Propellerersatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Propellerersatz

      Da ich völliger Anfänger bin, habe ich mir vorsichtshalber gleich mit der Tello einen Satz billige Propeller bestellt. Man wiil ja üben und nicht erst nach einem Schaden auf eine Erasatzlieferung warten.
      Das war ein Fehlkauf. Die brechen trotz der Guards schon bei kleinster Berührung ab. Die DJI-Propeller scheinen wesentlich standhafter zu sein.
      Welche stabileren Ersatzpropeller könnt ihr neben den Originalen empfehlen?
    • Ich würde immer die originalen nehmen. Ein Satz Ersatzprops ist ja immer dabei.
      Bei mir habe ich allerdings noch keine Probleme mit den Props, habe noch die ersten drauf. Die Propguards halten schon ganz schön was ab. An den fehlenden Kollisionen hat es aber nicht gelegen, davon hatte ich auch schon genügend. ;)


      slotello schrieb:

      einen Satz billige Propeller

      Tja - you get what you pay. :whistling:
      Fly long and prosper.
    • Dein Nachsatz stimmt.
      Worin liegt der Unterschied zu den Originalen? Was ist das für ein Material?
      Ursprünglich wollte ich direkt bei DJI bestellen. Da haben mich aber die brutalen Lieferkostren abgeschreckt.
      Bei anderen Anbietern werden zwar Tello Propeller angeboten, aber sind das dann auch die Originalen. Wie kann man das erkennen und wer liefert die mit akzeptablen Lieferkosten?
    • slotello schrieb:

      Worin liegt der Unterschied zu den Originalen? Was ist das für ein Material?

      Da ich Deine props nicht kenne, kann ich Dir diese Frage leider nicht beantworten.
      Nach Deiner Beschreibung sind die aber aus billigem Hartplaste, während die Originalen etwas flexibler sind. Deshalb brechen Deine auch sehr schnell.
      Sowas habe ich auch bei meiner e58. Da kannst Du Deine Flüge an Hand der bestellten Props zählen. ;)


      slotello schrieb:

      Bei anderen Anbietern werden zwar Tello Propeller angeboten, aber sind das dann auch die Originalen.

      Ja, das ist wirklich ein Problem. Sollte eigentlich in der Beschreibung zu ersehen sein, ob sie vom Erstausrüster stammen oder nicht. Aber, ob das dann auch stimmt ... :huh:
      Gehe mal davon aus: Wenn es nicht drin steht, wirds wohl nicht sein.


      slotello schrieb:

      wer liefert die mit akzeptablen Lieferkosten?

      Auch hier muß ich passen, da ich noch keine gebraucht habe. Meine Originalen sind noch top. Deshalb fliege ich nur mit Propguards.
      Wenn ich welche bräuchte -- ich glaube, ich würde zuerst beim großen trockenen Fluß (A....n - will hier keine Werbung machen) schauen, was es da gibt. Aber auch hier gibt es Lieferkosten und Lieferzeiten. Wenn es direkt aus Shenzen kommt, rechne mal mit 4-8 Wochen. X( (Warte jetzt schon so lange auf meine Ladebox)
      Kannst aber auch gleich eine Familienpackung holen, dann relativieren sich die Lieferkosten. Aber ob sich das lohnt?!?

      Allerdings kann ich Dich beruhigen. Auch mir ist es schon passiert, daß ich zum Billigen greife und dann doppelt zahle. =O
      Mittlerweile denke ich, daß ich zu arm bin, um billig zu kaufen. :whistling:
      Fly long and prosper.
    • Ich habe mir aus China mal bunte Blätter gekauft um die kleine in der Luft zu erkennen. Hat nicht so funktioniert wie ich mir das damals erhoffte.
      Auch haben sich die Teile beim Flip von der Motorwelke gelöst, also auch kacke. Waren dafür aber günstig...

      Ich persönlich denke, du kannst nur aus dem Preis und dem Lieferanten auf Original Ryze Propeller kommen.

      Sprich, teurer als die China teile und von einem anerkannten Handel. Conrad oder globeflight etc. wären denke ich die Anlaufstellen dazu.

      Grundsätzlich ist es aber wirklich so (geht mir bei der Air auch so) nur das teure Zeug hält das was es halten soll.

      Spok bringt es auf den Punkt. Ich bin auch zu Arm für billig und auch zu genervt von beschissener China Qualität mit langen Lieferzeiten. Ebay und Amazon sind im Drohnenbereich mittlerweile voll von der Sch...

      Viel Glück bei der Suche!

      Wenn Ihr die Prop Guards entfernt wird die Tello noch besser
    • GrueneWurst schrieb:

      Sprich, teurer als die China teile und von einem anerkannten Handel
      Hm -- Naja. Die Originalen sind ja auch China-Teile. ;)


      GrueneWurst schrieb:

      Wenn Ihr die Prop Guards entfernt wird die Tello noch besser
      Das mag sein. Aber man braucht entweder etwas mehr Übung oder noch mehr Props. 8o
      Genau deshalb habe ich bei der Kaufentscheidung Drohnen ohne Propguards ausgeschlossen.
      OK, man kann die e58 nicht mit der Tello oder gar der Mavic vergleichen. Aber ich will's nich provozieren.
      Fly long and prosper.