Telemetrische Daten in das Video

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Telemetrische Daten in das Video

      Hallo,

      ich habe gestern das erste mal versucht in eines der Video telemetrische Daten einzublenden.
      Dazu habe ich folgende 2 Programme getestet. RaceRender 3 und Dashware.

      Leider komme ich bei beiden nicht so klar. Das was ich aus der DJI Go 4 App exportiere ist ja eine CSV Datei. Bei Dashware gibt es direkt eine Fehlermeldung beim Importieren.
      Beim RaceRender importiert er es problemlos aber mir wird nichts dazu angezeigt.

      Gibt es hier eine Anleitung oder muss ich gar nicht die CSV Dateien aus der App dafür nehmen sondern etwas ganz anderes?

      Danke für eure Hilfe.

      Nebu
    • Mit Dashware hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht - allerdings noch zu P1 Zeiten. Welche Fehlermeldung gibt Dashware denn aus?
      Welchen Kopter haste? Ich wollte es mit dem Mavic Pro (1) immer mal testen. Ist die Frage, ob die .csv aus der GoApp auch mit Dashware kompatibel ist - falls nicht, gibts da doch bestimmt ein Tool zum Wandeln.
    • Ich habe mal etwas zeit in Google investiert. Dabei kam raus dass die Datei die man exportieren muss scheinbar eine .txt datei ist welche dann überhaupt erstmal in eine .csv umgewandelt werden muss.

      Aber um welche .txt geht es denn da?
      Gibt es hier niemanden der genaueres darüber weiß?

      Ich komme absolut nicht weiter, leider auch weil viele Guides inzwischen etwas in die Jahre gekommen sind und so scheinbar nicht mehr umsetzbar sind!
    • Biste da denn jetzt weitergekommen?
      Mich wundert eh, dass man diese Einblendungen fast kaum noch sieht. Ich freue mich immer wieder wenn ich meine P1 Clips sehe, dass ich mir daaamals™ die Mühe gemacht habe. Ist auch für einen selbst interessant, insbesondere nach einiger Zeit, zu sehen wie hoch/schnell man war. Ok - war nach den damaligen Regeln noch interessanter, wenn man z.B. mit Windrädern auf Tuchfühlung ging ;)

      Was willst Du denn einblenden?
    • Hallo,

      so ich habe eine "einfache" Lösung für mich gefunden. Ich nutze Airdata.com, habe dort einen Kostenlosen Account, der mir komplett ausreicht erstellt und die entsprechende App Heruntergeladen.
      Nun kann ich auf meinem Handy unmittelbar nach dem Flug den Log zu Airdata hochladen. Hierbei werden mir auf airdata.com alle wichtigen Infos zusammengefasst angezeigt dass ich auch schnell den passenden Log zur Aufnahme finden kann.

      Von der HP aus kann man den Log dann in vielen verschiedenen Formaten herunterladen (ob für Dashware oder dieses Robocam oder wie das heißt).

      Somit ist das ganze super einfach ich brauche nix aus der Drohne oder der DJI App zu exportieren.

      Mir geht es eigentlich nur um Höhe und Geschwindigkeit. Aber jetzt wo ich es hinbekommen habe evtl auch noch mehr :D