Tello Drohne Fehler

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Tello Drohne Fehler

      Hallo,

      hatte mir die Tello Ende Juni 18 gekauft, konnte damit auch ab und an mal fliegen.
      Nun habe ich die Drohne mal wieder hervorgeholt und siehe da, es klappt nichts mehr.
      Habe Akku neu geladen, Drohne eingeschaltet und dann nur noch dauerblinken gelb-rötlich.

      Habe die Drohne wegen Fehler an Amazon zurück gesendet, heute kam die neue Drohne
      natürlich auch mit neuen Akku.
      Akku 2 Std geladen, nachdem das blaue Dauerlicht kam.
      Nun wieder Drohne eingeschaltet, kurz grünes Licht gesehen, dann gleich wieder das gelblich Dauerblinken.
      Somit auch keine WLAN Verbindung.
      In der Tello App sehe ich auch beim Akku ein rotes kleines Rechteck.

      Was könnte ich weiter machen?

      blochi :love: :love:
    • 2 Drohnen - gleicher Fehler??? :S
      Möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich.
      Hast Du mal ein anderes Handy versucht?
      Oder auf Deinem Handy die WLAN-Verbindung zur Drohne gelöscht und neu eingerichtet?
      Es kann aber auch sein, daß alle WLAN-Kanäle bei Dir in der Umgebung irgendwie belegt sind und Du damit ständig Störungen hast. Also gehe mal auf ein freies Feld und probier es dort.

      Bei mir liegt es manchmal (nicht immer) auch an der Reihenfolge, wie ich die Verbindung aufbaue.
      Mit der folgenden Reihenfolge klappt es bei mir meistens:
      • Bluetooth einschalten (*)
      • Console einschalten (*)
      • Ggf. im BT-Menü Console verbinden - Console vibriert, wenn sie richtig verbunden wurde (*)
      • Drohne einschalten
      • Tello-App starten
      • In der Tello-App Tello verbinden (3. Bild, kommt automatisch)
      • Du kommst dann in das WLAN-Menü, dort WLAN einschalten und darauf achten, daß das richtige WLAN verbunden wird. Ggf. das Tello-WLAN auswählen und verbinden.
      • Dann zurück
      • In die Einstellungen gehen und "Einstellungen Bluetooth-Joystick" wählen (*)
      • Dort sind 2 Einträge, beide müssen Connected sein (*)(**)


      Und dann solltest Du starten können. :thumbsup:

      (*) entfällt, wenn Du keine Konsole hast.
      (**) Ist bei Gamesir T1s so. Wie sich das bei T1d oder anderen Consolen verhält, weiß ich nicht

      Viel Glück.
      Fly long and prosper.
    • Hallo,
      danke erst einmal für Deine Antwort.
      Bei mir geht es jetzt erst einmal nur darum die Drohne mit WLAN zu verbinden.
      Die Console habe ich erst einmal zur Seite gelegt.
      Ich habe den Akku vom Tello geladen----blaues Standlicht.
      In meinem Smartphones gehe ich auf Verbindung (WLAN) und schalte die Drohne ein.
      Ich sehe ca 2 Sec ein grünes und ein rötliches Blinklicht, dann ein ununterbrochenes
      dauerblinken---gelblich.

      Ich sehe die Tello auf meinem Smartphones, da steht Die Qualität ihrer Internetverbindung wird
      überprüft---dannBereit zur Verbindung, wenn die Netzqualität besser wird.
      Das kann ja eigentlich nicht besser werden, weil ja das dauerblinken bestehen bleibt.

      Gruß Blochi
    • Habe es gerade bei mir noch mal probiert.
      Mache es bitte mal in der folgenden Reihenfolge:
      • Drohne anschalten (mehrfarbiges Blinken bis es gelb blinkt)
      • Dann Tello App starten
      • Dort kommt die Aufforderung, die Tello zu verbinden - Verbinden antippen.
      • Jetzt bist Du auf der WLAN-Seite von den Handy-Einstellungen.
      • WLAN anschalten, warten bis die Tello in der Liste erscheint und dann auf den Eintrag der Tello tippen. (falls er nicht alleine verbindet)
      • Sobald ein kleiner Hinweis "Connected" erscheint, kannst Du aus der Einstellungs-Seite zurück gehen und landest wieder in der Tello App.
      • Den Hinweis "Internet nur eingeschränkt verfügbar" kannst Du ignorieren. Er nimmt die Tello als Hotspot und da gibt es nunmal kein Internet. ;)
      • Jetzt solltest Du in der Tello App ein Bild aus Sicht der Tello sehen - und schon kann's losgehen. :thumbsup:
      Wichtig ist aber, daß Du die Tello App auf Deinem Handy installiert hast. Ohne die geht gar nichts.
      Fly long and prosper.
    • Hallo,

      ich danke Dir für Deine Mühe, aber das klappt alles nicht, weil ich
      gar keine Verbindung zustande bringe.
      Ich schalte den Tello ein und schon beginnt das ganzschnelle gelbe Dauerblinken.
      In den Tellobeschreibungen steht da: Fernbedienungssignal verloren.

