Gedankenknoten / Fragen --> FrSky oder die TBS Tango

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Am Sender herum zu basteln gehört für mich genau so zum Hobby wie den Quad selbst zu bauen. Abgesehen von ein paar sehr wenigen Fälle von - Defekt ab Werk- habe ich zumindest bei der X9D noch von keinen Garantiefällen gehört. Finde ich also nicht all zu nötig. Ich habe meine nach 2 Wochen auf SMA Buchse umgebaut, weil mir die feste Antenne auf den Wecker gegangen ist. (Bei der QX7 schient man ja nicht dazu gelernt zu haben...)
      Aber auch sonst, Schalter tauschen (3-fach gegen 2-fach, Rast- gegen Tast-, Poti gegen 6-fach), Federkraft und Rasterung der Sticks einstellen, daran wurde schon viel geschraubt.

      Was die Gimbals betrifft...Die Hall-Effekt Sensoren sind, wie so vieles, erst so heiß geworden seit Stelle darüber gesprochen hat... Der Kerl ist wohl die effektivste Werbeplattform die ich je gesehen habe. :)
      Wenn mir langweilig ist werde ich die mal ausprobieren, aber ich glaube ja nicht dass die so ein Must-Have sind. ;)
    • Am Quad hat man halt hauptsächlich Dinge EIN/AUS zu schalten, und die X9D kommt fast komplett mit 3-fach Schaltern. Einen 3-fach als 2-fach zu benutzen nervt mich irgendwie. Das fühlt sich für mich bei jedem Schalten nach einer halbgaren Lösung an.

      btw. Tippfehler, zu spät für Edith:
      Die Hall-Effekt Sensoren sind, wie so vieles, erst so heiß geworden seit Steele darüber gesprochen hat...
    • @ pehala alles gut umgangssprachlich gingt vergimbelt gewöhnungsbedürftig
      da gebe ich dir echt recht.

      Bei deinem Link seht im Shop wieder Gimbal.


      Ich denke um ein Schlussstrich zu ziehen es stimmt einfach beides, oben an der der Steuerung ist der Steuerknüppel und unten ist das Gimbal.


      @Ralf-M motiviert von deiner Frage habe ich mal die Preissuchmaschine befragt und Sie meint 120.- wenn es die Nackte Qx7 plus 2 Hall Gimbals sein sollen.
      Ich habe drauf geachtet das es in Europa ist also ohne Zoll und auch Versandkostenfrei.


      Q X7 ca, 79€
      2 x Gimbal a ca. 20€

      The post was edited 1 time, last by Larissa ().

    • @ gsezz Hall bedeutet für mich magnetische Abtastung also Kontaktfrei,
      ich bin jetzt erstmal davon ausgegangen das die (Normalen) Gimbals Schleifkontakte haben.
      Und man Kennt es ja von Alten Potis Knarzen etc.

      Irre ich hier?



      Wenn ich meine Frsky umbau auf Hall kann ich dir ja mal sagen was einem Anfänger auffällt nach dem Umbau,
      falls… ich etwas bemerke. Um auch mal was zurückzugeben.
    • @Larissa Ich weiß was du meinst, aber bei der ganzen Mechanik kann ich mir kaum vorstellen dass sich ausgerechnet die Potis akustisch bemerkbar machen. Vorher knarzen wohl eher die Federn, oder die aufeinander reibenden Kunststoffteile quietschen, wenn das Fett verschwunden ist. Bei meinen knarzen die Federn schon nach rund 40h. Die Potis werden halt irgendwann mal zu ungenauen Stickeingaben führen. Wann das sein wird kann man wohl kaum sagen. Ich habe schon mindestens genau so oft gelesen dass sie über viele Jahre tadellos funktionieren, wie ich gelesen habe dass sie innerhalb von einem Jahr durch waren. Nicht jeder fliegt gleich viel, und niemand drückt es in Betriebsstunden aus, also weiß man eigentlich gar nichts. Und wer weiß schon ob überhaupt jeder merkt wenn die Eingaben ungenau werden. ;)
      Aber bei einem scheinen sich die meisten einig zu sein: Wenn die Originalen noch gut sind muss man nicht unbedingt umrüsten.
    • Nein, darum geht es nicht, @gsezz.
      Der Schleifkontakt auf der Widerstandsbahn schleift sich mit dem Gebrauch ein und hinterlässt Mikro-Abrieb. Hinzu kommt bei billigen Potis, dass die Schleifkontakte ansich oxidieren.
      Das führt dann u.U. eben zu solchen R-Sprüngen oder gar Knarzen, Krachen im Radio.
    • Das ist mir schon klar. Wenn die Werte springen sind die Potis hin. Mit Hall-Effekt kann das nicht passieren.
      Ich meinte nur, dass man sich von Hall-Effekt nicht erhoffen darf dass die gar nicht knarzen oder quietschen können. Bis auf die Sensoren haben die fast die gleiche Mechanik, mit den gleichen Anfälligkeiten. Es scheint ja darum zu gehen ob man nagelneue Poti-Gimbals gleich gegen Hall-Effekt tauschen muss, oder eine Funke nehmen sollte die gleich welche verbaut hat. - Da denke ich halt dass man auch bedenkenlos Potis nehmen, und warten kann bis die wirklich schlechter werden. Bis dahin haben die sich allemal bezahlt gemacht.
    • also Jungs, wenn der Bub Crossfire nutzen möchte, um kein Failsave zu haben, ist natürlich das TBS System TOP.
      Warum sollte mal an der Taranis n Mod machen um Crossfire zu benutzen....
      Dann hat crossfire viele viele Vorteile, z.B. der Bindvorgang, hier hat man zeit den Knopf zu drücken (30sec.) und nicht einen AFFENGRIFF mit 4 händen knopf drücken und gleichzeitig akku rein usw....
      Es kommt immer darauf an, für was man es benutzt.
      Ich habe Diverse Fernbedienungen, über 9XR, Jumper, Spektrum, Hightech und auch eine Tango fürs Crossfire.
      Crossfire und Tango gehören nunmal zusammen und arbeiten zusammen auch am besten, das ist ja mal klar.
      Natürlich ist man mit ner Taranis z.B. offener durch das open source, das ist ja auch der Sinn an open source. Aber besser oder schlechter...... hat alles seine Berechtigung, man muss halt nur wissen was man an Ende möchte, um nicht 5x eine Fernsteuerung zu kaufen.
      Wenn er sagt, er möchte eh nur Crossfire fliegen, ist die Tango sinnvoll, wenn er nur frsky mag oder etwas anderes über ein Modul, dann Taranis, wobei Crossfire auch auf Taranis läuft (mit MOD)...
      Ich fliege z.B. alles ausser Crossfire mit Jumper und alles mit Crossfire mit der Tango, weil da alles easy vorkonfiguriert ist.
      Gut und schlecht ist hier relativ, und von der Benutzung abhängig. Ich pers. habe mich für Crossfire entschieden, da mir mit Spektrum mittlerweile 5 Flieger zerschellt sind und bei Frsky schon 2x bei 600m die Funk-Verbindung abgerissen ist. und das ist mit dem Preis eines Crossfires nicht mehr aufzuwiegen.
      Ich habe das jetzt seit 1/2 Jahr und keine Proleme mehr gehabt.... ( meine Persönliche Erfahrung )
      siehe z.B. hier: drohnen-forum.de/index.php/Thr…ung-bricht-sporadisch-ab/