DJI FC40 blinkt langsam orange und lässt sich nicht kalibrieren.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • DJI FC40 blinkt langsam orange und lässt sich nicht kalibrieren.

      Hallo Leute, habe heute eine gebrauchte FC40 gekauft.

      Leider blinkt die Drohne ununterbrochen Orange und ich komme mit dem GPS Schalter nicht in den kalibrierungs Modus.

      Hier ein Video dazu:


      Weiß jemand was das Problem sein könnte?


      Vielen Dank.
    • Hallo

      1) Überprüfe zunächst einmal den Multicopter mit der Assistant Software.
      2) Zum Kalibrieren des Kompasses etwas mehr Abstand zum Copter und nicht mit der Antenne auf den Copter zeigen.
      3) Zügig, aber nicht hektisch schalten, um in den Kalibriermodus zu kommen.

      Gruß Heinz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Copter-Fan ()

    • Hallo,

      danke für deine Antwort.

      1. Da wären wir schon beim nächsten Problem. Kriege meinen Copter nicht mit Nazam verbunden. Die Software erkennt ihn einfach nicht trotz Treiber und so weiter. (Win 10)

      2. und 3. beides auch so Probiert keine Reaktion.
    • Moin!

      1. war für mich seinerzeit ein Grund wieder von Win10 auf Win7 zurückzuwechseln. Zum Glück hatte ich nur die Kopie meiner SSD upgegradet. Ich hab die NAZA ums Verrecken nicht mit Win10 verbunden bekommen :(
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Haha na wer sagts denn habs per VMWare hingekriegt.

      Drohne ist verbunden und Sofort erkennt.

      So wie verfahre ich nun?


      Edit:
      Habs bei Compass steht alles auf 0 und es verändert sich kein bisschen was. Also ist wohl mein Kompass defekt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sanjka ()

    • Sorry, aber hast du kein Handbuch ? Oder schaust mal Videos?

      Die Basics sollte man doch erlesen.

      Dein oranges Blinken ist normal.....du bist in der Wohnung, hast kein GPS alo ist er im ATTI MODE.

      Bevor du da die Schalter abbrichst..... :D . Erstmal einlesen...wie man beginnt....erste Schritte. Dann gehst mal auf auf den Balkon, Terasse oder nach draußen, wo auch Signal ist.

      Bevor du in dem ASS was verstellst...mach von JEDER Bildschirmseite einen Screenshot, damit wir wissen, wie er eingestellt ist...und DU nachher den Weh zurück findest.

      Der errste Schritt bei einem gebr. Phantom ist

      Funke kalibrieren.
      Das Gleiche NOCHMAL in der NAZA Ass. ...gucken das alle Sticks Mitte stehen. Alle Ausschläge 1000 sind.

      Du hast die Props ab, das ist vernünftig. Du kannst ihn auch in der Wohnung starten, ob er startet, ob die Motoren reagieren.

      Ansonsten verstell nichts, erstmal.......wenn du Kompass Kali gemacht hast, dann schließe ihn an, abseits von Störquellen. Ein Tisch in Waage und dann machst du eine IMU Kali.
      Während Kali keine Erschütterungen....machst du gr. Kali und er sagt , Überhitzung usw.....nicht dran stören...weiter laufen lassen bis er fertig ist....kann dauern.
      Dann siehst du ob die Werte in einem guten Bereich sind.
      Klappt alles, solltest du NIE szarten, bevor Status LED den HP mit 22x grün bestätigt hat. Ich meine, er macht das sogar 2x. 1x wenn System OK und das nächste Mal wenn HP gesichert ist.

      download.dji-innovations.com/d…vanced_Manual_DE_v1.4.pdf

      Dji Phantom - Anleitungen / Handbuch / FAQ


      Kompass Kalibrierung (Anleitung) für Naza-M (Dji Phantom, Flame Wheel und andere)
    • Gewiss hab ich alle möglichen Videos angeschaut und das FC40 Handbuch durchstöbert. Sonst würde ich ja nicht hier nach Hilfe suchen.
      Selbst draußen funktioniert das nicht der kann so lange stehen bis der Akku leer ist es funktioniert einfach nicht.

      Ich kann ihn ja normal fliegen nur anscheinend ohne GPS? Da ich nicht zur Kalibrierung komme, der druck und zug test funktioniert nicht die Drohne hält ihre Position nicht.

      -- Mod-Hinweis: Vollzitate emtfernt, Regel C8. ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von skyscope ()

    • Upps....also du hast wenig Info gegeben, dein Video ohne Kommentar....

      Da würde ich jetzt mal auf defekten Kompass tippen.

      Kann mal hart gefallen sein, man kann uU Riss im GPS Modul sehen.

      Da für die alten Geräte ET rar sind.....der Kompass von UBLOXS

      Ich hatte mal Kompass defekt, dann kommt aber anderer LED Status.

      Kannst ja alles kontrollieren....Deckel ab, Steckverbindung Kompass & GPS / NAZA prüfen.
      GPS ist im Deckel unter der Abschirmfolie .

      Ublox hat m.E. beides im Gehäuse, GPS & Kompass.

      Mußt mal googeln, haben einige hier gemacht, bei Bedarf sage ich dir wer das ist.