      Es ist blos komisch, daß es vor einem Monat noch geklappt hat und ich war
      mir sicher, das die Drohne defekt ist und nun aber der gleiche Fehler wieder
      bei der neuen Drohne vorhanden ist.
      Habe nun auch mal die Tello App deinstalliert und mir die neue Version herunter geladen,
      was ja eigentlich gar keinen Sinn hat, denn es fängt ja beim Bedienen der Tello an.
      Ich versuche mal einen kleinen Anhang mit zusenden.

      Gruß Bloc hi
    • Liebe(r) Blochi,

      es ist definitiv nicht einfach, Fehlersuche aus der Ferne durchzuführen. Besonders dann nicht, wenn man kein Fachmann ist. Und das bin ich nicht. :|
      Habe bloß zufällig ;) die gleiche Drohne und kann Dir sagen, daß es bei mir funktioniert und wie es funktioniert. Und wie es geht (sogar mit 2 verschiedenen Handies), habe ich oben beschrieben. Auch bei mir geht es nicht immer, aber in der oben beschriebenen Reihenfolge klappt es meistens. Habe aber auch ein - doch schon etwas älteres - Handy, wo es nicht geht.

      Wichtig ist doch erstmal zu wissen, woran es liegt. Deshalb habe ich Dir in meiner ersten Antwort (Post 2) die Ursachen, die mir so einfallen, aufgezählt und dazu geschrieben, wie Du das prüfen kannst. Hier noch mal die Aufstellung:


      MrSpok wrote:

      Hast Du mal ein anderes Handy versucht?
      Oder auf Deinem Handy die WLAN-Verbindung zur Drohne gelöscht und neu eingerichtet?
      Es kann aber auch sein, daß alle WLAN-Kanäle bei Dir in der Umgebung irgendwie belegt sind und Du damit ständig Störungen hast. Also gehe mal auf ein freies Feld und probier es dort.

      Es wäre gut, wenn Du die einzelnen Punkte mal abklärst. Also mal mit einem anderen Handy versuchen (oder dem von einem Kumpel), oder WLAN neu einrichten oder auch mal raus gehen, wo es keine Störsignale gibt.
      Dabb fällt mir noch ein, man kann ja der Tello ein Passwort verpassen. Das muß natürlich beim Verbinden mit WLAN eingegeben werden. Ohne dem geht's natürlich auch nicht.

      Wenn das Alles nicht hilft, dann kannst Du nur noch den Verkäufer kontaktieren oder den Hersteller (bzw. einem Vertreter) oder doch noch mal die Drohne tauschen. Bringt bloß nichts, wenn es gar nicht an der Drohne liegt. Dann geht es nämlich bei der neuen dann genauso nicht.

      Ich kann Dir jedenfalls versichern, daß es bei mir fast immer ohne Probleme funktioniert und ich begeistert bin von der kleinen Fledermaus ;) . Zumal zu dem übersichtlichen Preis. :thumbsup:
      Fly long and prosper.
    • Moin,

      Ich hatte das gleiche mit meiner Tello.
      Ich muss bei mir Mobile Daten deaktivieren, sonst bekommt er keine Verbindung mehr hin, obwohl das WLAN verbunden ist.
      Dabei ist es egal, welche App ich verwende. Warum

      Habe ein OnePlus 5 mit Android 9

      Grüße
      Ich fliege eine DJI Mavic Pro und eine DJI Tello zum spielen.
    • Hobo wrote:

      Ich muss bei mir Mobile Daten deaktivieren, sonst bekommt er keine Verbindung mehr hin, obwohl das WLAN verbunden ist.

      leinad K wrote:

      Wird ja sowieso empfohlen auf "Flugmodus" zu gehen.

      Flugmodus ist schon gut un Störungen auszuschließen. Ist aber eine Sache des Handies bzw. des Betriebssystems, und hat nur wenig mit der Tello zu tun.
      Bei meinen beiden Handies (Note 8 und P10lite) funktioniert die Verbindung einwandfrei auch ohne Flugmodus.
      Daher gehe ich mal davon aus, daß das am Android liegt und im Flugmodus werden störende Zugriffe auf das WLAN unterdrückt.

