Stecker FPV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hallo,

      Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

      Ich habe mir heute eine Phantom 1 gekauft die ein FPV integriert hat.

      Nun das Problem der Stecker passt nicht zu meiner Kamera. Wie bekomm ich das möglich unkomplitziert hin?

      Vielleicht hat jemand Vorschläge für mich.

      Lg
    • Hi Surfer094,
      da wäre mal die Frage um welche Kamera es sich da handelt.
      Vermute mal es ist eine SJxxxx Cam.

      Wichtig ist auch was für ein Sender an dem Kopter verbaut ist und was der Sender für ein Videosignal am Eingang braucht.
      Vermute der Sender hat ein analogen Videoeingang und dieser kommt wenn überhaupt aus dem USB-Anschluss.

      So etwas evtl. garantieren kann ich allerdings nicht ob es das richtige ist Link zum eBay-Produkt

      Hast du denn auch einen Empfänger und einen Monitor mit gekauft?

      Den Anschlus den du eingekreist hast ist ein HDMI-Ausgang zum Anschluss an ein TV-Gerät oder Monitor.

      Ohne ein wenig Infos stochern wir sonst im Trüben ?(
      Gruß vom Nobier
      Alle Menschen sind gleich, nur manche sind ein wenig gleicher.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nobier ()

    • Hallo,

      Ne das ist eine Rollei 610. eigendlich hab ich vorher gedacht das es der micro usb anschluss ist und einen Zwischenstecker gekauft, das funktioniert allerdings nicht, bzw vl mach i was falsch?

      Der Verkäufer meinte auch dass es der Micro USB Port ist aber als ausgang erscheint mir der Hdmi logischer?

      Empfänger und Monitor ist verbaut allerdings kann ich nicht sagen welcher das ist hochkomplitziert
    • Im Bascam Monitor ist ein 5,8 GHz Empänger eingebaut also ist der Sender einer der ein analoges Videosignal bekommen muss. Ergo bauchst du ein Kabel für den USB Ausgang. Such mal im Netz oder im Forum für deine Cam nach kabelinfo.
      Gruß vom Nobier
      Alle Menschen sind gleich, nur manche sind ein wenig gleicher.
    • Schlagwörter wie Rollei 610 bringen nichts hervor, weder FPV noch Liveoutkabel usw.

      Auch wenn es ein Micro USB ist heißt das nicht, darin ist normale USB Belegung....zB Möbius hat auch eigenes Kabel.

      Du brauchst nur das Video Signal, GND kann auch nicht schaden. Am V-Sender (TX) ist ein Molex Stecker.
      Gelb Video, schw. GND, rot 5 V output.

      Hast du das Set mit Kamera gekauft? Vermutlich nicht.

      Die gute Nachricht...dein Kopter hat ein mini iOSD drin. Fein

      Du siehst die OSD Daten auf dem Monitor, d.h. es ist schon alles richtig verkabelt.

      Ist auch ein Gimbal am Kopter? Normal (Gopro) ...und nun kommt es auf den Gimbal an !!!!!!

      Hast du ein Universal Gimbal?
      Hast du ein Zenmuse (DJI) Gimbal? Wenn Ja, hast du ein Problem mit deiner Rollei.

      Hast du Universal muss ein Kabel da sein mit einem (meist) Mini USB. Das Kabel führt bei iOSD zuerst in den Kopter zum iOSD, von dort geht ein Rundkabel raus.
      Eingang kommt von CAM ,Ausgang zum TX auf den Molex Stecker.

      Universalgimbal...brauchst ein Liveoutkabel für die 610.
      Zenmuse...brauchst ne andere Kamera und zwar eine Gopro H3.

      Ich weiß das Kollegen Rollei nutzten, ber nicht welches Modell.

      Also solltest du einen Thread auf machen "Rollei 610 als FPV Cam--Kabel?"

      Besser wäre, mit dem Begriff im WWW zu suchen.
    • Hello, doch das wirde als Set verkauf, und der Verkäufer hat wirklich so gewirkt als weiß er wovon er redet.

      Er hat gemeint das er die mit einer Gopro verwendet hat, ich werde heute versuchen eine aus zu leihen dann seh ich obs mit ser funktionieren würde.

      Ich bin leider ein ziemlicher Leihe wenns um die Verkabelung darin geht ich habs mir schon mal aufgemacht und die Kabel verfolgt.

      Auf der Gimbal ist ein micro USB eingang ich weiß aber nicjt wozu der gut ist auch im Kopter ist nochmal einer
    • Mein lieber Surfer, seitdem es die Fotografie gibt, ist es einfacher als Worte eines "Laien".

      Wenn du sagst, der Gimbal hat einen Micro USB dann ist das garantiert so ein China Gimbal.

      Also mal paar Bilder vom Gimbal, besonders was so na Kabel da ist.

      Wenn du so talentiert bist, warum machst du so ein komplexes Gerät wie den Kopter auf. In der Hoffnung, kein Kabel abgezogen, Deckel nicht verdreht (GPS)

      An so Chinagimbal passen auch andere Kameras, wenn ein Liveoutkabel existiert, wenn das Gewicht passt, ansonsten austarieren.

      Das mit dem Kabel sagte ich schon. Ein Gopro Kabel kannst nicht in eine SJ4000 stecken, nicht in eine Mobius.....
    • Heiligs Blechele...was eine Baustelle!!!

      Also..ist China Gimbal. Was da so lose herum hängt. Was im Hintergrund das Bild erschwert zu deuten, ist wohl die Werkzeugkiste.

      Bilde immer vor neutralem Hintergrund.

      Wenn ich das Kabelgewickel um die Beine sehe....mein Gott...ich bin kein Ästhet , eher Pragmatiker, aber das ist schon wild.....

      Dann sehe ich....den TX im Korpus verbaut, ästhetisch gut gelöst, aber unpraktisch.
      TX erzeugen Wärme, je nach Leistung sogar sehr viel, das baut man nicht in das Gehäuse, da wirds durch Akkuentladung schon warm genug.
      Kein Abfuhr der Wärme.... ?(

      Vorteil, man sieht nicht ob er legal oder illegal ist.

      Das schw/gelbe Kabel am Bein ist vermutlich das USB Gopro.

      Ich hab vorhin noch mal gegoogelt....Rollei 610....finde ich KEINEN Treffer in FPV oder Livaoutkabel.
      Läßt vermuten, Kamera ungeeignet.

      Link zum eBay-Produkt

      Link zum Amazon-Produkt
    • Was für ein Drahtverhau.
      Hier mal schematisch ohne OSD und mit OSD
      Bilder
      • Gimbal-Kamera-ohne-OSD-.JPG

        34,2 kB, 783×430, 15 mal angesehen
      • Gimbal-Kamera-mit-OSD-.JPG

        52,55 kB, 1.024×569, 20 mal angesehen
      Gruß vom Nobier
      Alle Menschen sind gleich, nur manche sind ein wenig gleicher.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nobier ()