Googles RE unscharf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Googles RE unscharf

      Hab mir das Teil der allg. Begeisterung folgend gekauft. Da das Ding kein Dioptrienausgleich hat, ist das Teil nicht zu gebrauchen. Ich sehe das Display erst scharf, wenn ich die Googles ca 5 cm vom Auge entferne. Dazu kommt, das ich eine Gleitsichtbrille trage, die dafür nun gar nicht geeignet ist.
      Ein Dioptrienausgleich von ca +4 könnte helfen aber das war wohl DJI zu teuer.
      Eine Lösung sehe ich kaum. Ihr vieleicht.
      Nur zum Optiker rennen könnte helfen, eine genauerere Anleitung zur Googles aber auch. Aber das ist wohl dem Umsatz nicht förderlich. Mir tut nur der Händler leid, das nervige Teil geht wohl zurück.

      Bin aber für Lösungen offen,....evt was übersehen?
    • Man kann eine schnöde billig Lesebrille drunterziehen oder im 2. Schritte entsprechende Linsen davorsetzen. Ist einen Versuch wert.
      Googles mit einstellbaren Okularen gibt es nur sehr wenige und diese sind nicht DJI-kompatibel.
    • Lesebrille... Kontra vorhandene Gleitsichtbrille,
      Weitere Linsen..... da die vorhandenen nicht rund sind, eher schwierig ohne Optiker.

      Ich finde es sehr bedenklich, das das offensichtliche von DJI nicht verbaut wurde, sich auf ihren Erfolg ausruhen.