Tello - Erfahrungen und Diskussion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Wenn die Probs nicht richtig drauf wären würde das Teil doch trotzdem starten aber unkontrolliert in der Gegend rumflippen oder seh ich das falsch
      Hab jetzt auch mal neu Kalibriert aber nichts tut sich
      Mavic 2 Pro + Googles RE
    • das exakte Problem Deiner Tello können wir via Ferndiagnose nicht heilen, wir können nur Tipps geben was es evtl. sein könnte verbunden mit der Bitte/Hoffnung dass Du probierst ob der Fehler damit behoben ist und falls ja ist's gut und falls nein kann man das schon mal ausschließen ;)
      "we brake for nobody"
    • Also mit den Probs war schon mal der richtige Weg hab mir das mal genauer angesehen und man stelle sich vor kein Prob hatte eine Markierung also mal die beiliegenden durchforstet und zwei mit und zwei ohne Markierung gefunden draufmontiert hatte dann blöderweise die Prpellerguards abgelassen
      Nun startete das Teil kippte aber gleich nach rechts ab und brach einen Prob halb ab meine Schuld
      Auch nachdem ich mit Guards startete das gleiche Problem
      Hab den Tello mit der Hand festgehalten um zu überprüfen ob alle Probs gleichzeitig laufen ja das tun sie
      Wie schon erwähnt kalibriert hab ich die schon
      Mavic 2 Pro + Googles RE
    • Hey Willy

      Vielen lieben Dank für Deine Aufklärung hab die Probs nach Deiner Ausführung angebracht und ... das Teil geht ab wie Schmitz Katze wusste garnicht das die so leise ist
      Nun kann das Vergnügen losgehen
      Erst mal einen Extender zulegen Nimbus Game Pad nebst Handyhalterung hab ich ist schon toll die Kleine

      Gruß Hans
      Mavic 2 Pro + Googles RE
    • B69 wrote:

      die Props hast Du aber schon in der richtigen Drehrichtung drauf?
      Dann würden die Motoren nicht stoppen. Es sei denn, die Tello kippt und der Neigungssensor löst aus. Davon hat er aber Nichts geschrieben. Oder es eifach nicht erwähnt.

      @schamallahund: Kann es sein, daß die Tello kurz hüpft und dann umkippt?

      Edit: OK - war zu langsam.
      Aber das Problem ist ja jetzt gelöst.
      Viel Spaß beim Fliegen.
      Fly long and prosper.
    • Als ich dieses Thema eröffnet habe und den Post #1 geschrieben habe, hatte ich meine Tello noch nicht wirklich lange. Daher konnte ich auch nicht viel zu Verschleiß und Zuverlässigkeit sagen.
      Jetzt ist das schon ein paar Tage her und da will ich das nachholen.

      Qualität: Trotz einiger (vllt. vermeidbarer) Berührungen mit Wänden, Türen, Lampen u.s.w. fliegt die Tello wie am ersten Tag. Die Props haben (dank Propguard) alles überstanden. Nur einen Prop mußte ich bisher austauschen. Das ist für mich OK.
      Motoren: Bin jetzt über etwa 15h geflogen und kann keinerlei Verschleißerscheinungen an den Brushed Motoren feststellen. Es wurde mal prophezeit, daß die Motoren ca. 30h durchhalten. Das wäre dann noch mal so viel. Im Moment zweifel ich nicht daran, aber wir werden sehen.
      Akkus: Habe 3 Akkus zur Tello. Ein Fullymax-LiPo und ein SEFU-LiPo waren beim Kauf dabei. Einen weiteren SEFU hatte ich etwas später dazu gekauft. Anfangs konnte ich mit allen etwas über 10' fliegen. Jetzt nach 31 Ladezyklen sind es beim Fullymax immer noch etwas über 10', bei dem einen SEFU knapp 10' und bei dem später gekauften SEFU habe ich es eben gerade auf 7' gebracht. Scheinbar hat Fullymax die bessere Qualität.

      Mal sehen, wie sich das im Weiteren entwickelt.
      Fly long and prosper.