DFS-App: Achtung-Zonen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • DFS-App: Achtung-Zonen?

      Guten Morgen,
      ich nutze zur Orientierung die DFS-App komme aber mit dden orangenen Achtung-Zonen nicht klar. Wenn man den Startpunkt an einer Stelle setzt wird entweder „Flug verboten“ oder „Flug erlaubt“ angezeigt. Das ist eindeutig. Ich manchen Zonen wird jedoch ein orangenes „Achtung angezeigt“. Was bedeutet das? Ich habe nichts dazu gefunden ob man dort fliegen darf oder nicht! Kann mir das jemand bitte erklären?

      Munin
    • Tippe auf das Feld, in dem (in Orange) das "Achtung" steht. Dann hast Du schon mal erste Hinweise in Form von Kacheln. Eine orangene Kachel zeigt ein Megaphone "Warnungen und Hinweise". Tippe darauf, und Du erfährst weitere Details.
      Ich habe mal willkürlich eine orangene Fläche ausgewählt und da steht dann:
      "Kontaktieren Sie die Landesluftfahrtbehörden für eine Aufstiegserlaubnis"

      Ohne diese Aufstiegserlaubnis solltest Du also nicht fliegen.
      Fly long and prosper.
    • Hi und Danke für die Infos. Ich habe tatsächlich immer rechts unten auf die orangene Fläche geklickt, aber da es immer dieselben Erklärungen sind ist ja nie etwas spezifisches für die jeweilige Zone. Dass man beim Klick auf das Feld in der Karte andere, spezifische Infos bekommt wusste ich nicht. In meinem Fall sind es wohl mehrere Windkrafträder. Ich verstehe nur nicht warum ich in der Nähe von Windkraftanlagen vorsichtig fliegen soll, wenn es doch ohnehin verboten ist. Nun ja, jedenfalls weiß ich jetzt mehr über die DFS App.

      Danke und Grüße
      Munin
    • Da steht in der notam ne Erklärung. Zb ausgefallene Positionslichter.
      Ansonsten gilt ja auch da der Abstand 100m.
      Diese Infos gelten ja auch für die bemannte Luftfahrt, deshalb findest du die. Bei besonderen Anlässen, wie zb. Übungs Schießen der Bundeswehr wird das zb. Auch durch NOTAM bekannt gegeben