Atti Mode sinnvoll?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • ramsesp wrote:

      Die Alufolie schirmt das GPS-Signal mal mehr, mal weniger, aber eben nicht zuverlässig ab.
      Das hängt ganz davon ab, wie gut man abschirmt.

      The post was edited 1 time, last by bluesoldie ().

    • Was ist denn an diesem ATTI-Mode "Pseudo" ? Der Modus an sich ist vollwertig, er lässt sich nur nicht "out-of-the-box" an der RC aktivieren. Aber in der Firmware ist er angelegt. Wenn der ATTI-Mode aus DJI-Sicht so ungeeignet wäre, dass er unter keinen Umständen manuell aktiviert werden dürfte: warum hat man ihn dann nicht, wie NFZ- und Flughöhen-Einstellungen bei der M2 im "Hochsicherheitstrakt" der Firmware untergebracht ???

      Nach meinen Erfahrungen ist es unter bestimmten Umständen (z.B. in grossen Hallen) deutlich besser, mit fixiertem ATTI-Modus zu fliegen als mit einem Kopter, der nach Lust und Laune zwischen P und ATTI hin- und her schaltet.
      Und was die DJI-Haftung im Crash-Fall anbelangt: wenn ich den Kopter irgendwo 'reinsteuere, bin ich auch dafür verantwortlich. Ohne Wenn und Aber. Das ständige Suchen nach einem schuldigen Dritten ist so ein Trend einer Vollkasko-Gesellschaft, der mir gehörig auf den Zünder geht
    • RC-Role wrote:

      beim Crash oder auch nächsten Garantiefall würde ich als DJI mal geschmeidig ablehnen, wenn da was debugged wurde.
      Belegbare Aussage vom Support o.ä., oder persönliche Meinung?

      Es ist schließlich nicht wie bei z.B. nolimitdronez, wo ich Software ersetze / manipuliere.
      Der Atti-Mode ist, wie @ramsesp schon schrieb, ja noch standardmäßig in der Firmware untergebracht und wird voll angezeigt / unterstützt. Auch die Aktivierung läuft über DJI Software und keine Drittanbieter. Es ist nur etwas umständlicher und man muss es bewusst tun, was bei diesem Modus Sinn macht um DAU-Anwender vor sich selbst zu schützen.

      Wenn DJI diesen Modus nicht mehr haben wollte, wäre es ein leichtes diese Option per Update heraus zu nehmen / zu verbieten. Bei anderen Modi und Möglichkeiten ist dies ja, in der Vergangenheit, ebenfalls geschehen.

      Ob eine Manipulation der Hardware, mit Alufolie oder wie auch immer, sinnvoller / zielführender ist, wage ich zu bezweifeln.
    • New

      Hallo @Numquamretro, kannst Du auch die Fluggeschwindigkeit ablesen wenn Du mit dem M2P im ATTI-Modul fliegst?
      Gruß aus der Nordheide
      GThomas
      - Meine Flugmodelle/Drohnen werden ausschließlich zu Sport- und Freizeitzwecken geflogen -

      Post by DrKrauselYT ().

      This post was deleted by Dieselfan: OT, zudem Wiederholung des Thread-Titels ().