Pro Platinum Video Abbruch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Pro Platinum Video Abbruch

      Hallo zusammen :)

      Ich habe ein kleines Problem. Immer wenn ich eine neue Aufnahme starte bricht sie nach ca. 30sek. bis 1min ab. Die drone habe ich 3 Tage. Ich habe überall die neuste Software, die SD Karte war formatiert aber nichts hilft. Danke in voraus für jede Hilfe ^^
      DJI MAVIC PRO PLATINUM
    • picarts schrieb:

      Hi, evtl ist der Video Cache voll und in der App ist nicht "überschreiben" eingestellt. Einfach mal in den Einstellungen der GoApp prüfen.
      Aber was hat der Video Cache mit den Aufnahmen auf der SD-Karte zu tun?
      Also wenn der Abbruch wirklich auf der SD-Karte erfolgt, würde ich auf ne defekte oder zu lahme Karte tippen.

      BTW: Lieber die Karte tauschen, als dass Dir dadurch beim Ausprobieren tolle Aufnahmen verloren gehen....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lutz G ()

    • Lutz G schrieb:

      Aber was hat der Video Cache mit den Aufnahmen auf der SD-Karte zu tun?Also wenn der Abbruch wirklich auf der SD-Karte erfolgt, würde ich auf ne defekte oder zu lahme Karte tippen.

      BTW: Lieber die Karte tauschen, als dass Dir dadurch beim Ausprobieren tolle Aufnahmen verloren gehen....
      Das ist auch ein Lösungsansatz. Ich habe nur zuerst auf die Cache Einstellungen getippt, da der Cache bei meiner P4P+V2 werksseitig auch nicht auf Überlauf eingestellt war. Dadurch brachen die Aufnahmen nach ein paar Sekunden ab als der Cache voll war. Die schnelle Karte (U3) habe ich gedanklich vorausgesetzt, daher ein guter Tipp von dir.
      Mavic pro und P4P+V2.0
    • Ich bin mir nicht sicher ob der Cache am Smartphone was mit der Aufnahme im Kopter zu tun hat.
      Im Kopter sollte eine schnelle Karte sein, die mitgelieferte sollte eine U3 sein. Kann da die Sandisk Extreme (Pro) empfehlen.
      Der Cache am Handy bezieht sich eher auf die Menge der Videos die zusätzlich am Smartphone angezeigt wird (damit die App nicht den ganzen Speicher zuballert).
      Die Videoaufzeichnung am Kopter läuft ja auch wenn man das Speichern der Videos am Smartphone ganz deaktiviert....
      DJI Mavic
    • kukihn schrieb:

      Ich bin mir nicht sicher ob der Cache am Smartphone was mit der Aufnahme im Kopter zu tun hat.
      Im Kopter sollte eine schnelle Karte sein, die mitgelieferte sollte eine U3 sein. Kann da die Sandisk Extreme (Pro) empfehlen.
      Der Cache am Handy bezieht sich eher auf die Menge der Videos die zusätzlich am Smartphone angezeigt wird (damit die App nicht den ganzen Speicher zuballert).
      Die Videoaufzeichnung am Kopter läuft ja auch wenn man das Speichern der Videos am Smartphone ganz deaktiviert....
      Dennoch brach damals die Aufzeichnung ab als der Cache voll war. Als ich den Cache auf Überlauf stellte, ging es wieder. Frag mich nicht nach dem Sinn dieser Programmierung, war halt einfach so :D
      Mavic pro und P4P+V2.0
    • picarts schrieb:

      Dennoch brach damals die Aufzeichnung ab als der Cache voll war. Als ich den Cache auf Überlauf stellte, ging es wieder. Frag mich nicht nach dem Sinn dieser Programmierung, war halt einfach so
      Kann ich nicht bestätigen - zumindest beim Mavic Pro (1). Wenn da der Cache voll ist, läuft die Aufnahme auf der SD-Karte natürlich weiter, da die beiden Sachen nix miteinander zu tun haben. Kann mir nicht vorstellen, dass das beim Platinum anders ist.


      kukihn schrieb:

      Ich bin mir nicht sicher ob der Cache am Smartphone was mit der Aufnahme im Kopter zu tun hat.
      Hat nix miteinander zu tun - zumindest nicht beim Mavic Pro (1), etc - s.o.


      picarts schrieb:

      Ich habe nur zuerst auf die Cache Einstellungen getippt, da der Cache bei meiner P4P+V2 werksseitig auch nicht auf Überlauf eingestellt war. Dadurch brachen die Aufnahmen nach ein paar Sekunden ab als der Cache voll war.
      Dann vielleicht speziell ein Bug bei Deiner Version/Deinem Modell vom P4P - dürfte IMO aber nix mit dem Fall hier zu tun haben.


      kukihn schrieb:

      Im Kopter sollte eine schnelle Karte sein, die mitgelieferte sollte eine U3 sein. Kann da die Sandisk Extreme (Pro) empfehlen.
      IMO wird beim Platinum keine Karte mitgeliefert.
    • Würde zu dem passen, was ich gelernt habe. HC ist High Capacity und XC Extended Capacity. Die HCs haben weniger Speicherplatz als die XCs. Ferner sind die XCs die "neuere" und auch schnellere Variante. Mir wurde mal der Vergleich gesagt, dass es ist, als würde man USB2.0 und USB3.0 haben.

      Stell mal das Bild runter. Also von 4K auf 720 oder 1080. Wenn die Karte das schafft, dann hängt es mit der Schreibgeschwindigkeit zusammen. Schafft die HC das auch nicht, dann sollte ein anderer Defekt vorliegen.
    • Evtl. mal die Karten mit "H2testw" oder "atto disk benchmark" prüfen. Ich habe damit meine (z.T. aus China bestellten) SD-Karten getestet und die schnellsten für die Mavic verwendet. Ich filme aber auch nur in 2,7 K.

      itg-fotoflug.de/sd-karte-fuer-dji-mavic-pro/
      Bilder
      • Screenshot.jpg

        65,03 kB, 614×768, 10 mal angesehen
      DJI Mavic