Parrot Disco - Zusätzliche Winglets sinnvoll?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Parrot Disco - Zusätzliche Winglets sinnvoll?

      Da im Nachbarforum im Discobereich nichts mehr geht bzw. keiner eine Antwort geben kann, versuche ich hier mal mein Glück:

      Ich habe mir einen 3D-Drucker gegönnt und unter Thingiverse gibt es reichlich druckbare Sachen für die Disco.
      Unter anderem eben auch diese zusätzlichen Winglets. Eine Variante mit zusätzlichen Kufen als Landeschutz finde ich sehr sinnvoll, also vor allem die Kufen. In Verbindung mit einem Schutz der Kameralinse welcher zusätzlich noch unter den Rumpf geführt ist und mittels der ersten Schraube von der Rumpfverschraubung fixiert wird, denke ich kann man den maximalen Schutz "herausholen".
      https://www.thingive...m/thing:3255611
      https://www.thingive...m/thing:3037963
      Die Frage ist jetzt nur, bringen die Winglets mehr Vor- oder mehr Nachteile?
      Was mir schonmal negativ auffällt (ich habe einen Satz bereits gedruckt) ist, dass die Flügel jetzt natürlich nicht mehr direkt mit dem Rumpf abschließen. Es ist ein kleiner Spalt vorhanden. Vor allem an der Vorderkante der Flügel, ich bin kein Aerodynamiker, wirkt dieser unschön und außerdem können die Tragflächen nicht mehr komplett und satt eingerastet werden.
      Die Flächen halten aber noch sehr gut und ich habe auch nicht vor waghalsige Flugmanöver der Disco zuzumuten.
      Als weiteren Nachteil sehe ich die Seitenwindempfindlichkeit. Bei meinem letzten Flug wehte schon ein kräftigerer Wind und ich war wirklich überrascht wie schnell und weit die Disco abdriftete. Mit der zusätzlichen Angriffsfläche wird dieses unerwünschte Driften nicht weniger.
      Wo ich das hier so schreibe - gibt es überhaupt EINEN Vorteil von den Winglets?
      Gruß
      Carsten
    • Mehr Gewicht, Spalt in den Flügeln, Aerodynamik verändert und die die es verwendet hatten konnten nicht mal sagen ob es eine Verbesserung gegeben hat.
      Keine Ahnung. Ich hab so einen Unterbodenschutz, aber ehrlich, wenn man sich seinen Landeplatz vernünftig aussucht, dann reichen auch ein paar Lagen Gewebeband.
      Kameraschutz sehe ich auch als sinnvoll, dann allerdings als kleine Plastikscheibe vor der Linse. Wobei das wahrscheinlich die, schon nicht hervorragende Bildqualität, weiter verschlechtert.
    • Boah, was Haifischflossen!!!!! Die haben einen guten "Eisdielen-Faktor" , die Show ist dir sicher.

      Da habe ich schon elegantere Lösungen gesehen und trotzdem hab ich das gelassen. Bei Landungen ziehen sich eh schon die Tragflächen leicht aus der Klemmung, wenn ich da noch Plastikscheiben reinklemme, ist der Halt eher weniger. Geradeausflug Eigenschaften? Die sind doch eher gut. Die Disco eiert eher was um die Rollachse. Und wenn ich an das Verhalten bei Seitenwind denke....da bläst es dich eher weg.

      Der Kameraschutz ist viel zu dick, den wirst dauernd im Bild haben, denn die Disco pendelt im Flug und die Stabilisierung in der Kamera gleicht das aus.
      Aber selbst meinen bündigen Schutz sehe ich oft.
      Ich fliege so seit August 18. Alle Videos sind damit. Wie Feen sagt, nur auf Grünzeug landen, ich hab auch nur Klarsichttape drunter.
      Du könntest den Spalt zu tapen, wird aber auf Dauer nicht gut sein für den Schaum.
      Du kannst die Kamera laufen lassen ohne zu fliegen, lass mal laufen und mache die Bewegungen als wenn du die Disco kalibrierst, ich wette, du siehst oft das Blau im Bild.

      Beitrag #25+26
      Disco - Kamera, Bildqualität, usw.



    • Diese Winglets (die eigentlich keine sind im Übrigen) können nur von Nachteil sein. Theoretisch könnten die die Windfahnenstabilität verbessern, ist aber gar kein Bedarf, dss regelt doch Chuck.
      Die erhöhen allerdings ganz sicher den Luftwiderstand und das Gewicht.
      Die richtigen Winglets erhöhen im Gegensatz zu diesen Teilen nicht nur die Stabilität um sie z-Achse, sondern reduzieren den (induzierten) Luftwiderstand und verlängern dadurch die Flugzeit.
      Auch die Langsamflugeigenschaften werden verbessert, da die ansonsten induzierte Abwärtsgeschwindigkeit der Strömung den Auftrieb verringert.