Modifikation von DJI Akkus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • @ Drohnefuchs, ich bin neulich vom Stausee bis zum Rheingrafenstein und zurück. Auf dem Rückweg musste ich dann leider Houston anrufen, wegen eines Problems. Die automatische Heimkehrfunktion aktivierte sich von selbst und siehe da die I2 landete da wo sie sollte mit 10% Rest im Akku. Von da an fing ich an zu forschen... :whistling:
    • @ Drohnefuchs, ich bin neulich vom Stausee bis zum Rheingrafenstein und zurück. Auf dem Rückweg musste ich dann leider Houston anrufen, wegen eines Problems. Die automatische Heimkehrfunktion aktivierte sich von selbst und siehe da die I2 landete da wo sie sollte mit 10% Rest im Akku. Von da an fing ich an zu forschen... :whistling:


      @GerdSt Der Mavic kann das ab - wurde ja schon erfolgreich verifiziert. ich sage es nochmal weil einige hier scheinbar Schwierigkeiten haben richtig zu lesen -


      " Diese ganzen theoretischen Betrachtungen werden nicht benötigt, da sie ganz einfach falsch sind. Für den Mavic 1 funktioniert es ja bereits. "
    • @gsezz du sagst es. Kaum, dass man einen begangenen Regelverstoß in Betracht zieht, gibts jemanden, dem das Kopfschmerzen bereitet. Mir ein Rätsel warum man sich in Deutschland so gerne darum kümmert, was der " Andere" macht`.

      Es funktioniert ganz legal. Man braucht ein Auto und einen Fahrer. Auf diese Weise hab ich schon 20km geschafft. Man bleibt so immer innerhalb der Sichtweise.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cornbert ()

    • Naja, Selbstkontrolle der Community ist besser als wenn der Gesetzgeber härtere Vorschriften auffahren muss unter denen alle leiden. Führerschein, Registrierung, Genemigungspflicht für Flüge, gibt genug was noch kommen kann wenn gegen bestehende Regeln zu sehr verstoßen wird. So gesehen finde ich es schon ganz gut wenn sich die Leute untereinander auf die Finger klopfen, und ein wachsames Auge für Regelverstöße haben. In einem Internetforum gemaßregelt zu werden ist ja nicht gerade die Todesstrafe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von gsezz ()

    • Cornbert schrieb:

      @gsezz ich habs doch weiter oben schon geschrieben, der erste Prototy fliegt ja schon.Reine Theorie ist mir zu wenig.
      quot erat demonstrandum... bisher habe ich noch keinen Beweis gesehn.... wo gibts das Video?
      Geld ist nicht alles im Leben. "You don't have to get rich QUICK!" (Alex Esuku, CEO Delta Media Nigeria)
      Es sind nur Zahlen mit mehr oder weniger NULLEN. Was sind schon NULLEN? So gut wie NIX
    • Hier in diesen Video sieht man wie sich die Spannungsanzeige und Ladezustandsanzeige der Mavic mit Li-ion 18650er Zellen verhällt.




      Nach 10 min. Hovern bereits 3V/Z und nach 16 min. dann nur noch 2,11V bei der 3. Zelle.
      Kommt man da mit dem originalen Lipo nicht weiter?
      Plus an Masse, das knallt Klasse!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chrisfpv ()

    • Die Rede ist von 4 nicht von 3. wer lesen kann ist klar im Vorteil.

      @gsezz ich hab dir in einem extra Thread Rechliche Themen geantwortet.


      Ach ja, erstens sind wir nicht in einer Gerichtsverhandlung und zweitens wer meint, dass das nicht gehe und Humbug sei, der möge sich doch nicht weiter hier dran aufhalten.... :rolleyes: Es verhält sich wie sooft hier im Forum. Eine Anhäufung von Besserwisserei. :P Das reine Infragestellen von Sachverhalten ist kein Argument, noch ist es konstruktiv. Qualifizierte Beiträge wären besser oder halt gar keine. ;(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cornbert ()

    • Cornbert schrieb:

      Es verhält sich wie sooft hier im Forum. Eine Anhäufung von Besserwisserei.

      Cornbert schrieb:

      Aber hier ist schlechtes Benehmen eben normal...

