 4.500€ muss man aber ne Menge Kartoffeln verkaufen ...bzw. mit Hilfe der Agrardisco erst mal erwirtschaften! Grundsätzlich finde ich es aber positiv dass Hersteller Marktsekmente für Drohnen suchen. Da gibt es sicher noch sehr viele Einsatzmöglichkeiten...

      Ich lass die Version 1.7 erst mal drauf! Schon mehrmals geflogen und noch keinen Unterschied zu 1.4 bemerkt, alles gut...
    • Pix4D Capture und den Mapper habe ich mit der Bebop-2 mal einen Monat ausprobiert für 3D Aufnahmen. Ich hatte mir ja damals dieses Bebop-2 Bundle mit der 3D-Scan-Software Pix4D Capture incl. Benutzerlizenz für die Pix4D Cloud gekauft. Die B2 wollte ich ja sowieso haben. Die Verlängerung der Lizenz war mir aber zu teuer. Das lohnt sich nur, wenn man es tatsächlich beruflich nutzt. Das Bundle Ist ja eigentlich für Makler u.ä. entwickelt worden, um Häuser in 3D im WEB präsentieren zu können. Mittlerweile gibt es ja schon weitere Anwendunge, Pix4D gehört ja Parrot ebenso wie SenseFly, Airnov und MicaSense, die sind auf dem Agrarsektor ziemlich aktiv.



      Ich könnte mir Vorstellen, dass die "PARROT DISCO-PRO AG" möglicherweise eine andere Firmware als die normale Disco benötigt, weil sie speziell mit der pix4D Software zusammen arbeiten soll und auf Grund des Mehrgewichts (Spektralkamera und Sensor) andere Flugeigenschaften hat... aber keine Ahnung, ob es wirklich so ist.

      The post was edited 8 times, last by biber ().