Phantom Vision mit Gimbal/gopro nachrüsten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Phantom Vision mit Gimbal/gopro nachrüsten

      Hallo zusammen,

      die starr montierte P2 Vision Kamera mit der Weitwinkel Linse stört mich. Ich würde gerne einen mechanischen Gimbal mit meiner Gopro verwenden.

      Hat das schon jemand gemacht? zur Not geht auch ein elektronischer Gimbal. Werden dann noch die Telemetriedaten übertragen? vermutlich nicht.

      danke für eure Tips

      Guido
    • bratgitarre wrote:

      Hallo zusammen,

      die starr montierte P2 Vision Kamera mit der Weitwinkel Linse stört mich. Ich würde gerne einen mechanischen Gimbal mit meiner Gopro verwenden.

      Hat das schon jemand gemacht? zur Not geht auch ein elektronischer Gimbal. Werden dann noch die Telemetriedaten übertragen? vermutlich nicht.

      danke für eure Tips

      Guido
      Diese Frage hat vor vielen Jahren mal einer in einem anderen Forum gestellt zu Zeiten des P2 Visions, kann mich leider nicht mehr genau erinnern, war bis jetzt raus aus dem Drohnenhobby. Eine Gopro mit einem aftermarket Gimbal kannst du natürlich verbauen aber das Bild der Gopro müsste ja dann analog mit einem 25mw Videosender übertagen werden weil die Vision ja das Bild digital per Wifi auf dein handy App überträgt. An die Naza Flightcontroller hat man dann Module anschließen können, unter anderem auch ein OSD Modul und das legte dann eben die Telemetrie aufs Gopro Live Bild, welches aus dem video out Ausgang der Gopro kam. Aftermarket Gimbals waren damals aber schrecklich weil man die nie wirklich gut einstellen konnte, die PIDs musste man selbst tunen in einem Software Programm.

      Wieviel Geld ist denn so ein P2 Vision noch Wert? Lohnt es sich dann nicht eher einen alten P2 Zenmuse zu kaufen, so teuer dürften diese Dinger doch gar net mehr sein. Vor allen Dingen jeder Hubsan Zino ist ja heute auch besser als ein P2 Vision, habe soweit ich weiss keine guten Erinnerungen and diese P2 Vision. Habe eben mal bei Ebay geschaut, für diese Visions bekommt man wohl noch um die 170 Euro gebraucht, hätte ich gar net gedacht. Ich würde den abstoßen und 50-70 Euro drauflegen und einen Hubsan Zino kaufen, das müssten ja Welten sein in der Qualität der Kamera und angenehm kompakt, leiser, 4K, Bitrate, viele automatisierte Flugmodi wie Circle around, follow me usw..