Drone XPro - was ist das für eine Drohne?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Drone XPro - was ist das für eine Drohne?

      Hallo Kollegen,

      seit kurzem geistern Anzeigen dieser Drohne mit verheißungsvollen Versprechungen durchs Netz. Was hat es mit dieser Drohne auf sich? Weder hier im Forum, noch im Internet finden sich belastbare Informationen über dieses Produkt. Alles, was man zu lesen / zu sehen bekommt, scheint mir nicht von unabhängigen Autoren verfasst, sondern liest sich in der Tat wie ein Werbe-Text.

      Daher meine Frage: Wo ist diese Drohne anzusiedeln, insbesondere hinsichtlich Bildqualität der Kamera, Flugeigenschaften, Funktionen, Flugdauer. Weiß jemand von Euch etwas mehr über diese Drohne?

      Ich würde mich sehr über ein paar Wortbeiträge freuen.

      Viele Grüße:

      Tüddel
    • Wenn ich das richtig gesehen habe, ist das ein weiterer Billig-Clone der Mavic. Genau wie die e58. Die Drohne selbst sowie der Controller sehen 100%ig genau so aus wie die e58. Deshalb unterstelle ich mal, daß sie leistungsmäßig auch bei der e58 anzusiedeln ist.
      Also kein Gimbal, kannst die Cam aber manuell nach unten schwenken. Natürlich nicht im Flug. Auch keine Positionierungshilfen wie GPS und VPS, damit folgt sie dem Wind wie ein Luftballon, wenn Du nicht gegensteuerst. Hat eine 720p-Cam und einen Micro-SD-Einschub. Reichweite ca. 30m. Auch die Prop-Halterungen (am Motor) sind gleich und dürften ähnlich schnell den Geist aufgeben. Diese kleinen Dinger gibt's bei der e58 aber nur mit dem gedamten Rotorarm und sind damit relativ teuer und erst ca. 6-8 Wochen nach Bestellung zu haben.
      Diese Angaben stammen von der e58 und sind damit nur eine Vermutung. Ob die X Pro da was besser macht, kann ich nicht sagen.
      Da Du schon eine Bebop hast, wirst Du wahrscheinlich von der X Pro enttäuscht sein.
      Fly long and prosper.
    • Tueddel schrieb:

      Das ist ja mal was neues: Die Chinesen gucken bei den Chinesen ab...... hehehe......

      Nee Du, so neu ist das gar nicht. Wie gesagt, die Eachine e58 ist ja auch schon bei der Mavic abgeguckt. Und die X Pro bei der e58 und der Mavic. 8o Nur um sicher zu gehen.
      Die Dunkelziffer der China-China-Plagiate ist aber sicher noch höher. Kenne da auch noch ein paar andere Beispiele - aber um die geht es hier ja nicht. ;)

      P.S.: Nicht Mavic Air, sondern Mavic Pro.
      Fly long and prosper.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrSpok ()