Koppeln ein Glückspiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Koppeln ein Glückspiel

      Hallo zusammen,
      wer kann helfen? Werde wahnsinnig beim Versuch zu koppeln ?( . Wenn es dann endlich mal klappt, ist auch der Akku schon halb leer. :cursing:
      Die Methode aus dem Manual hat noch nie funktioniert, immer "Koppeln fehhlgeschlagen, bitte nochmal versuchen".
      Mit der 3 Tasten-Methode scheint es zu funktionieren, zumindest wird die Leuchte am Kopter grün und die Piepgeräusche der FB verstummen.
      Nur hänge ich dann im Menu der App fest bei Schritt 4 und erhalte so natürlich kein Bild im Display des Smartphones. X(

      Für Lösungsvorschläge wäre ich dankbar. Oder ist das ein Hardwareproblem und ich muss den Kopter umtauschen?

      Gruß cloubalou
    • Hi cloubalou,

      hatte das Problem anfangs auch. Wichtig ist, die Taste am Kopter nur so lange zu drücken, bis ein Piepton ertönt. Dann einfach ein wenig Geduld. Habe anfangs immer so lange draufgedrückt bis der Doppel-Piepser ertönte. Dies brauchst Du aber nur, wenn Du den Kopter (ohne Fernsteuerung) nur mit dem Handy koppeln willst.
      Gehe davon aus, dass Kopter, Fernsteuerung und Handy-App alle aktuell sind? Ggf. den Koper über den PC updaten.

      Sollte das nicht klappen. Einfach nochmal melden.

      Schau bitte auch in die anderen Threads. Dieses Thema ist schon mehrfach behandelt worden.

      Good luck.
      bondo
    • Vielen Dank Euch für die rachen Reaktionen,
      hatte die anderen Threads bereits durchstöbert, dadurch hatte ich auch von der3 Tasten-Funktion erfahren. War glücklich als es damit funktionierte. Habe die Drohne immer von der gleichen Stelle draußen starten wollen- ohne Störquellen in der Nähe. Mal klappt es und mal nicht.
      Den Kopter nenne ich erst seit 1 Woche mein Eigen, Firmware-Update wurde gemacht. Die Sache mit dem Einzelpiepser bei Kabelverbindung war mir ebenfalls bekannt (durch die Threads). Spielt ggf. die Reihenfolge der Startaktionen eine Rolle (Drohne starten, FB starten, App starten, bei Punkt 4 Tastenkombi bis konstantes Signal, Koptertaste einmal drücken)?

      Gehe regelmäßig mit Vorfreude in den Garten, um halbe Stunde später gefrustet am PC die Foren zu durchforsten, während der Kopter trotz Flugstreiks schon wieder am Akku hängt. :(

      cloubalou
    • Hast Du es schon mal ohne Fernbedienung (also nur mit dem Handy) probiert? Lässt sich die Drohne da koppeln?
      Ggf. so lange drücken, bis drei Piepser ertönen, da der Kopter dann in den 2,4 GHz-Modus wechselt.
      Damit kannst Du zumindest ausschließen, dass es am Handy bzw. der Software liegt.
      Und ja, die Reihenfolge spielt eine Rolle. Ich starte immer erst das Handy, dann die Fernsteuerung, welche die DJ 4 go App auf dem Handy startet und als letztes den Kopter.
    • Ich musste aufgrund eines Austauschgerätes auch die RC mit dem Mavic Air koppeln (zwei verschiedene Mavic Air sogar). Das DJI Video hat mir geholfen:
      Ich habe die Variante ohne App gewählt, also direkt RC mit Mavic Air. Hat mit beiden Mavic Air wie im Video geklappt! Einfach nachmachen.