und noch ein Neuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • und noch ein Neuer

      Hallöchen,
      bei diesem miesen Wetter macht es mal wieder Spaß sich in einem Forum herum zu treiben. Fliegen ist bei dem Wetter eh nicht möglich. :(
      So nutze ich mal die Zeit mich hier kurz vorzustellen. Seit 10 Tagen bin ich stolzer Besitzer einer Yuneec Q500 4K. Ich wohne in der Nähe von Hannover, genau gesagt in Schulenburg/Leine.
      Die Drohne soll mir helfen meine Videos noch unterhaltsammer zu machen. Bei YouTube betreibe ich schon einen Videokanal und hier im Forum habe ich schon ein wenig gestöpert.
      Für die Steuerung des Seadygrips habe ich bis jetzt leider kein passendes Smartphone, welches den IEEE Standard 801.11a unterstützt.
      Das war ja auch der Grund warum ich mich für die Yuneec Drohne entschieden habe, weil mit dem ST10 gleich eine funktionierende Fernbedienung mitgeliefert wird.
      Bis jetzt war die Drohne nur einmal ohne Kamera in der Luft, leider ist es aber zu schnell dunkel geworden.
      Jetzt wollte ich die Qualität der Kamera mal testen, bekomme aber im Haus keine Verbindung zum ST10 hin.
      Daher gleich meine erste Frage an die Fachleute: Woran kann das liegen? Batterien des Steadygrip sind voll, St10 ist aufgeladen, richtige Kamera ist auch eingetragen, aber die beiden wollen sich nicht verstehen.
      Danke im voraus für jede Antwort,
      kh :)
    • Hallöchen noch einmal,
      hier im Bereich für die Typhoon Q500 scheint nicht viel los zu sein. :(
      Vielleicht ist die Drohne für die meisten schon zu alt.
      Sollte ich mich besser in einem anderen Forum umsehen?
      Ich möchte hier auch keinem auf die Nerven gehen. ;)
      Ciao
      kh
    • Am Sonntag waren wir in einem leeren Steinbruch. Hat sich gut für Flugübungen eines Anfängers geeignet.
      Wenn alles klappt gibt es demnächst wieder ein Video.
      Darf man das in so einem Thread posten oder gehört das an eine andere Stelle?
      Ein moderiertes Forum bin ich einfach noch nicht gewohnt. ;)
    • nur eine Anmerkung (wenn's erlaubt ist): Flug und Videoschnitt sind "ruhig" gehalten, die Mukke ist "hektisch" und das passt irgendwie nicht zusammen.
      (ich weiß: alles subjektiv und Geschmackssache und das darf auch gerne jeder anders sehen aber ich vermute mal konstruktive Kritik ist erwünscht)
      "we brake for nobody"
    • B69 schrieb:

      die Mukke ist "hektisch"
      Du hast absolut Recht und meiner Frau gefiel die Musik auch nicht besonders.
      Ich kam auf den "harten" Sound wegen der vielen Steine, das war irgendwie der Zusammenhang.
      Ich habe noch ganz viele Ideen im Kopf was man alles aus der Luft filmen kann. :)
      40 Jahre lang habe ich nur fotografiert, vor ein paar Jahren erst habe ich mit dem Filmen angefangen.
      Ich finde die "Steigerung" interessant. Fotografieren ist ein tolles Hobby, aber beim Filmen kommt die Zeitachse dazu.
      Beim Multicopterfliegen und filmen kommt dann noch die Räumliche Achse, vor allen Dingen nach oben, noch dazu. Das gibt einem viele tolle Möglichkeiten.