Megacity Shenzhen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hier noch ein paar Hintergrundinfos, da ja doch Interesse an dem Thema besteht.

      Ich war in China eigentlich zum Fotografieren, von daher hatte ich nicht die volle Zeit um mit der Air das tolle Licht mitzunehmen.
      Am Anfang hab ich immer versucht in Parks zu starten, da gibt es aber viele Securitys die einen weggeschickt haben (waren nett, von daher kein Problem).
      Ich bin zum Schluß einfach direkt an der Straße gestartet, da lief alles problemlos. Auf Dächern bin ich überhaupt nicht gewesen, Flughöhe war max. 400m.

      Nachts hab ich folgende Einstellungen verwendet: 25fps, 1/50 shutter, iso800, D-Cinelike & Style settings 0,-3,-2

      Dazu habe ich das LUT von Film Poets benutzt: thefilmpoets.com/edu/store/mavic-air-lut/?v=7516fd43adaa

      Da das Ergebnis aber immer noch recht verrauscht war hab ich mir noch das Neatvideo Plugin dazu gekauft, inkl. den Low Light Pack:

      thefilmpoets.com/edu/store/mav…oise-pack/?v=7516fd43adaa


      Hier habe ich mal eine Demo erstellt:




      Ich finde Neatvideo holt da wirklich ne Menge raus..


      Falls Ihr noch Fragen habt, immer her damit :)

      Achja, und Danke für das tolle Feedback!
    • Danke für Deine Tipps, @spreecopter

      Hast Du mal versucht, das ganze mit "Rauschen entfernen" aus After Effects zu erreichen? Ich habe Premiere Pro und After Effects, und vielleicht braucht man das PlugIn ja nicht ... (ja, bin Schwabe - warum was neues kaufen, wenn man es auch mit vorhandenen Mitteln könnte :)
    • @spreecopter

      Vielen Dank für die weiteren Infos.

      Klar hab ich noch fragen, und klar besteht Interesse. Deine Videos gehören sicherlich zu den besten Clips überhaupt, die in den letzten Jahren punkto Kopter veröffentlicht wurden, mit den extrem attraktiven/fotogenen Locations, die Du genial eingefangen hast.

      Dass Du an die 400 Meter Höhe gekommen bist, hatte ich mir schon gedacht. Da wäre ja fast n 500+ Meter Edit angesagt gewesen ;)

      Mich interessiert aber nicht nur die Technik, auch das Ambiente. Gab es nette Begegnungen mit Chinesen?

      Wir war das als Du von der Straße aus gestartet bist - war da viel los? Wurdest Du von Passanten beachtet?

      Wie klappte es zwischen den Häusernschluchten im Dunkeln mit der Orientierung beim Fliegen?

      Die City of Fog (ist es nur Fog?) wirkt ja ganz anders - wie wirkte die Stadt so auf Dich?
      Wie war es dort so mit Startplätzen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lutz G ()

    • Lutz G schrieb:

      @spreecopter

      Vielen Dank für die weiteren Infos.

      Klar hab ich noch fragen, und klar besteht Interesse. Deine Videos gehören sicherlich zu den besten Clips überhaupt, die in den letzten Jahren punkto Kopter veröffentlicht wurden, mit den extrem attraktiven/fotogenen Locations, die Du genial eingefangen hast.

      Dass Du an die 400 Meter Höhe gekommen bist, hatte ich mir schon gedacht. Da wäre ja fast n 500+ Meter Edit angesagt gewesen ;)












      Wie war es dort so mit Startplätzen?
      "Mich interessiert aber nicht nur die Technik, auch das Ambiente. Gab es nette Begegnungen mit Chinesen?"
      Ja es gab viele nette Begegnungen, vor allem mit jungen Chinesinnen :) :)
      Aber in erster Linie wenn ich mit Stativ am fotografieren war.. Da sind echt nette Gespräche entstanden, auch wenn manches nur mit einer Translator App ging ^^

      "Wir war das als Du von der Straße aus gestartet bist - war da viel los? Wurdest Du von Passanten beachtet?"
      Ja da war richtig was los, zum Schluss bin ich sogar direkt auf der Kreuzung von einer 6 spurigen gestartet :) :) :) Hat niemanden Interessiert...

      "Wie klappte es zwischen den Häusernschluchten im Dunkeln mit der Orientierung beim Fliegen?"
      Ich stand immer direkt vor der Straßenschlucht wenn ich zwischen die Häuser geflogen bin. Einfach kreuz und quer geht nicht. Die Häuser reflektieren das GPS und Wlan Signal, da kommt recht schnell alles durcheinander. Von großer Höhe aus gehts aber wieder.
    • spreecopter schrieb:

      Ja es gab viele nette Begegnungen, vor allem mit jungen Chinesinnen :) :)

      :D

      spreecopter schrieb:

      Aber in erster Linie wenn ich mit Stativ am fotografieren war.. Da sind echt nette Gespräche entstanden, auch wenn manches nur mit einer Translator App ging ^^

      Irgendwie muss ich gerade an den Streifen Lost in Translation denken *g*

      spreecopter schrieb:

      Ja da war richtig was los, zum Schluss bin ich sogar direkt auf der Kreuzung von einer 6 spurigen gestartet :) :) :) Hat niemanden Interessiert...

      Was für eine Szene! Davon wäre ein Foto oder n Making-of-Video der Hammer gewesen! Hatte ich auch schon Stefan bezüglich seines Schottland Videos (siehe Thread) vorgeschlagen.

      spreecopter schrieb:

      Ich stand immer direkt vor der Straßenschlucht wenn ich zwischen die Häuser geflogen bin. Einfach kreuz und quer geht nicht. Die Häuser reflektieren das GPS und Wlan Signal, da kommt recht schnell alles durcheinander. Von großer Höhe aus gehts aber wieder.

      Ja so würde ich das vielleicht auch hinbekommen.

      Zur City of Fog würde mich auch noch ein Statement interessieren - siehe hier ;)

      Megacity Shenzhen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lutz G ()

    • Klasse gemacht. Auch die Mischung von Luft und Boden gefällt mir ganz gut. Wie macht man die Timelaps aufnahmen bei laufen?
      Was mir nicht ganz gut gefallen hat. Bin auch kein Profi ist nur meine persönliche Meinung. Kann auch sein dass ich falsch liege aber durch ansprechen nur alles gemeinsam besser werden.
      0:21 schwenk nach oben. Die Gebäude wurde zum Schluss nicht ganz gezeigt. Deswegen ergibt die Szene für mich kein Sinn. Würde komplett weg lassen.
      0:33 der Man in Bild stört. Vielleicht Anfang abschneiden
      0:53 Der Stadion rechts viel zu Hell. Szene davor Auge schaut auf die Strasse, Szene wechsel. Auf die Gebäude. Alles Perfekt und dann wandert Blick auf Stadion Recht unten. hab das als Störend empfunden. Weil der Stadion ist Kontrastreicher und Heller als Gebäude. Star von der Szene müsste ja Gebäude bleiben. Vielleicht mit Maske oder so Abdunkeln.
      1:16 der schwenk beginnt Mitte in der Szene an.