      Es ist ja so, daß jeder Handy-Hersteller und auch jeder Mobilfunk-Provider eigene Komponenten ins Android einbringt. Das wird mit dem Branding gemacht. Und diese eigenen, individuellen Komponenten reagieren halt individuell. Daher kann das, was auf dem einen Handy funktioniert, bei einem Anderen permanente Probleme verursachen.
      Fly long and prosper.
    • MrSpok wrote:

      Daher kann das, was auf dem einen Handy funktioniert, bei einem Anderen permanente Probleme verursachen.
      Und zusätzlich können sich auch Einstellungen bzw Einstellmöglichkeiten bei einem Firmware-Update am Handy ändern...

      Eigentlich sollte man bei Verbindungsproblemen immer auch dazuschreiben, mit welchem Handy und OS die Probleme auftreten, das kann zur Lösung beitragen (muss aber nicht).
      Hinter jeder Ecke lauern ein paar Richtungen...
    • Hallo Leute,

      mein Name ist Christian und komme aus Berlin. Durch das eingangs geschilderte Problem bin ich auf Euer Forum gestoßen.
      Ich habe meine Drohne im Juni letzten Jahres gekauft und hatte ein paar schöne Flugminuten mit ihr. 30 bis 50 Flüge keine Probleme.
      Nach dem Sommer habe ich sie dann erstmal verpackt und in die Ecke gelegt. Als es jetzt 2019 schon so schön warm war wollte ich sie wieder aktivieren.
      Also Akku geladen und es sollte losgehen. Beim Start der App sollte ich eine neue Firmware downloaden und aufspielen, was ich auch tat.
      Da begann das Problem.
      Die Drohne sendet kein WLAN Signal mehr aus. Blinkt nach dem üblichen vielfarbenblinken nur gelb im 1 sec. Takt, wird auf der Unterseite sehr warm und eine IR LED auf der Unterseite leuchtet ein wenig rot.
      Egal was ich mache, es ändert am aktuellen Zustand nichts. Momentan habe ich die zweite Drohne, da ich aufgrund des beschriebenen Fehlers die erste als defekt umgetauscht habe.
      Meine Daten:
      Handys:
      -SAMSUNG A3
      -CAT S61

      Wie gesagt, es liegt nicht am Telefon oder dem OS, sondern an der Drohne.
      Wenn jemand eine Lösung hat... ich würde mich freuen.
      Grüße Chris

      The post was edited 1 time, last by segler3626 ().

    • segler3626 wrote:

      Sonst funktioniert die App leider nicht.
      Schon klar. Das Update solltest Du auch machen.
      Kannst Du Deine Drohne denn per WLAN verbinden?
      Gehe mal davon aus, daß Du die originale Tello App benutzt.

      Also erst App starten, dann in der App die WLAN-Verbindung herstellen.
      Dann kommt ein Warnhinweis, daß das Internet nicht geht - das ist OK.
      Und dann solltest Du starten können.

      Wo genau hakt es bei Dir (ähhm - ich meine bei Deiner Drohne ;) )
      Fly long and prosper.
    • MrSpok wrote:



      Wo genau hakt es bei Dir (ähhm - ich meine bei Deiner Drohne ;) )
      die Drohne bleibt beim hochfahren irgendwo hängen. Sie wird an der Unterseite sehr warm, blinkt nur noch gelb und sendet KEIN WLAN aus.
      Somit kann ich mich mit ihr nicht verbinden. Jegliche Versuche die Drohne zu resetten schlugen bis jetzt fehl. Ich würde gerne wieder fliegen, aber
      wenn das Problem weiter besteht muss ich mich von ihr trennen und das wäre echt schade.
    • segler3626 wrote:

      die Drohne bleibt beim hochfahren irgendwo hängen. Sie wird an der Unterseite sehr warm, blinkt nur noch gelb und sendet KEIN WLAN aus.
      Das warm werden ist normal, wenn sie länger steht. Sie braucht den Wind von den Props.
      Hast Du auf dem Handy mal nach neuen Hotspots gesucht? Das macht nicht jedes Handy automatisch.
      Und Du hast ja 2 Handies. Ist es bei Beiden das Selbe?
      Welche Android-Version ist auf den beiden denn installiert?
      Fly long and prosper.
    • auf beiden Telefonen habe ich nach neuen HotSpots gesucht. Kein Ergebnis. Auf dem S61 ist Andoid 8.1.0 und auf dem A3 ist Andoid 6.0.1.
      Auch mein Bruder mit I-Phone findet kein Tello WLAN. Es liegt definitiv nicht an den Endgeräten, sondern an der Drohne.
      Das mit dem warm werden war vorher auch nicht so stark, auch ohne Propellerbewegungen.
      Ich würde die Drohne halt gerne resetten um nochmal alles von vorne zu beginnen.