      Schönes Beispiel einer positiven Rückkopplung. Und der einzige, der sich hier schlecht und darüber hinaus aggressiv benimmt, bist du, und diese Attitüde hat in anderen Foren doch auch schon nicht wirklich funktioniert, oder? Nicht, dass letztlich nur Facebook für den Austausch mit anderen übrig bleibt, wo man dort doch im Allgemeinen so sehr auf Benimm und Substanz bedacht ist...
      Mein Lieblingsgemüse im Winter: Die Marzipankartoffel.
    • @ skyscope, kannst du das bitte mal näher begründen mit der " Positiven Rückkopplung" Das, was ich meine ist doch ganz einfach am Text nachzulesen. Diese Verweise auf Wikipedia statt Argumente ist doch ein bißchen flach, oder? Da hast Du irgend was aufgeschnappt. Es beeindruckt mich aber in keinster Weise.

      Schau dir doch die einzelnen Beiträge an..erst ein bißchen Fachwissengerede, dann kommt einer, der wirklich was weiss und was dann folgt ist eben immer dasselbe, nämlich dass die Ideen der anderen, gerade wohl sofern sie sich von den Üblichen unterscheiden kaputtgemacht werden sollen.

      Wenn ich sage dass das Ding fliegt und mich eben mit einem funktionierenden Prototypen in die Öffentlichkeit wage, was bedeutet es @ skyscope, wenn dann nach Beweisen gefragt wird? Wer ist denn hier nicht konstruktiv? Deine Attitüde meine Person zu diskreditieren und das mit einer Rethorik die es wohl an jeder Stelle an begründeter Argumentation fehlen lässt ist für meine Begriffe ziemlich unanständig.

      Wäre doch nett wenn du am Ende doch was zu sagen hättest außer " positiver Rückkopplung" Oder kommt jetzt wieder die Authoritätskeule? Aber nicht doch. Lass uns doch mal diskutieren. Nur Du und ich? da werden wir ja sehen was übrig bleibt. Aber nicht vergessen, lass Wiki weg. Ach, lass mich doch auch mal was schlaues sagen also für Hegel war eine nicht begründete Meinung nichts wert - da hat er recht.

      Ps "diese Attitüde hat in anderen Foren doch auch schon nicht wirklich funktioniert, oder? " Anspielungen zu machen ohne wirklich zu benennen, was da war ist ein typisches Zeichen von Intriganz - nur mal ganz nebenbei

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cornbert ()

    • Du bist doch auf Investoren Suche. Du willst einen Kredit. Wenn du willst dass dir Leute Geld für dein Vorhaben geben, dann wird dein Vorhaben extrem skeptisch hinterfragt, und du bist derjenige der Argumente bringen muss. Das hat nichts mit Ideen kaputt reden zu tun, sondern damit dass niemand einfach so mit Geld um sich werfen will, ohne eine Garantie dass er seine Gegenleistung bekommt. Wenn die Gegenargumente so flach sind sollte dir das doch nicht schwer fallen diese sachlich zu widerlegen.
      Lege einen detaillierten Plan aus, wie dieser Umbau funktioniert. Erkläre wie die hinterfragten Probleme gelöst werden. Und wenn du die Skepsis zerschlagen kannst bekommst du vielleicht Geld. So funktioniert Investorensuche. Wenn du nicht hinterfragt werden willst, dann stell das Projekt bei Kickstarter rein, da finden sich immer Leute die keine Fragen stellen.

      Wenn du den Kredit von einer Bank wolltest, würdest du dich dann dort auch aufregen wenn dir Fragen gestellt werden?
    • @gsezz so ist es und nicht anders. Ich bin in einer Firma GF und habe zusammen mit den Gesellschaftern ca. 1 Mal alle 1-2 Monate jemanden sitzen, der seine Idee unterbreiten will. Diese Person wird regelrecht "auseinander genommen". Aber das wissen die Personen auch vorher. Selbst wenn Personen sich bei uns per E-Mail bewerben, so liegen dann Broschüren, Präsentationen und Image-Videos vor... und keine patzige Person, die die Tasche aufhält. Ebenso ist es, wenn wir mit etwas zu Banken gehen und einen Business-Plan wegen einer Erweiterung vorlegen. Dort wird auch jedes Detail 3 mal hinterfragt.