Anafi erste Erfahrungen.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • Anafi erste Erfahrungen.

    Leute, ich bin begeistert.
    Habe zuerst Nachmittags (bewölkt, soso Licht) Verglichen.
    DNGs deutlich schärfer ohne stärker zu rauschen.
    Videos sehen soweit toll aus, sehr weich, hab DA noch nicht 100%ig drauf geguckt.

    Lautstärke toll. Anafi bei 100m beim Abbremmsen & Co nicht mehr zu hören, Air höre ich noch bei 400m.
    Beim ruhigen rumschweben in 50m weg.

    Der Gimbal hat bei unserem böigen Wind immer stabilisiert (auch im dann von mir gepimpten Sport Mode).
    Die Air hat etliche Male aufgegeben und der Gimba ist angeschlagen bei ähnlichen Manövern.

    Fernsteuerung "klumpig" aber wesentlich besser verarbeitet als gedacht, sogar BESSER als bei der DJI ist IMO der starke federdruck der Sticks. Konnte auf Anhieb präziser manövrieren, sicher subjektiv.

    Reichweite auf jeden Fall okay. Über der Air in CE mit original Antennen. Noch keine Extremen Sachen gemacht.

    App buggy, Livebild friert bei mir gerne ein, Kabel rein & raus & weiter. Wird sicher gefixt, kann auch an meinem Phone liegen, habe ich so noch nicht gelesen. (P20 Pro)

    Schwenks schööön Weich, viel mir leichter als mit der Air, IMO sogar über der Mavic Pro trotz fehlender Yaw Gimbal Achse.


    Und das beste: Low Light Performance.
    Bilder & Videos um 21:30 - 22:00 gemacht.

    Anafi hält eine wesentlich kürzere Shutter bei vergleichbarer ISO !
    Resultierendes Bild rauscht etwas stärker was aber leicht durch das Mehr an Details & Dynamik wettgemacht hat.
    Videos sind VERHEREND besser als Air. Denn die Air muss die Shutterrate auf 1/30s setzen, Bei Photos gerne auf 1/8 0der 1/5 bei gleichem ISO
    Scheint fast 2 F Stops unterlegen zu sein wenn ich mich in der AUfregung nicht verdaddelt habe.

    Bei Ultra -Lowlight (WoZi, unbeleuchtet ausser durch Fenster, 22:00) geht beiden die WB verloren aber im DNG egal.
    Auch hier ist die Anafi überlegen, SCHADE das Parrot bei 1s schlussgemacht hat, will gerne in Zukunft 8s sehen.
    Video ist wieder eine Welt. Anafi schafft es alles zu zeigen wenn auch gruselig rauschig, Air schaft nur noch schwarz mit ein paar Irrlichtern.

    Bin auch um 22:00 kurz geflogen, sieht aus wie ein Tageslicht Video einer Bebop2, nur schärfer :)
    Air: versagt.

    Das ist SEHR überraschend, ich hatte mir Einschnitte gegenüber der Air bei lowlight vorgestellt.

    Das tröstet über die App Bugs hinweg :)

    Supiiiiii !

    Und kein Gequatsche über NFZ oder zuviel Wind oder sonstiges rumgeheule. Und PLATZ auf dem Bildschirm...

    Mann, ich denke die Air geht in 10 Tagen zu eBay wenn mir nicht noch wesentliches auffällt.

    Ender
  • Hallo Ender, Glückwunsch und viel Spaß!

    Interessant das es bei dir mit dem P20 Pro bis auf ein paar Bildfehler funktioniert. Laut den Serviceleuten von Parrot gibt es vor allem mit Huawei Probleme. Mit meinem Mate10 Pro gehts jedenfalls gar nicht. Sobald ich ein Foto gemacht habe oder das Video angehalten wird war das Bild eingefroren.

    Mit dem iPhone läuft alles supergeschmeidig. Deine Begeisterung bzgl. der Kamera kann ich auch teilen. Ich hoffe das ich jetzt am WE auch wieder etwas mehr zum fliegen komme.

    Gruß
    Richard
  • Danke für den ersten Bericht... da fängt man ja langsam auf die Anafi zu schielen an, obwohl schon 3 Kopter im Hangar stehen 8|

    Eine Frage zur FB: Kann man die Sticks abnehmen? Weil da ist ja kein Case dabei und wenn die lose in der Tasche rumliegt mit angebrachten Sticks wäre das nicht optimal.


    Mogwai
  • Hallo, bin ich hier richtig in "Fragen zu Anafi und Skycontroller 3 und Freeflight 6"?

    Gewünscht: Videoaufnahme soll durchlaufen. An selektierten Stellen durch einen Knopfdruck ein richtiges Foto machen (besser als Videoframe).

    Das ging (ok, Video ruckelte kurz) mit der Bebop. Geht das auch mit Anafi, sei es Hardwareknopf an der Fernsteuerung, sei es Schaltfläche in App?
  • So, erste Eindrücke in Kurzfassung. Aufnahmen Qualität top, wobei ich in HD aufgenommen habe. 4k brauche ich nicht. Fotos auch top. Was mich sehr angenehm überraschte ist die Windstabilität. Im normalen Modus ziemlich lahm, aber im Sportmodus fliegt sie top. RTH auf 20 Meter begrenzt und nicht einstellbar. Das finde ich unglücklich gelöst und hoffe da auf Lösungen, nicht unbedingt von Parrot. Größe ist top und im Vergleich zu meiner Mavic pro bin ich viel schneller flugbereit. Und das wichtigste zum Schluss... Echt leise ist sie.