Welche Drohne soll ich kaufen? Mavic Air oder Mavic Pro 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Welche Drohne soll ich kaufen? Mavic Air oder Mavic Pro 2

      Neu

      Hallo,

      schön das ihr mir hier helfen wollt. Ich bin die letzten drei Jahre eine Phantom 3 geflogen, doch diese ist letzte Woche von uns gegangen. Ich reise viel und habe dann meist auch die Drohne im Gepäck. Ich konzentriere mich nur auf Bilder, Videos interessieren mich 0. Ich hatte den Markt ein wenig aus den Augen verloren, da ich mit meiner Drohne recht glücklich war. Nun stehe ich aber vor der Wahl zwischen zwei drohnen. Beide würde ich im Set mit 3 Akkus kaufen.

      Air:
      Vorteil hier ist natürlich ein Preis um die 1000€ und die schön geringe Größe

      Pro2:
      Vorteil hier ist die Kamera und die Flugzeit

      Momentan ist für mich die Frage, ob die Kamera vom Pro wirklich soviel geiler ist, dass ich das doppelte bezahle. Vielleicht kann einer noch was im kameravergleich Phantom 3 zu air und pro sagen.
      Ich hoffe mein Problem ist ersichtlich und ihr könnt mir noch Input geben.

      Gruß, Ansgar
    • Neu

      Diese Entscheidung musst du natürlich ganz alleine treffen, aber hier ein paar Argumente pro Mavic 2 Pro:

      - 20 MP gegenüber 12 MP Fotoauflösung
      - deutlich längere Flugzeit
      - wesentlich sicherere Funkverbindung mit Ocusync 2 gegenüber WLAN
      - höhere Geschwindigkeit, mehr Windresistenz
      - Bodenkamera sieht dank Beleuchtung auf noch bei Dämmerung
      - ev. Bundle mit neuem All-in-One Controller anstelle Smartphone

      Für mich wäre sachon alleine die unsichere WIFI-Verbindung ein Kill-Kriterium für den Mavic Air...

      Gruß Gerd
    • Neu

      GerdSt schrieb:

      Für mich wäre sachon alleine die unsichere WIFI-Verbindung ein Kill-Kriterium für den Mavic Air...
      Da schließe ich mich an.

      ___

      @Ansgar396
      Wenn es nur um Bilder geht, dann ist noch die Frage, wie ambitioniert Du bei der "Entwicklung" von Bildern bist, bzw. welche Ansprüche Du an die Qualität der Bilder stellst. Auflösung ist nicht alles, und wenn Du nicht das letzte Quentchen raus quetschen willst, käme auch eine günstigere Mavic 2 Zoom statt der Mavic 2 Pro in Betracht. Wie aber auch immer, da Du offenbar Deine Kopter länger hältst und nicht jeder Neuerscheinung hinterher rennst, würde ich lieber einmalig ein paar Euro mehr in ein Mavic 2 Modell investieren.

      Dazu auch noch kurz zur Flugzeit: Die ist bei der Air ja nicht nur pro Akku deutlich kürzer und Du musst dementsprechend öfter wechseln, Du benötigst für die gleiche Flugzeit im Vergleich zur Mavic 2 ja auch 2 bis 3 Akkus mehr, was die geringere Größe der Air insgesamt ebenso wieder relativiert wie auch die Gesamtkosten.

      Edit:
      Ach ja, zum Vergleich der Bildqualität: Die Bilder auch der Mavic 2 Zoom sind noch mal erheblich besser als die des Phantom 3 (Advanced/Pro), da trotz gleicher Daten auf dem Papier neben einem neueren, technisch ausgefeilterem Sensor auch ordentlich bei der Bildverarbeitung nachgelegt wurde, da hat DJI zwischenzeitlich viel dazugelernt (u.a. durch den Einkauf bei Hasselblad).

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von skyscope ()