Alternative Software für die Ryze Tello Drohne

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Planetenmarkt=Saturn

      Der Controller funktioniert mit dem S5 mit Tello App und aTelloPilot.

      Zum Repeater: Die Info findet sich im Netz. Eine App ist da leider erforderlich.
      Warum die Chinesen von Xiaomi unbedingt Zugriff auf die Kontakte haben wollen, erschließt sich mir nicht.
      Daher die Idee, ein altes Gerät mit einem Spam Google Account zu nutzen.

      The post was edited 1 time, last by offline ().

    • offline wrote:

      Planetenmarkt=Saturn

      Wo Du es sagst. 8o Hätte ich auch selbst drauf kommen können. ;)

      offline wrote:

      Eine App ist da leider erforderlich.

      Gibt es vielleicht eine alternative App? Hast Du da mal gesucht?


      offline wrote:

      Warum die Chinesen von Xiaomi unbedingt Zugriff auf die Kontakte haben wollen, erschließt sich mir nicht.

      Weil die die DSGVO nicht kennen, nicht haben und gar nicht haben wollen. :thumbdown:


      offline wrote:

      In den Google Einstellungen "Standort" auf "ein" schalten.

      Würde ich auch nicht immer wollen. 8|
      Fly long and prosper.
    • MrSpok wrote:

      offline wrote:

      In den Google Einstellungen "Standort" auf "ein" schalten.

      Würde ich auch nicht immer wollen. 8|

      Das ist aber schon seit Android 6 so, ohne eingeschalteten Standort (und Zugriffsrechte darauf) funktioniert das Bluetooth-API nicht und kann nicht nach anderen Geräten scannen. Ob die jeweilige App dann auch tatsächlich auf die Standortdaten zugreift steht wiederum auf einem anderen Blatt.
      Hinter jeder Ecke lauern ein paar Richtungen...
    • Louis08 wrote:

      ohne eingeschalteten Standort (und Zugriffsrechte darauf) funktioniert das Bluetooth-API nicht

      Das kann ich nicht bestätigen. Mein Note 8 hat Android 8.0 und in den Google-Einstellungen ist der Punkt "Standort" aus. Habe meistens auch kein GPS an.
      Von Zeit zu Zeit fragt er mich zwar, ob ich die Standorterkennung aktivieren möchte, aber ich tippe dann immer "Nein Danke".
      Trotzdem, wenn ich meine BT FSE im Auto aktiviere, funktioniert das einwandfrei. Auch alle Apps im Bezug auf die Drohnen funktionieren ohne Probleme. BT und WLAN tun was sie soll'n.
      Fly long and prosper.
    • Mag sein, dass die Berechtigung auch nur für den Scan nach neuen (BT-LE) Geräten gebraucht wird und nicht für die Verbindung zu bereits gekoppelten bekannten Geräten.
      Wenn ich das richtig erinnere, wollte das Mi Band bei der ersten Kopplung ebenfalls Standortzugriff haben (auch ohne die offizielle App von "gib mir alles"-Xiamoi); Headsets und Auto habe ich lange nicht mehr neu gekoppelt...
      Heute abend habe ich einen neuen Gamesir T1d, da werde ich das nochmal ausprobieren (obwohl bei mir GPS normalerweise immer an ist).
      Hinter jeder Ecke lauern ein paar Richtungen...
    • Louis08 wrote:

      dass die Berechtigung auch nur für den Scan nach neuen (BT-LE) Geräten gebraucht

      Habe den Standortzugriff von Anfang an deaktiviert. Trotzdem habe ich schon mehrere Geräte (andere Smartphones, Controller ...) problemlos verbinden können.
      Falls er Dich fragt, ob Du die Standortdienste aktivieren möchtest, tipp doch einfach mal "Nein Danke" und schau mal, ob die Apps nicht trotzdem funktionieren.
      Du kannst aber auch (auch nachträglich), die Berechtigungen für die einzelnen Apps in den Einstellungen neu setzen.
      Fly long and prosper.
    • Hallo liebe Tellaner,

      von der alternativen App TelloFPV ist jetzt eine neue Version v0.98 herausgekommen. Wer die App bereits installiert hat, bekommt sie beim nächsten Update mit installiert. Wer es einig hat (so wie ich) kann das Update im Google Play Store auch manuell anstoßen.

      Neu in der aktuellen Version: :)
      Es sind jetzt Flips in den 4 Grundrichtungen möglich (also Vor, Zurück, Rechts und Links). Das läßt sich aber nur per Controller ansteuern. Die Foto- und Video-Optionen wurden erweitert und es wurden Fehler beseitigt.
      Wer es genauer wissen will schaut in die Beschreibung der App im Play Store.

