FPV robust Anfänger eigenbau/ kaufen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Danke für die Tipps.
      Dann bestell ich mal.
      Zu meiner Liste oben kommen also noch die Antenne und der Hellgate Buzzer dazu, fand ich eine ganz gute Idee. Und natürlich noch ein Ladegerät :thumbsup:

      Ich werde mich bestimmt noch mal melden wenn das ganze angekommen ist ;)

      Grüße
      Lukas
      -Erebos Air
    • @aTh3IsT
      Muss es unbedingt ein Hellgate sein?
      Ich habe diesen 10€ Nachbau und bis sehr zufrieden damit.
      Link zu Banggood
      Gut finde ich an dem das ich nicht nur die Möglichkeit habe über den kleiner Taster das Ding zu entschärfen sondern auch durch nochmaliges anstecken des Antriebsakkus für 8-10 Sek. mit den letzten geflogenen Akku.
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • chrisfpv wrote:

      Muss es unbedingt ein Hellgate sein?
      Nee, die sind auch super. Oder die ViFly-Beeper...die haben doch auch nen Button, glaub ich. Der Begriff "Hellgate" hat sich nur halt ein bissl engebürgert für die Beeper mit Batterie...welchen man da nimmt, ist völlig latte. ^^
      Ist der Lipo oben, wird man dich loben
      Ist der Lipo unten, fliegst du schnellere Runden
      :D
    • @DroneFuchs
      Jau, guter Preis :D

      Schlag die MwSt und anteilig Zoll drauf, dann hast Du‘s ;) ... gar nicht so schwer ... oder glaubst Du das ist ein „echtes“ EU-Lager? :P

      ... vllt hat er auch ne Connection zu nem Fabrikarbeiter, wo die hergestellt werden :D

      ... oder es ist B-Ware und die machen richtig Reibach 8o

      Kein Plan ... wenn man es für den Preis bekommt -> nicht Fragen, zuschlagen :thumbsup:
    • ...und einfach zu teuer angesetzt in D. ;)
      Dauerhafter Niedrigpreis bei HK. Wer in D kauft ist doch dann selbst Schuld.

      Hobbyking kann sich auch zusätzlich 10 Prozent extra Rabatt erlauben. Der Hersteller direkt kann sich das aber wohl nicht leisten, wenn man ihn auf den HK Umstand anspricht. Lach... Das finde ich schade, gierig.
      Bargeldlos zahlen? Der beste Datenschutz ist, wenn erst gar keine Daten entstehen...
    • Hm ... vllt ... kann ich nicht sagen

      Bei uns in der Agentur, wenn einer ein Jahresgehalt von 36000 Brutto hat, muss er 72000 pro Jahr Umsatz machen, das alles auf 0 ist ... da gibts dann keine Weihnachtsfeier, kein Weihnachtsgeld, kein Sommerfest, keine Mobile Arbeit, keinen Obstkorb ... und all die schönen Sachen, die man in Deutschland gerne als Arbeitnehmer hat.

      Sprich mit der Differenz von 40€ müsste dieser Arbeitnehmer 1800 FC und jeweils 4 ESC verkaufen, dass er eine schwarze 0 hat. Gerechnet mit einem 222 Tage Mannjahr wären das ca. 8 dieser Kombis pro Tag.

      In dieser Kalkulation sind aber noch keine Entwicklungskosten oder derartiges inkludiert. Es macht schon einen Unterschied wenn wir gegen eine Agentur in Chemnitz pitchen (geringe Jahresgehälter, geringere Mieten, geringer Unterhalt, usw) ... da müssten wir mit Verlust anbieten, um da hinzukommen, wo die noch Gewinn machen. Und das ist noch innherhalb von Deutschland ... der Vergleich mit der Osterweiterung oder China macht es dann einfach nur lächerlich (Lebensumstände, Arbeitsbedingungen, ...).

      Sicherlich wird Felix nicht einen Overhead wie wir haben ... aber er hat Entwicklung ... er hat nen Shop ... braucht ein Lager ... er hat min. 2-3 angestellte ... und trotz Hamburg auf die Tätigkeit bezogen wahrscheinlich auch geringere Jahresgehälter. Aber so grob überschlagen, verdient er sich hier in D keine goldene Nase damit.

      Aber, um das wirklich einschätzen zu können ... müsste man die Kalkulation sehen ... ich vermute dennoch, dass seine Marge nicht über den üblichen 15% liegen wird ... rein mal aus meiner 20 jährigen Erfahrung Preise in D zu kalkulieren geschlußfolgert ;)

      EDIT:
      Wenn man sich schon auf seine 20-jährige Erfahrung beruft und was vorrechnet, dann bitte auch richtig :saint: X/ ... aus den 900 FC 1800 gemacht ... und aus den 4 pro Tag auf 8 ausgebessert
      --> 72000/40=1800 ... 1800/222=8
      ... hatte versehentlich auf die Schnelle nur mit den 36K gerechnet, und wer zahlt dann das Jahresgehalt :rolleyes: ... man muss natürlich mit den 72K rechnen, sonst wäre der Laden gleich im ersten Jahr wieder bankrott :P

      The post was edited 3 times, last by Masterdid ().

    • Interessanter "Ausflug".

      Frag mich nur ob HK ein bissel die Pistole auf die Brust gesetzt hat beim Einkauf. Das kann dem Hersteller doch nur ein Dorn im Auge sein, das man als Endkunde seine eigene Hardware ganz legal aus der EU um soviel günstiger bekommen kann. Das sind ja wirklich massive Prozente im Vergleich zum direkt bestellen...

