Mavic 2 zoom - Unregelmäßigkeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Mavic 2 zoom - Unregelmäßigkeiten

      Ich habe meine M2Z nun 3 Tage. Es traten bis jetzt 2 Unregelmäßigkeiten auf. Das soll keine Kritik am Produkt sein, sondern nur die Frage an euch, ob das auch bei anderen auftrat.

      5°C
      1. Der smart controller ließ sich nicht mehr ausschalten.
      Beim erst kurz dann long press auf den Aus-Knopf summte lediglich der Vibrationsmotor. Nach etlichen Versuchen über mehrere Minuten ging der SC dann aus.

      2. Beim Hochfahren von SC und M2Z erschien zwar das Livebild, jedoch wurde exakt die linke Displayhälte grün überdeckt und zwar etwa 80% transparent mit flackernden Schlieren.
      Ein Reboot (nur des M2Z) ließ den Effekt verschwinden, alles normal.

      Flugverhalten normal, keine Störungsanzeigen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bluesoldie ()

    • Ich habe die SC bei - 5..-7 verwendet, da war gar nichts, fehlerlos.

      Ich schalte immer zuerst die RC ein, wenn die hochgefahren ist, den Kopter..beim ausschalten umgekehrt...das ist noch aus den alten analogen Zeiten ^^

      So habe ich bis dato noch bei keinem dji Produkt ein Problem gehabt.

      Beitrag von michi1911 ()

      Dieser Beitrag wurde von Dieselfan aus folgendem Grund gelöscht: Rot - nur für Moderatoren! ().
    • bluesoldie schrieb:

      1. Der smart controller ließ sich nicht mehr ausschalten.


      2. Beim Hochfahren von SC und M2Z erschien zwar das Livebild, jedoch wurde exakt die linke Displayhälte grün überdeckt und zwar etwa 80% transparent mit flackernden Schlieren.
      Ein Reboot (nur des M2Z) ließ den Effekt verschwinden, alles normal.

      Flugverhalten normal, keine Störungsanzeigen.
      Ist doch alles gut. Android kann immer mal abstürzen oder Fehlfunktionen haben. Normales Flugverhalten nach Neustart.

      Ich hatte das mal manntragend im Ultraleicht. Der Motorcontroller zeigte aufm Weg zur Startbahn auf einmal nix mehr an. Der Pilot hat dann einfach nochmal den Controller samt Motor neu gestartet und ist dann losgeflogen.
      Ich würde das mal weiter beobachten, wenn die Drohne normal fliegt.
    • Danke für die Vorschläge. Noch habe ich keine Lust auf einen Reklamationsmarathon, denn der heutige Flugtag verlief fehlerfrei. Habe so gut wie alles ausprobiert und alles läuft gut. Natürlich waren es 12°C bei strahlendem Sonnenschein, also fast Idealbedingungen. Ich kenne zwar kein Android, aber vielleicht ist es doch manchmal etwas instabil...
    • Es würde mich nicht wundern, wenn der SC leicht bugie wäre... Es ist ein neues Produkt. Nach meinen ersten Erfahrungen gebe ich den Kritikern bei YT recht, das Android, bzw. die Hardware des SC sind grottenlahm. Für Go 4 und die Copterbedienung reicht es, alles andere darüber hinaus ist nicht zeitgemäß. Beispiel: Wenn man im SC den screen aufnimmt, ruckelt das Livebild merklich. Darüberhinaus sollten keine Zusatz-Apps laufen. Auch die Wiedergabefunktion von Videos ruckelt wie bei einem alten Handy.
      Die Dateiübertragungsfunktion via USB öffnet im Windows zwar ein Gerät namens rm500, aber ein Treiber ist nicht verfügbar. Man muss umständlich per SD-Card Transfer kopieren. (Sharing kann ich nicht mit meinem Nokia-Knochen...)
    • Neu

      Die DJI GO 4 App ist sehr resourcenhungrig.
      Mein ursprünglicher Plan war es mein gutes altes Samsung S5 an die RC zu hängen.
      Im Schnelltest mit der Mavic eines Bekannten, bevor ich mir selber eine gekauft habe, sah' das auch ziemlich gut aus.
      Aber als ich dann meine drangehängt habe, war es ziemlich schnell klar, dass das S5 zu schlapp für DJI GO 4 ist.
      Musste ich mir dann extra und nur für die M2 ein S8 kaufen :(
      Meine Vermutung ist, daß die App sehr viel RAM braucht...mehr als das S5 hat.
      Auch auf dem S8 saugt die App gewaltig am Akku...statt üblicher 12-24h ist der Akku in 2-3h leer!

      <rot>Lange Rede kurzer Sinn, wenn die inneren Werte von dem SC nicht up-to-date sind, ist das bei dem Resourcenbedarf der App eher problematisch.</rot>

      Was ich perönlich auch noch eher schade finde, ist es, daß in dem DIng kein LTE Modem drin ist...Online Updates, Karten, Uploads...alles nur via Wifi...Hmmmmh.
      ...have fun...
    • Neu

      michi1911 schrieb:

      dass das S5 zu schlapp für DJI GO 4 ist
      ähm, nö, ich fliege den M1 mit dem S5 und da ist auch die DJI GO 4 am werkeln und das problemlos seit über 2 Jahren.
      Ist allerdings ein "Flughandy" das bis auf die DJI Go und 2-3 andere apps für andere Kopter sonst nix drauf hat, d.h. weitestgehend clean was andere apps betrifft.

      mag aber sein dass sich die Go 4 in Kombi mit dem M2 ganz anders verhält.
      "we brake for nobody"
    • Neu

      Fast...das S8 wird von der RC geladen, was ich ziemlich beknackt finde. Kann man unter IOS verhindern, aber unter Android geht das nur ge-rootet...und das habe ich mich noch nicht getraut.
      Mein S5 ist gerootet und damit klappt das auch unter Android.

      ...have fun...
      Michi

      Beitrag von michi1911 ()

      Dieser Beitrag wurde von Dieselfan aus folgendem Grund gelöscht: Regel C.8 beachten Letzte Verwarnung! ().

      Beitrag von michi1911 ()

      Dieser Beitrag wurde von dRoNeFuChS aus folgendem Grund gelöscht: OT ().