      Die App TelloFPV kann so ziemlich Alles, was die native Tello-App auch kann: Allen voran die flexiblen Steuerflächen, das automatische Starten und Landen auch von der bzw. auf die Hand. Funktionen wie Up & Away, Drehen, Kreisen, 2 Geschwindigkeiten, Anzeige der Höhe und Geschwindigkeit, Fotos und Videos und Einstellung der max. Höhe bis 30m. :thumbup:

      Es gibt aber auch eine Reihe von zusätzlichen Features: RTH, Trainer-Modus, Panik-Button, manueller Start, fast freie Controller-Tastenbelegung, diverse Einstellungen, Anzeige der Akku-Stände von Tello und Handy in Prozent (nicht nur als Piktogramm), die Flugzeit, die Richtung zum Home-Point sowie Höhe, Entfernung und Geschwindigkeit. Außerdem wird bei Meldungen (z.B. Akku am Ende) ein akustisches Signal abgegeben.
      Hervorzuheben sei noch, daß es einen Flight log gibt und daß der Verbindungsaufbau gefühlt schneller geht als bei der Tello-App. :D

      Was noch fehlt: :/
      FPV - kommt noch.
      Bounce Modus – Mein Gott, wer braucht sowas?
      Firmware-Updates. Derzeit nur über die Tello-App möglich.
      Beide Apps bieten keine Möglichkeit, Scratch-programmierte Manöver zu fliegen. Ist wohl zu aufwändig.

      Mein Fazit, die App TelloFPV ist eine sehr gute Alternative zur Tello-App. Die 5€ für die Vollversion sind gut angelegtes Geld. Man kann auch erst mal die Demo installieren um zu sehen, ob die App auf dem Handy kompatibel ist. Also beim Ausprobieren kann man nichts falsch machen. :thumbsup:
      Fly long and prosper.
    • MrSpok wrote:

      Mein Fazit, die App TelloFPV ist eine sehr gute Alternative zur Tello-App. Die 5€ für die Vollversion sind gut angelegtes Geld. Man kann auch erst mal die Demo installieren um zu sehen, ob die App auf dem Handy kompatibel ist. Also beim Ausprobieren kann man nichts falsch machen. :thumbsup:
      yep, sehe ich auch so, gute app und wenn jetzt noch FPV und vielleicht noch eine deutsche Übersetzung kommen wär's perfekt :thumbup:
      "we brake for nobody"
    • B69 wrote:

      dass sie nach dem VR-release kommen soll

      FPV hat erstmal Priorität beim Entwickler. Bin auch schon sehr gespannt, wie das am Ende aussieht. :D
      Außerdem will er die App so erweitern, daß sie mit fast allen Controllern verbunden werden kann. Auch mit zweien gleichzeitig. Und es sollen (fast) alle Controllertasten belegt werden können.

      Und der Entwickler ist noch lange nicht am Ende. In einer weiteren App sollen folgende Funktionen möglich sein:
      1. Waypoints
      2. Follow me
      3. Orbit me
      4. Obstacle avoidance
      5. 3 axis headtracking
      6. RTH on WiFi lost
      7. RTH with battery at 0%
      8. 4k upscaling
      9. 30min flight time extender

      Allerdings ist mir schleierhaft, wie er 1. ohne GPS machen will und 9. ohne eine andere Lipo. :huh: Die Ziele sind schon sehr ambitioniert.
      Aber auch bei der App TelloFPV hat er Einiges hinbekommen, wo ich vorher auch dachte, das geht mit dieser Hardware niemals.
      Ich werde mal abwarten, was da Neues kommt und vor Allem wann. Erstmal wird die TelloFPV komplettiert. Und das ist auch schon interessant. :thumbup:
      Alle Achtung! Der Jung gibt sich echt Mühe. :thumbsup:

      Das war aber nur eine Willensäußerung. Ob das am Ende wirklich so kommt, müssen wir abwarten.
      Fly long and prosper.
    • Das hört sich gut an. Ich würde die APP sofort kaufen, wenn ich damit verlässlich einen Controller nutzen könnte. Die Demo Version ist bei mir abgelaufen, hatte wie berichtet einen Fly Away, aber das will ich nicht überbewerten und würde es noch einmal probieren.

      Respekt vor dem Entwickler, finde ich gut, dass sich jemand an das Thema heran traut.
    • Kurzer Einwurf, falls es interessiert:
      Volatello hat eine neue Version seiner App TelloFPV (v0.99a) herausgebracht. Einmal im PlayStore aktualisieren lohnt sich also.

      Neben ein paar Verbesserungen ist neu:
      Onscreen Buttons für Flips (Klick "..." zum Anzeigen)
      Selbst-Timer (Shutter-Button lange drücken)
      Arm-Motoren können auf Controller-Buttons gemappt werden
      RTH switcht nicht mehr den Geschwindigkeits-Modus.
      Fly long and prosper.
    • :) First Person View

      Du hast eine VR-Brille auf und fliegst als wenn Du in der Tello sitzt.
      Wenn Du so fliegst solltest Du einen Spotter dabei haben. Also eine Person die Dich warnt, bevor Du in eine brenzlige Situation kommst. Mit FPV hast Du nämlich sowas von einem Tunnelblick...
      Wenn Du im öffentlichen Gelände FPV fliegst ist der Spotter sogar Pflicht.
      Fly long and prosper.