Set Empfehlung für FPV gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Empfänger für die Funke auf jeden Fall der R-XSR. Der xm hat keine Telemetrie.
      Mit dem R-XSR hast Du die Möglichkeit, per lua Script den FC zu steuern, Video Kanal, Filter, rates..... Und du hast nen Stapel Sensoren die du auslesen kannst.
      Der xm ist "nur" ein Empfänger.

      Mit der video Übertragung hat das nichts zu tun, das ist vollkommen unabhängig davon.
    • ja, ich würde auch auf jeden fall den r-xsr nehmen aus den gründen, die ralf angibt.

      @ChAG schau dich am besten mal bei den bauberichten im fpv bereich um, da werden komponenten empfohlen und du kannst dir ein sehr gutes bild von zusammenstellung und aufbau/basteln der racekopter machen.
    • @fishbone Ich bin aber vielleicht an einer deiner Brillen interessiert, irgendwo muss man ja mal anfangen ;)

      Wenn ich das richtig sehe gibt es folgende Themenfelder:
      - Die Diatone selbst.
      - Funke und Funkempfänger an der Drohne (zum selber löten).
      - Extra Antenne und Empfänger für Live-Übertragung des Bildes (was genau wird da an der Drohne benötigt?). Brille mit Empfänger und Antenne am Boden.
      - Akkus für Drohne und Brille, sowie Ladegerät für alles.

      Habe ich noch was wichtiges vergessen, um meine Internetrecherche Fortzusetzen?

      Was mich noch ein wenig abschreckt sind die relativ hohen Kosten für Funke und Brille, aber möchte da gerne auch von Anfang an was vernünftiges haben.
    • ChAG schrieb:

      - Extra Antenne und Empfänger für Live-Übertragung des Bildes (was genau wird da an der Drohne benötigt?). Brille mit Empfänger und Antenne am Boden.

      Der Diatone aus der Liste etwas weiter oben hat schon einen TBS Videosender (VTX) plus Kamera integriert. Die Seite ist also damit abgedeckt. Empfangsseitig fehlt also Brille plus Empfänger und Antenne.
      Leider sind die Brillen schon beide weg. Ich habe sie tatsächlich gestern innerhalb von 3 Stunden verkauft.
    • Meine überarbeitete Einkaufsliste für's FPV Fliegen:

      Vielen Dank an Alle, die mir bisher weiter geholfen haben. Vor allem Dronefuchs, Diet, MasterDid, fishbone, Matzek, Ralf-M! Ich habe jetzt die Lieferanten angepasst! Amazon ist raus.

      Sind die anderen vertrauenswürdig?

      Ist Multirotorparts in Europa (Zoll?)?

      Weil von DroneFuchs empfohlen:

      Diatone 2018 GT-R90 FPV Racing RC Drone F4 8K OSD TBS VTX G1 600TVL Camera 25A BLHeli_S ESC PNP

      banggood.com/Diatone-2018-GT-R…s=search&cur_warehouse=CN

      Dazu benötige ich einen Sender, der über Lua konfigurierbare Sensordaten mit überträgt:

      FrSky R-XSR Ultra SBUS/CPPM D16 16CH Mini Redundancy Receiver 1.5g for RC Multirotor FPV Racing Drone

      banggood.com/FrSky-R-XSR-Ultra…057.html?cur_warehouse=CN

      Damit ich auch was sehen kann:

      FatShark Dominator HD 3 CORE FPV Videobrille HD3

      multirotorparts.com/electronic…ish&___from_store=default

      Und den passenden Empfänger:

      True-D V3.6 (Dominator) Diversity Receiver from FuriousFPV

      multirotorparts.nl/electronics…iver-from-furiousfpv.html

      Frage: Passt der jetzt wirklich zum dem Sender (FrSky R-XSR) von Banggood? Und den Sender muss ich dann noch anlöten?

      Die Fernsteuerung:

      FrSky Taranis Q X7 Sender schwarz 2,4 GHz Fernsteuerung

      premium-modellbau.de/frsky-tar…1UWA07EAQYASABEgJtp_D_BwE

      Frage: Kann ich damit jetzt dann direkt den Diatone steuern? Oder benötige ich dazu noch einmal etwas extra? Und wenn ja, was?

      Ich habe die Akkus vergessen:

      Akku 1, mehr Energie und dafür wahrscheinlich schwerer:

      banggood.com/de/Gaoneng-GNB-11…auto__3&cur_warehouse=USA


      Akku 2, weniger Energie und dafür wahrscheinlich leichter:

      banggood.com/de/Gaoneng-GNB-11…-auto__4&cur_warehouse=CN

      Soll ich den 450er oder den 550er nehmen?


