Kratzer an Hasselblad bei Neu Gerät

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Kratzer an Hasselblad bei Neu Gerät

      Hallo, bin Neu im Forum und Grüße alle hiermit.

      Schon habe ich ein Anliegen:

      Zu meiner Zoom habe ich jetzt noch die Pro direkt in Regensburg bei GF abgeholt, zu Hause ausgepackt und Kratzer an der Haselblad sowie am G -Schutz.
      Ok alles zurück, und nochmals neues Gerät.
      Das gleiche wieder.
      Muss ich das in Kauf nehmen ?

      Nach einer langen Mail von GF sollte ich das, da es ja in erster Linie um die tolle Technik gehe und um super Aufnahmen. Weniger um Kratzer, die ich sowieso nach ein paar Flügen hätte.

      Hmmhm, das soll mal ein Autoverkäufer seinem Kunden sagen wenn der Neuwagen schon verkratzt ist.
      Frage mich weshalb dann DJI seine Produkte like Gucci verpackt, da werden ja auch Ansprüche umgesetzt.

      Ich denke ich werde das hinnehmen, aber bin dennoch etwas enttäuscht ,

      Nun gut, hätte mich interessiert ob ich der einzige Pechvogel bin

      Grüßedrohnen-forum.de/index.php/Att…10bab6bd2bd16c73e1c5d5ca5
      Images
      • B792F204-9248-4C6C-9955-37EF404A4042.jpeg

        42.56 kB, 576×768, viewed 97 times
    • Haste recht, flieg erstmal nicht und denk bis mo nach. Ob GF es bestätigt? In der Mail waren sie schon sehr gereizt und mahnten Zu einer Rückabwicklung, da ich scheinbar zu pingelig oder speziell bin
    • WTH ist "GF" Globeflight? Sind die in Regensburg?

      Die Jungs haben schon oft spassige Ansichten, besonders am Telefon. Hier trifft wirklich das Wort Arroganz zu.

      Alleine aus Prinzip würde ich die Ware zurückgeben. Neuware hat ohne Mangel zu sein.

      Und kaufen kann man auch wo anders, und die zählen nicht zu preiswerten, da kannst auch direkt bei DJI kaufen. Gibst du einmal nach, hast beim nächsten Mangel den Ruf weg, eh nachzugeben.
    • Schick es zurück und fertig...

      Du verlangst Neuware wenn Du diese gekauft hast. Wenn Du B-Ware bezahlt hast, dann musst damit leben..

      GF sind nicht die günstigsten, da gibt es bestimmt noch andere, wenn Du allerdings dort gekauft hast weil es in der Nähe ist, dann fahr hin und lass tauschen.
    • Es wurde ja schon getauscht, jedoch wieder Kratzer an der Hasselblad.

      Keine B-Ware keine refurbished Ware. Schrieb ich doch bereits.
      Wollte nur wissen ob ich der einzige bin.

      Globeflight wird ja sicher nicht B-Ware für Neu-Ware verkaufen oder?

      Der Gimbalschutz weist ja auch einige nicht wegwischbare Kratzer auf.
    • Visionair wrote:

      Globeflight wird ja sicher nicht B-Ware für Neu-Ware verkaufen oder?
      Wer weis wer weis....?

      Sollte man beim Auspacken der Ware möglicherweise sehen können. Denn jeder glaube ich, weis das man etwas gerade ausgepacktes nie wieder so eingepackt bekommt wie es war.
      Gruß vom Nobier
      Nicht wundern meine Tastatur verliert ab und zu Buchstaben
    • Du hast nur geschrieben, dass Du neu gekauft hast.

      Ob das jetzt ein neues Produkt ist, oder ein neues B-Waren Modell kann ich daraus nicht lesen.

      Ist auch völlig egal.

      Wenn es Dich stört (mich würde es stören, Dich wohl scheinbar auch), dann darfst Du nochmal zu GF fahren und denen die Mavic NOCHMAL auf den Tisch legen.

      Entweder Sie tauschen Dir die Mavic nochmal um, oder Du bekommst Dein Geld zurück.

      Solltest Du die Dritte Mavic dann bekommen, würde ich die direkt im Laden auspacken und auf Kratzer prüfen.

      Im übrigen sind Dji Produkte eingeschweißt und mit einer Art Siegel am Karton versehen. Wenn diese Klarsichtfolie fehlt, ist die Chance groß eine bereits geöfnete Drohne bekommen zu haben.

      Viel Glück beim weiteren Vorgehen...

      Grüße aus Landshut
    • wenn Neuware dann sollte sie Mängel-frei sein - nicht mehr aber auch nicht weniger.

      wenn sie das nicht ist kannst Du gem. § 437 BGB
      - vom Kaufvertrag zurücktreten (Ware zurück, Geld zurück) oder
      - Wandeln (gegen eine fehlerfreies Modell) oder
      - und das könnte in Deinem Fall interessant sein, Minderung fordern, sprich Dir wird vom Kaufpreis was nachgelassen. Was und wie viel ist natürlich abhängig von dem Ausmaß des Fehlers und wird zwischen den beiden Parteien situativ vereinbart.

      Letzteres mögen Die Händler i.d.R. nicht so sehr, d.h. wenn sie sich nicht drauf einlassen einfach zurücktreten und in einem anderen Laden kaufen.
      "we brake for nobody"
    • Grüße als Neuer alle herzlichst im Forum.


      Zitat von PEHAHA:Die Jungs haben schon oft spassige Ansichten, besonders am Telefon. Hier trifft wirklich das Wort Arroganz zu.

      Ist mir auch so ergangen bei G-Flight.
      Wenn man mit einer Reklamation nicht weiterkommt und auf Nachdruck den Chef sprechen will, dann werden die Supportler nervös und verbinden dich weiter, nur nicht zum Chef, da dieser sich Reklamationen scheinbar nicht annimmt und das seinen Mitarbeitern überlässt. ( ist das die Arroganz?)
      Mir tun die Mitarbeiter schon leid.

      Als Weltmarktführer, so wie es die Mitarbeiter von Globeflight stets von sich geben, sollten diese hochpreisigen Geräte ohne Mangel sein.

      Ich würde, da du ja schon das zweite Neue Gerät auch mit Mängel bekommen hast, mich Fragen, ob da tatsächlich Neuware verkauft wird und dies dem DJI Headquader melden!!!

      Bitte lass wissen wie sich GF bei dir verhält und ob ihr euch einig werdet.

      Salve
    • Hallo Pehaha,
      da kann ich zustimmen. Aber vielleicht sind Privatkunden vor Ort nicht das Ziel der Geschäftsleitung.

      Zurück zum Thema: Ich werde meine Abschlusserfahrung posten.

      Danke für den Tipp an das Headquarter zu schreiben. Hab ich inzwischen.

      Gruß