Übersicht Firmware Updates und Fragen dazu

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Übersicht Firmware Updates und Fragen dazu

      Moin zusammen und einen guten Flug ins Wochenende ;)

      Da ich meine Zoom erst 2 wochen habe und noch nicht draußen fliegen konnte beschäftigt man sich mit Dingen dazu drumherum.

      Zu den Firmware Updates etc. habe ich einige Fragen, wie Ihr das macht oder seht.

      Beim Test vor 2 Wochen waren natürlich sofort bei mir Updates fällig. Habe ich durchgeführt. Letzte Woche war nochmal etwas fällig.

      Da ich nicht an Flugtagen draußen auf Updates hingewiesen werden möchte und diese möglichst schon erledigt haben möchte, hier meine Fragen:

      1.
      Gibt es für die DJI Modelle irgendwo eine FW ÜBERSICHT, wo man die Änderungen und generell sehen kann, dass es neue gibt?
      Suche auf der DJI Seite waren bei mir nicht von Erfolg gekrönt oder gut versteckt.
      Oder erhält man eine Email von DJI?
      2.
      Testet Ihr vor dem Flug erst zu Hause, ob es Updates gibt?

      3.
      In welchen Zeiträumen kommen die Updates so grob im Schnitt neu? (Ich weiss, das ist relativ).

      Danke euch. :thumbup:
      Mit freundlichen Grüßen/best regards
      Oliver
    • Moin moin!
      Meine Vorgehensweise ist immer das ich vor den Flugtag eine kurze Kontrolle durchführe, ob neue Updates vorhanden sind. Da diese über W-lan schneller und stabler herunter zu laden sind.
      So umgehe ich die Überraschung am Flugtag :)
    • Meine Vorgehensweise ist folgende:
      W-Lan am Handy ausschalten, damit erst garkeine Updates angezeigt werden, weil ich nicht jedes kleine Update mitmachen möchte. Ist mir persönlich zu stressig jedesmal irgendwelche Updates zu installieren.
      Ich möchte einfach nur fliegen und das tut´s auch ohne Updates.
      Hin und wieder schaue ich mal in den Foren nach, ob es etwas gravierend neues gibt (wie die Waypoint Funktion).
      Nach dem Erscheinen der Updates lasse ich mir grundsätzlich noch 2-3 Wochen Zeit diese zu installieren und lasse den "ganz eiligen" den Vortritt. :rolleyes:
      Ich kann natürlich auch diejenigen verstehen, die sofort Updates installieren, wenn eines rauskommt. Jeder so wie er es mag.
      Ich wünsche allen schöne entspannte Flüge und viel Spass mit dem Mavic.
      (N)ever change a running System.

      The post was edited 4 times, last by Fokker68 ().

    • Bzgl. "updates-immer-machen" gibt es kein richtig oder falsch, ist eine Glaubensfrage und beide Lager sind da sehr gefestigt/beratungsresistent in ihrer Ansicht, wie immer wenn es pro und con gibt.

      PS: ich bin bis dato mit "never change a running system" gut gefahren ;)
      "we brake for nobody"
    • @ost1909, zu
      1. dji.com aufrufen, nach ganz unten scrollen und die Sprache von "Deutschland/Deutsch" auf "United States/English" umstellen. Hintergrund ist, dass die Informationen dort wesentlich aktueller sind. Die deutschen Seiten werden schlecht gepflegt, gilt übrigens auch für die Bedienungsanleitung. Dann diese Seite aufrufen https://www.dji.com/mavic-2/info#downloads und die "Release Notes" einsehen, sIe enthalten die Daten und Modifikationen über alle bisherigen FW-Updates.
      2. Ab und an. Meist geht es aber nicht um FW-Updates, sondern um Updates der FlySafe-Datenbank - also der Geo-Informationen zu beschränkten Gebieten usw. Diese Hinweise kann man vor Ort auch erst mal ignorieren. Erhalte ich vor Ort Hinweise zu Updates, mache ich sie dann aber später auch zuhause.
      3. Siehe 1., bisher beim Mavic 2 alle 6-8 Wochen.
      Willkommen im Club!
    • Danke an alle.

      Meine Fragen wären damit beantwortet :thumbsup:

      Generell halte ich es mittlerweile auch so, dass ich mit Updates warte, solange nicht ein konkretes Problem besteht. In letzter Zeit ist bei den hiesigen Softwarehersteller zuviel Murks passiert.
      Mit freundlichen Grüßen/best regards
      Oliver