Die Cine Whoops kommen!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Tja, halt wie ich zwei Beiträge weiter oben schon geschrieben habe, die HD Whoops sind verglichen mit einem 75 Pro eben fliegende Panzer... :D

      Gruß Gerd
    • @drohnefuchs: The ram wäre ja schon was aber bei 189 auch noch den Lötkolben zu schwingen wird die meisten potentiellen Käufer eher abschrecken. Versteh eh nicht warum Microsquad immer nur die Selbstbaukits anbietet oder für den Aufbau über 50Euro verlangt so wirds halt dann doch ne andere Drohne. Hat jemand die Mobula 7 HD? Meine wurde jetzt nach nem Monat vom Händler storniert mit der Begründung sie wäre auf dem Versand verschütt gegangen.
    • Also eine Turtle mit noch weniger als 75mm durch die Gegend zu schaukeln dürfte den Eindruck des fliegenden Panzers noch wesentlich verstärken. Zudem rücken die Komponenten immer weiter zusammen, was die Gefahr des Hitzetodes für dier Kamera enorm steigert. Nicht nur der VTX ist ein echter Heizofen mit zeitweise über 100°C, auch das Caddx Kameraboard wird gut warm. Und die vielen Probleme des Beta 85 HD mit "Yellow Screen" oder anderen Kameradefekten gehen meiner Meinung nach auf die Hitzeentwicklung unter der Haube zurück, speziell wenn der Whoop z.B. zu Einstellungsarbeiten im Stand und ohne kühlenden Fahrtwind läuft, womöglich noch mit 200mW Sendeleistung.

      Bis jetzt gefällt mir da der Aufbau des CineBee immer noch mit Abstand am besten. Das Kameraboard sitzt ganz unten, das ESC-Board bildet mit dem FC-Board und dem VTX-Board ganz oben einen netten verschraubten kleinen Flight Stack und Kühlluft kommt von allen Seiten gut ran, speziell auch an den VTX. Nebenbei ist er leicht zu zerlegen und zu reparieren. Beim Einbau des bei mir obligatorischen Buzzers habe ich das inzwischen bereits live durchexerziert. Z.B. konnte ich nach Lösen der Schrauben das FC-Board einfach komplett entnehmen und in Seelenruhe auf dem Tisch den Buzzer anlöten, ohne irgendwelche Verrenkungen. Das war beim 85 HD deutlich schwieriger.

      Gruß Gerd
    • Hmmmm 100 Grad ist normal, oh ich hatte bei der SPC Maker Meldungen dass die Tempratur 99 Grad erreicht und hab das auf Hartwaredefekte geschoben. Dort war es aber so, dass der Stack auch ziemlich zusammengepresst war. Bin dann davon ausgegangen, dass das nur kühl genug ist wenn man fliegt. Das Bild der Runcam war aber der Hammer. Die hatte 95mm und das finde ich ne ganz gute Größe. Mein Problem mit der SPC war dass sie sich einmal hat Binden lassen konnte aber die Steuerung wohl nicht richtig vom Hersteller gelötet wurde. Links war starten usw. Dann hat sie gefunkt, wenn man den Akku dran angeschlossen hat und sie hat immer verschmohrt gerochen. Dann wollte ich sie noch mal Binden und ab dem Zeitpunkt ging nix mehr. Würde sagen dass bei der Funkerei was zusammen gebruzelt ist.