Phantom 2 und VISION: zum Naza-M "Expertenmodus" wechseln

    • Dji Naza-M

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Phantom 2 und VISION: zum Naza-M "Expertenmodus" wechseln

      Der Dji Phantom 2 und Dji Phantom 2 VISION werden ab Werk mit einer vereinfachten Softwareeinstellung / Firmware ausgeliefert.

      Das soll besonders anfängern helfen und diese nicht mit zu vielen Details und Informationen belasten. Man kann aber problemlos in den Naza-M "Expertenmodus" wechseln.

      Unterschiede:

      Im vereinfachten Modus (Phantom 2 / Phantom 2 VISION Modus):
      • Die signale der Status-LEDs (an den hinteren Copter-Armen) sind vereinfacht (Erleuterung)
      • Das Menü der Assistant-Software ist vereinfacht. Dinge wie IOC oder Failsafe lassen sich nicht Konfigurieren / ändern
      Im Naza-M Erpertenmodus:
      • Die volle Naza-M Funktionalität steht zur Verfügung
      • Die Status-LEDs an den hinteren Copterarmen zeigen komplexere Details an (z.B. Anzahl der empfangenen GPS Satelliten)
      • Das volle Naza-M Menü in der Assistant-Software ist verfügbar
      • IOC (Intelligent Orientation Control) läßt sich in der Assistant Software aktivieren und konfigurieren
      • Der F/S (FailSafe) Modus läßt sich in der Software konfigurieren und Go-Home deaktivieren
      • Neben dem GPS Modus ist auch der ATT Modus über den S1 Schalter auswählbar. Die Dritte Position des S1-Schalters läßt sich mit dem manuellen Modus (ACHTUNG!!) oder dem Failsafe belegen

      So wechselt man in den NazaM Expertenmodus:
      • man installiert auf dem PC den entsprechenden Software-Assistant für seinen Kopter (Links hier)
      • man verbindet den Copter via micro-USB Kabel mit dem PC (USB Port an der Außenwand gegenüber vom Akku)
      • Software auf dem PC starten - Fernsteuerung einschalten - Akku einschalten
      • Wenn die Software den Quadrocopter erkannt hat, sieht man oben rechts in der Menüleiste "Phantom 2" oder "Phantom 2 VISION":

      • Es folgen einige Warnungen, die man bestätigt (man kann auch jederzeit zurück wechseln in den vereinfachten Modus!):

      • Nun erscheint oben rechts "NazaM" (Expertenmodus) und es sind weitere Menüpunkte in den Menüs vorhanden wie z.B. "Advanced > F/S" zur Konfiguration des FailSafe (goHome) oder "Advanced > IOC" zur Aktivierung des Intelligent Orientation Control



      Hinweise / Tipps:
      • Den go-Home and Landing Modus sollte man NICHT deaktivieren / ändern
      • den IOC Modus sollte man nur aktivieren, wenn man die Funktion verstanden hat und auch benötigt
      • unter Basic > RC kann man die dritte Position des S1-Schalters (obere rechte Schalter auf der Fernsteuerung) mit "Failsafe" belegen. "Manuell" sollte man in keinem Falle wählen! Der Copter hat im Manuellen Modus keinerlei Horizontalbegrenzung und kann sich dann kopfüber in den Boden bohren!
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