Disco Rucksack / Tasche Alternative

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Disco Rucksack / Tasche Alternative

      So, für alle die nicht rechtzeitig den 159,00€ Rucksack gekauft haben.
      Ich haben wochenlang gesucht, Musikinstrumentenkoffer, Sport / Mehrzwecktaschen. Nicht geeignet, nicht als Rucksack.

      Da stöbert ich bei Decathlon und das sah ganz gut aus. Heute endlich mal die Kurve bekommen, 2 Modelle mit genommen.
      Einen Rucksack für Bogenschützen, der andere eine Tennistasche, beides Rucksäcke. Beide 39,95€

      Warum ich Tennistasche mitnahm...aus Mitleid? Die Bogentasche war sofort meine Begierde.

      OK, beide sind keine Hardcase, wie Parrot's Deckelfach. Ist natürlich nicht die geniale Innenleben de Parrot Rucksack....aber da zahlte man 159,00....zuletzt eine Auktion Ebay (benutzt) ging auf 219,00€

      So....Bilder....

      Bogenschütze.





      Tennistasche (an der Fotoqualität seht ihr schon, keine Lust, die Würfel waren schon gefallen)


    • Inzwischen den AVALON Classic gesehen, könnten Clone sein..der Avalon sieht noch praktischer aus...3 Fächer. Aber den konnte nicht vor Ort besichtigen.

      Gestern Praxistest mit dem Club 500, passt. Angenehmer als mit dem Karton zu reisen. Handlich. Leicht. Ein paar Handgriffe....einen Klettband zum sichern der 2 Tragfläche...
      Ein Klett für Disco Rumpf? LUPO Folie habe ich massenhaft. Schaumfolie wäre dünner...kommt Zeit...kommt Polsterung.

      PS: die Disco ist nicht mehr im Oberfach sonder auch untere Etage...passt...wenn man die Brille nicht dauern braucht (wie ich) hat man noch mehr Platz.
    • Es wird immer besser,hab 2 Klett Spanner eingenäht. Einen über das Schaumpolster am Motor/Propeller und einen Mitte Kanzel.
      Noch viel Platz über, passt noch ein Einweggrill und 2 Steaks rein.
      Images
      • 20180903_181802.jpg

        132.93 kB, 980×551, viewed 333 times
      • 20180903_181916.jpg

        140.82 kB, 432×768, viewed 323 times
    • Ist zu lange her....wir hatten ne Kunstlehrerin...also Sticken und häkeln meine ich mich erinnern zu können....ist noch nicht verkehrt wenn man sich helfen kann. Wegen dem Material war Handarbeit angesagt, dicke Nadel, Flachspitzzange...von Hand bekommst die Nadel nicht durch den Keder.
      Nicht EINMAL gestochen....muss sagen, der Rucksack war ein Glücksgriff. Passt wirklich gut. Man muss etwas probieren, wie es sicher und raumsparend passt.

      Für das schmale Geld, super ist auch nicht so lang wie der Parrotkoffer. Wenn du den Parrot auf dem Rücken hast und Fahrrad fährst, darfst nicht unter tiefen Ästen fahren.
      Sieht dann aus wie Gitarrenkoffer aufm Rücken.

      (nur meine Reviere sind alle zu weit für Fahrrad. )
    • Ich benutze die Verpackung. Habe sie Armee Grün angesprüht und mit Klebeband überzogen damit sie robuster ist und nicht jeder gleich sieht, dass ich mit einer Drohne unterwegs bin.
      Aber da ich immer mit dem Fahrrad raus fahre zum fliegen, wäre etwas zum auf den Rücken hängen deutlich besser.
      Evtl. baue ich noch solche Schlaufen dran um es auf den Rücken zu nehmen....
    • Warte noch ein paar Wochen...dann bist du auch soweit....hab genauso gedacht...allerdings nur Pkw Transport. Die Kiste ist groß und sperrig.
      Ich bin erstaunt wie leicht meine Lösung ist. Ich stoße nirgendwo mit der langen Kiste an. Kanns auf den Beifahrersitz legen.

      Die Schlaufen kannst im Karton ja mit Holzschrauben anschrauben ...Sorry ...mußte sein... :D .

    • Update....der lieblos geschnitzte Motor/Propeller Schutz wurde ersetzt durch eine Dönertasche aus einer Isomatte.
      2 Platten geschnitten . Motorgondel ausgeschnitten damit auf die Klebestellen nicht so ein Zug ist.
      Aus den Resten paar Streifen geschnitten, die dienen als Platzhalter. Das ganze mit UHU-Por geklebt. Uhu bleibt elastisch.

      Habe aus dem ganzen Projekt Rucksack eine Bildershow gemacht.

    • Ich hab Peters Anregung mal aufgenommen, aber ich hab den Avalon Klassik ausprobiert. Hat ein bisschen gedauert bis ich die optimale Anordnung hatte.
      1.SC ganz nach unten

      2. Beide Flügel leicht versetzt


      3. FPV Brille


      4. Rumpf mit Servo und Propellerschutz


      5. Fertig gepackt. Im Oberfach hab ich die Versicherungsbescheinigung, den Smartphonehalter und einen Ersatzakku
      Images
      • 6.jpg

        76.68 kB, 576×768, viewed 183 times
    • Schön, das ich den Avalon mal detailliert sehen kann. Den Avalon sah ich als ich den Club schon hatte. Das 3. Fach obendrauf hat meiner nicht und inzw. froh darüber, denn ich bekomme das 1. Oberfach schon nicht voll. By the way...wo ist meine Brille?? Aber die geht auch locker rein...aber dein Packordnung hat mich inspiriert den Ort der Brille zu überdenken.
      Aber ich schleppe zum Disco schieben ungern Dinge mit, die ich nicht brauche...Ladegerät mit Kabel...Brille.

      Die Schriftzüge wäre mir etwas zu auffällig....aber geben ja kein Aufschluss über Fliegerei.

      Die Spannriemen (Klett?) waren schon drin?

      Erfüllt den Zweck sehr gut und auch anderweitig zu verwenden.
      Vill werde ich in paar Jahren zum Bogenschützen um tief fliegende Paketdronen zu jagen :D
    • Moin, der Avalon hat kein drittes Fach. Das sieht nur so aus. Das mittlere ist die Öffnung für das Hauptfach. Die ist auch kleiner als bei Dir, deshalb war es anfangs etwas fummelig die Sachen rein zu bekommen. Aber wenn man einmal die richtige Reihenfolge hat, dann gehts.
      Ich nehm auch nur den Ersatzakku mit.
      Die Klettbänder, also die längs über die ganze länge von oben nach unten waren schon drin. Seitlich waren auch zwei, die sind aber zu kurz.
      Ich hab noch Klettband als Meterware (Haken und Flausch) gehabt, die hab ich zurecht geschnitten und verwendet.
    • Alles klar, jetzt sehe ich es auch. Wenn der Deckel nach hinten geklappt ist, meint man schnell, das sei Ende des Rucksacks, da hast Recht , Fummelei.

      Gurte längs mache für uns keinen Sinn. Daher mühselig mit dicker Nädel durch den harten Bezug genäht. Hatte mal ne Polsterernadel...aber wo ?

      Feen wrote:

      Ich nehm auch nur den Ersatzakku mit.
      Jau..ich hab auch noch keine Steckdose draußen gesehen. Mein Ladegerät geht auch an KFZ Batterie....aber so lange warten? 2 Akkus reichen total.
    • Danke für die Vorstellung Eurer beiden Rucksäcke, ich habe mir jetzt den Avalon bestellt, an den kam ich vom Preis her ganz gut ran.

      Es stimmt übrigens schon, dass die auffällige Aufschrift beim Avalon nicht auf Fliegerei hinweist, aber ich bin gespannt wann der erste "aufmerksame Bürger", der weiß, dass es ein Bogenrucksack ist, die Polizei anruft, wenn ich damit auf meinem Klapprad auf's Feld gondele ;-).
      Nein nein, Scherz, man kennt mich hier, viele denken allerdings, ich wäre Falkner und füttere die Greifvögel (sieht für ältere Leute von Weitem scheinbar so aus, wenn ich nach meinen Drohnen greife beim Landen, bin schon gespannt, was für Gerüchte die Runde machen, wenn man mich mit der Disco hantieren sieht ;-)).

      Eure Packanleitungen sind wirklich klasse, ich hoffe ich kriege das auch so hin.