      Da würde ich auch als Hersteller hingehen und ein wenig Rabatt gewähren,
      wenn man den schon direkt auf den Umstand angesprochen wird. (ab dem Punkt gab es dann einfach gar keine Antwort mehr...)

      Arm sind garantiert beide nicht... ;)

      ...und die Mammutarbeit in der "Wertschöpfungskette" sollte doch schon nach V1 rum sein...
      Bargeldlos zahlen? Der beste Datenschutz ist, wenn erst gar keine Daten entstehen...

      The post was edited 5 times, last by DroneFuchs ().

    • Ne, Pistole haben die sicher nicht auf die Brust gesetzt ... müssen die auch nicht ... und wenn, warum sollte Felix da mitspielen ... die werden das ganz normal eingekauf haben, und sehr vermutlich "ab Werk", also in China. Evtl. haben sie noch eine entsprechend hohe Menge abgenommen und einen klassischen Mengenrabatt bekommen.

      Auch wenn es für den Endkunden offensichtlich legal sein müsste ... durch das EU-Lager, das sicherlich nicht mit MwSt und Zoll funktioniert sind wir ja schon fast auf den 40€ ... Felix wird es gezwungenermaßen sehr wahrscheinlich regulär ins Land bringen, er ist ja im Gegensatz zu den Chinesen greifbar ... der Rest wird dadurch funktionieren, dass HK die Logistik auf 20000 Teile aufteilen kann ... und Felix nur auf 5000 ... also jetzt i-welche Zahlen beispielhaft genommen ... im Verhältnis wird HK über das komplette Angebot insgesamt deutlich mehr in das EU-Lager bringen und damit weniger Kosten pro Teil.

      Ergo --> Felix kann nichts weiter nachgeben, außer er macht höherer Stückzahlen bzgl. Logistik und schafft seine Waren illegal (ohne MwSt, bzw Umsatzsteuer und Zoll) ins Land. Rest siehe Post 26.

      Felix wird das sehr wahrscheinlich wenig ein Dorn im Auge sein, da er ja ab Werk auch keine Kosten mehr dafür hat (Logistik, Lager, Personal, Shop, ...) und beim Verkauf an HK seine Marge, die er hier auch macht, schon drauf hatte ... evtl. wäre es ihm so gar am liebsten, er könnte es nur über Reseller machen, dann hat er den ganzen Stress nicht.

      Das was er in der EU dadurch evtl. weniger absetzt, kann er durch die Stückzahl, die er an HK abgegeben hat einkalkulieren ... alles kein Hexenwerk, muss keiner verbrannt werden ;)

      Hm ... kein Plan ... sicherlich baut die auf der V1 auf, an der V2 ist ja schon auch einiges noch mal anders ... andere Hardware, anderer Prozessor ... musste ja auch alles wieder abgestimmt und getestet werden ... neue Algorithmen im Hintergrund ... und Updates kommen auch angemessen regelmäßig ... Anpassungen der GUI ... usw ... also hat sich an der Arbeit nicht viel geändert.

      The post was edited 1 time, last by Masterdid ().

    • Ah ok ... auch gerade versucht was daraufhin zu finden ... bist wohl auch beim dk7xe.g gelandet :D

      Jau, das würde durch die hohen Qualitätsstandards auch wieder den Preis etwas erklären ... im Vergleich zu HK fällt das dann natürlich wieder weg.

      Das EU-Lager von HK hat wahrscheinlich noch niedrigere Standards (Löhne, Bedingungen, usw) wie Amazon ... und Shop, Personal, Fixkosten allgemein sind bei HK alle in China ... und teilt sich da auch auf das gesamte Angebot auf ... nicht nur auf 3 verschiedene FCs und 4 verschiedene ESCs.

      Gut auch wenn sich dadurch der Blickwinkel ändert ... aber an der Sache ändert es nicht viel. Felix hat dann seine Marge dann halt in der EU ab Werk bekommen und ab dann keine höheren Kosten mehr für alles andere.

      Unterm Strich ist mir es auch grundsätzlich egal ... wenn ich gerade mein Lager füllen müsste, würde ich es bei HK bestellen. Wenn es HK dann in dem Moment nicht hat, bestelle ich es hier i-wo ... ich will nur, das meine "Flugkette" nicht unterbrochen wird :thumbsup:

      Ich finde alle haben ihre Daseinsberechtigung ... KISS, wie Chinamann, und alle anderen auf der ganzen Welt verteilten Hersteller ... alle von denen dürfen frei über ihr Vertriebsmodell entscheiden ... und jeder Kunde kann frei entscheiden, was und wo er es gerne kauft ... müssten alle glücklich sein :D
    • chrisfpv wrote:

      Nun doch wieder KISS bei Dir?
      Na da bin ich grspannt wie deine Erfahrungen mit der V2 sind ;)
      Ich steh auf einen breiten, praktischen Erfliegungsschatz...
      Ganz bestimmt der beste FC aller Zeiten! Es kratzt schon im Hinterköpfschen. ;) 8o

      Wollt ich eigentlich erst in den X210 bauen. Habe hier aber noch den Racer von @Pyroth1711. Da kommt der KISS jetzt rein.
      Ganz ohne OSD. ;(
      Bargeldlos zahlen? Der beste Datenschutz ist, wenn erst gar keine Daten entstehen...
    • Dann solltest du für deinen Erfliegungsschatz mal iNAV auf deinem 7Zöller Long Range probieren. GPS hast ja schon verbaut.
      Plus an Masse, das knallt Klasse!