Abwurf eines RC Fallschirmspringer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Abwurf eines RC Fallschirmspringer

      Hallo zusammen,

      nach einiger Zeit habe ich mal wieder das Bedürfnis gespürt, hier mal eine Frage zu posten.

      Und zwar habe ich einen RC Fallschirmspringer, den ich gerne mit meinem Typhoon H über einem Modellflugplatz abwerfen würde (der Falli wird von einem Kameraden dann gelenkt).

      Er wiegt zusammen mit der Vorrichtung ca. 800 g, laut Datenblatt sollte das als Last für den Hexacopter kein Problem darstellen. Wie verhält sich der Copter (besondere das Gyro), wenn er nun schlagartig um das genannte Gewicht in der Luft schwebend erleichtert wird? Kann es Probleme geben? ?(

      Viele Grüße
      Martin
      Wetter... Check
      Versicherung... Check
      Akkus geladen... Check
      Kopter einwandfrei... Check
      Laune... Check

      ...Es kann losgehen!!!
    • Hallo,
      da wird nicht viel passieren, bis gar nix. Evtl kurz dierekt 50cm Steigen oder so, aber sonst brauchst Du Dir da keine Gedanken machen. ..schätze ich...
      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet.
      Das sicherste Zeichen des wahrhaft verständigen Menschen ist Neidlosigkeit.
    • Danke für Deine Einschätzung... vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung gemacht.
      Es kursiert ja das eine oder andere Video auf Youtube, in dem ein Copter einen RC Fallschirmspringer in die Höhe brachte. War aber keine Typhoon H...

      Viele Grüße
      Martin
      Wetter... Check
      Versicherung... Check
      Akkus geladen... Check
      Kopter einwandfrei... Check
      Laune... Check

      ...Es kann losgehen!!!
    • ganz generell: der flight controller registriert die Veränderung und wird gegensteuern um die ursprüngliche Fluglage und -position wieder zu erreichen - je nach Umgebungsverhältnissen (Wind etc.) und Verhältnis Gewicht zu Kopter fällt die Korrektur dann mehr oder weniger stark aus.
      Der TH wiegt um die 2kg, keine Ahnung wie schwer der Falschirmspringer ist aber mehr als ein kleines Zappeln würde ich bei günstigen Umgebungsbedingungen jetzt nicht erwarten (ist aber zugegeben eine rein theoretische Einschätzung).
      "we brake for nobody"
    • Danke an alle für die Antworten.

      Der Springer wird so zwischen 700 und 800 g wiegen, der Flugplatz hat eine AE bis 300 m Höhe, da werde ich den Copter denke ich bis 200 m sehen können. Dass der Fallschirm aufgehr macht mir jetzt keine Sorgen...

      Es gibt ein Video, da trägt der TH eine gefüllte 1,5 Liter Wasserflasche

      Gruß Martin
      Wetter... Check
      Versicherung... Check
      Akkus geladen... Check
      Kopter einwandfrei... Check
      Laune... Check

      ...Es kann losgehen!!!
    • Ich hatte mal auf dem Modellflugplatz einen etwa 1200g Syro-RC Segler im F-Schlepp mit Leine auf Höhe gezogen (Spaß muß ja sein)
      Damit hatte der Typhoon-H gar keine Probleme, vorsichtig und mit Bedacht Fliegen.....dabei war der Kopter einfach unter Kontrolle zu halten.
      Kamera hatte ich übrigens ab um dort im Schwerpunkt das Seil zu befestigen. :)
      Ich stehe eigentlich immer unter "Moderation", ich bin schliesslich verheiratet.
      Das sicherste Zeichen des wahrhaft verständigen Menschen ist Neidlosigkeit.
    • Über die Abwurfvorrichtung habe ich mich noch nicht so auseinandergesetzt. Mein Ziel ist allerdings, die Kamera dran zu lassen, weil ich dieses Erlebnis aus der Perspektive gerne auf bewegten Bildern festhalten möchte...

      Erst einmal bin ich aber beruhigt, dass es gemäß der Ausgangsfrage mit dem Copter mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit beim Absetzen Probleme geben wird...
      Wetter... Check
      Versicherung... Check
      Akkus geladen... Check
      Kopter einwandfrei... Check
      Laune... Check

      ...Es kann losgehen!!!
    • B69 wrote:

      MadEff wrote:

      Probleme geben wird
      Du meintest sicher keine Problem geben wird ;)
      Upps... ja genau, hast Recht... das ein so kurzes Wort so eine Auswirkung haben kann... :D
      Wetter... Check
      Versicherung... Check
      Akkus geladen... Check
      Kopter einwandfrei... Check
      Laune... Check

      ...Es kann losgehen!!!
    • Moin nochmal...

      Nur um das Topic abzuschließen, wir haben für den Fallschirmspringer nun doch nicht meine TH benutzt, sondern ein Flächenmodell.

      Wem es off-Topic interessiert:



      Viele Grüße
      Martin
      Wetter... Check
      Versicherung... Check
      Akkus geladen... Check
      Kopter einwandfrei... Check
      Laune... Check

      ...Es kann losgehen!!!
    • Bastler wrote:

      MadEff wrote:

      sondern ein Flächenmodell.
      Ach, eine FunCup XL.
      Nicht ganz. Das erste ist eine Carbon Z Cub (Eflite) mit 2,15 m Spannweite und das zweite eine Tony Clark Piper (glaube, die hat 2,80 m Spannweite).

      Hoffe, diese Off-Topic-Antworten stören jetzt nicht, weil es sich nicht mehr um den TH dreht...

      Gruß
      Martin
      Wetter... Check
      Versicherung... Check
      Akkus geladen... Check
      Kopter einwandfrei... Check
      Laune... Check

      ...Es kann losgehen!!!