SCHROTT JJRC X9 5G 1080P WiFi FPV RC Drone

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • SCHROTT JJRC X9 5G 1080P WiFi FPV RC Drone

      Hab grad hier diesen Testbericht gelesen und dachte mir , bevor sich auch einer die JJRC X9 Drohne für knapp 150€ kauft oder es überlegt , hier dazu nen Test:

      china-gadgets.de/?p=165267
    • Ohne das Teil gut reden zu wollen, aber der Tester hat sich nicht gerade mit Rum bekleckert.
      Da ist mit Sicherheit auch ein billiger GPS-Empfänger drin, der vor dem ersten Fix in Deutschland durchaus bis zu 20 Minuten und mehr Zeit benötigen kann um den aktuellen Almanach herunterzuladen.
      Ohne GPS-Fix wäre ich nicht gestartet und hätte ihn stattdessen bei freier Sicht zum Himmel mit dem ersten Akku stehen lassen, bis der Fix da ist. Wer weiß, wie der Test dann ausgegangen wäre...

      Gruß Gerd
    • Ja genau wichtig :
      Drohne für 150€ extra in China kaufen , voll aufladen und dann bitte bloß drauf achten:

      Die Drohne im On Zustand so ca 20min + Evtl. mehr !? draußen bloß in Ruhe stehen lassen , damit evtl. GPS funzt ...geiler Tipp 8o

      Sorry .meine Schuld ...ist also doch kein Schrott :thumbsup:
    • Nur beim ersten Mal nachdem er aus China kam. Dort stehen die Sats völlig anders, also muss er erstmal das Almanach downloaden. Das kann je nach Tageszeit, Satellitenstellung und Lage bis zu 15min dauern, kann aber auch schneller gehen. Hat er es erst einmal, geht es deutlich schneller bis ein GPS-Fix kommt, es sei denn, du fährst nach China oder Australien...

      Und Schrott ist relativ zum Preis. Ist halt Billigware. Wenn man das mit Teuerware vergleicht, sollte es immer schlechter wegkommen. Ob man sich allerdings Billigware antuen will, muss jeder für sich entscheiden.

      Gruß HE
    • Die Drohne im On Zustand so ca 20min + Evtl. mehr !? draußen bloß in Ruhe stehen lassen , damit evtl. GPS funzt ...geiler Tipp
      Nicht zu laut lachen, das verrät dass du in den letzten 20 Jahren nicht so viele Bedienungsanleitungen gelesen hast. ;)
    • Hier ist wohl ein etwas neuerer Testbericht zu dieser Drohne:


      Naja - die Abkupferei treibt in China schon seltsame Blüten. Wenigstens wurde hier aber nicht nur frech das Aussehen wie bei den unzähligen Mavic-Plagiaten (etwa die Schwindel-Drohne DroneX) kopiert, sondern wichtige Merkmale wie die Bodenkamera eingebaut. Da Ding scheint deshalb im ATTI Modus (in Innenräumen) stabiler zu fliegen als der gesamte andere China- Billigschrott.

      Wenn man mal Hindernis-Erkennung, einen guten GPS-Empfänger, viel bessere Kamera, felhlenden Sportmode vs. Tripotmode und Gestensteuerung wegläßt, bleibt tatsächlich eine "Spark für Arme" übrig. So ein Teil würde ich jedenfalls eher kaufen, als eine Zino oder die ganzen anderen 4K- Blender.

      Was sollen 4K- Kameras, die nicht wenigstens Bilder im RAW Format ausgeben mit bescheidener Bild-Aufbereitung, matschigen JPGs und Wackelvideos wegen fehlender mechanischer Stabilisierung (Gimbal) überhaupt bringen?
      Dann lieber eine etwas schlechtere Kamera (wie ja auch bei der Spark) und eine gute Bildstabilisierung und -Aufbereitung.

      Ein Vorteil dieser Drohne gegenüber der Spark ist ihr geringeres Abflug-Gewicht. Liegt bei knapp 250g, kann also gerade noch als "Spielzeugdrohne" durchgehen. Die Drohnenregeln für Drohnen über 250g werden ja durch EU-Bestrimmungen auch in D weiter verschärft (etwa Transponder-Pflicht- nicht mehr nur Plakette) und auch international geht die X9 noch eher als "Spielzeug" durch, dass ohne Registrierung geflogen werden darf - die Spark ist dazu ja leider zu schwer.

      Mittlerweile bekommt man de X9 Heron alias "C-Fly Dream" (allerdings erst ab ~199€, aber ohne Zoll-Scherereien) auch bei Amazon.
      Ersatzteile und Akkus findet man dort auch, aber hinsichtlich Support und Updates sieht es sicher schlechter als bei DJI aus, die ja immerhin auch in Deutschland Service anbieten.
      Es gilt also immer noch die Bauernregel "Wer billig kauft, kauft (mindestens) zweimal. Spätestens wenn so ein Teil mangels Hinderniserkennung beim RTH-Flug in einen Baum oder Gebäude kracht.

      Weiß jemand, ob diese Drohnen ein CE-.Zeichen haben? Sonst fängt sie mglw. doch der Zoll schon ab.
      Kann man die Return to Home Flughöhe einstellen? Sonst sind Crash-Probleme wie in dem eingangs verlinktem Testbericht kaum vermeidlich.

      The post was edited 4 times, last by Kairi Neko ().

    • @Kairi Neko was bitte ist an der Zino “4k Blender“
      Sorry, die Zino kann man nun echt nicht als “Müll“ bezeichnen, sonst müsste man das auch bei einigen anderen tun.
      Hier muss ich unterstellen, dass du noch keine hattest, oder es eine der allerersten gewesen war, wo die Firmware noch nicht passte.

      Die X9 habe ich mir angesehen, aber die Cam ist mit den Jelloeffekten nun wirklich nicht auf nem Niveau, das man für ne Kameradrohne sehen möchte, da liegen doch eher Welten zwischen.
      Der Gimbal ist sicherlich top, aber die 30€ mehr für n guten Bildsensor wären bei der Fertigung gut investiert gewesen.

      Die x9 muss sich halt preislich mittlerweile fast der Zino stellen, die teils ab 230€ zu bekommen ist, natürlich nicht in DE, aber die Folgen sind ja bekannt/abschätzbar.

      Das VPS ist sicherlich nett, aber nicht ansatzweise so viel wert, wie ne bessere Cam.

      The post was edited 1 time, last by Chris-W201-Fan ().

    • Hallo,
      erstmal einen Gruß an alle Mitglieder, bin neu hier. :)
      z.Zt. bin ich noch, als Neueinsteger, mit meiner EACHINE E58 gut unterwegs und habe mir als nächste Stufe eine JJRC x9 gekauft.
      Ich halte es eigentlich mit learning by doing, bin aber auch ein bisschen beruhigter, wenn noch eine Deutsche BA beiligt.

      dies soll wohl bei der bie der JJRC x9, nicht der Fall sein.
      Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich eine Deutsche BA bekommen kann.

      Danke und MfG