      Und die für die Brille, oder?

      banggood.com/de/2PCS-ICR18650-…=search&jumpAuth=47c1cc66

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Luckeie ()

    • Nur ne Idee.... Du könntest ne Menge Geld sparen und mal bei den eachine brillen schauen.... Ist zwar eher Golf statt Ferrari...
      Hab selbst eine eachine 100. Kleines FOV, muss man sich dran gewöhnen, kostet aber auch nur nen 100er.
      Long range, durch mehrere Wände, ist damit wohl nicht zu empfehlen, aber für den 100m Umkreis sollte es keine Probleme geben. Oder nen Brotkasten. Gibt einige begeisterte Tests auf Youtube. Ist natürlich kein Vergleich zu fatshark und Co
    • Habe nen Brotkasten gehabt. Too much FOV find ich, Gewicht usw...
      Die EV100er lerne ich vielleicht bald kennen. Aber weeeiiisss ja nicht... Gibts aktuell für 85 Euro. Hat die überhaupt DVR?
      Wäre jetzt für mich das falsche Ende zum sparen. Sonst ist ja alles top.
      Bei der Sicht meiner Meinung nach doch besser Ferrari statt Golf. Sicht ist alles beim FPV'en.

      Akkus würde ich einfach mal gemischt bestellen. Habe auch 450er und 550er. Fühlt sich schon anders an. Finde aber jetzt nix schlechter oder besser.
      Propeller brauchst du noch. Finde die Hulkies 2040 super. Musst um die fliegen zu können 2 ESC Kabel um die Ecke löten. Geht aber.

      Bestell dir unbedingt 2 dieser Buzzer mit. Die passen da noch rein und dann findet man den Kleinen auch wieder, auch ohne DVR. ;)
      banggood.com/de/LANTIAN-NAZE32…=search&jumpAuth=ec362228

      Lipostraps die hier, flexibel und fest.
      fpv1.de/lipostrap-akku-befestigungsgummi-180x7mm.html
      "Umkehrbares" Teilzeitrecht:
      Die Arbeit muss besser zum Leben passen, nicht das Leben besser zur Arbeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DroneFuchs ()

    • @Ralf-M: Ja, ich weiß, die Fatshark ist teuer. Aber ich beschäftige mich ja nun schon über Jahre mit Koptern und habe auch schon einige Zeit den Inductrix-FPV gehabt. Die Kopter lassen mich nicht los und ich kann mir vorstellen, das ich über die nächsten Jahre immer wieder Lust habe einen anderen auszuprobieren. Und da wollte ich halt jetzt in gutes Zubehör investieren und dann halt immer nur noch in einen anderen Kopter. Sollte doch so funktionieren, oder?

      Ihr habt nicht auf alle Fragen geantwortet. Speziell ob ich mit der Fernsteuerung direkt den Diatone steuern kann? Oder ob ich da noch was extra brauche? Zum Beispiel ein spezielles Sendemodul für den RC Controller?
    • Habe heute eine interessante Liste gefunden:

      fpvtv.co.uk/racing-drones/diat…ut-which-battery-is-best/

      Bei Gearbest habe ich ein Hammerangebot gefunden:

      Link zu Gearbest

      Weiß jemand ob das seriös ist und ob man da auch so bestellen kann, wie bei Banggood, also erst nach Europa liefern und so (Kein Zollamt Besuch)?
    • @Luckeie ich würde mich freuen wenn du hier dein Projekt weiter dokumentierst. Gerade für mich als Neuling sehr spannend, vor allem wenn dann gelötet werden muss.

      Hier in der Runde fühle ich mich auf jeden Fall gut aufgehoben auch mal ein ähnliches Projekt anzugehen. Viele hilfreiche Tipps von den Erfahrenen Leuten. So sollte ein Forum sein, sehr schön!

      Leider sind die nächsten Wochen bei mir schon vollgestopft, aber vielleicht was für den Spätsommer/Herbst :)
    • @Ralf-M: Wenn man 'keenstone Ladegerät' bei Amazon eingibt, kommt ziemlich viel! Welches meintest Du genau!

      Dann noch ein Frage: Mit gefällt das Ladegerät von Banggood ganz gut: ISDT T8 BattGo 1000W 30A

      Ich habe schon viele alte Ladegeräte (Voltcraft Accutrainer AT2 und AT3, Powerex MH-C9000 und mehr, man könnte auch sagen, ich bin ein Ladegerätfetischist. Ich willl darauf hinaus, dass ich gerne für gute Ladegeräte Geld ausgebe. Aber was mir nicht am ISDT gefällt: Da kann man doch nur einen einzigen Akku laden, oder?

      Ich habe gelesen, dass es mit dem hier gehen soll: banggood.com/de/XT60-Plug-Para…auto__3&jumpAuth=45ccc623

      Aber wie? Die sind doch alle an einem Anschluß des Ladegeräts, wie kann dann das individuell die Akkus laden?

      Das habe ich auch gerade entdeckt:ISDT C4 8A. Cool!