Technik allgemein Fimi X8 SE

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Technik allgemein Fimi X8 SE

      EDIT der Moderation: bitte diesen Beitrag NICHT mehr als Sammelbeitrag für technische FIMI-Beiträge nehmen! Diese Idee war noch aus einer Zeit, zu der wir noch kein eigenes FIMI-Unterforum angelegt hatten.
      Ab jetzt bitte in diesem FIMI-Unterforum für jedes technische Thema eine EINZELNES SEPARATES neues Thema anlegen mit passendem Titel - damit Probleme einzeln und gesondert behandelt werden können und auch über die Suche auffindbar sind. - die MODERATOREN


      So, auf besonderen Wunsch des Chefs, hier also nun der neue Thread zur Fimi X8 SE ;)
      Alles was Technik, App und Probleme angeht, hier hinein.

      Feuer frei...

      Heute zum wiederholten male festgestellt, dass die X8 antennenmässig (Videosignal) sehr stark richtungsempfindlich ist, bei 1200m Entfernung zwei von drei Empfangsbalken, Copter einmal etwas nach rechts gedreht, alle Balken weg und es wurde sofort Return to Home eingeleitet.
      Nur eine Sekunde später, Copter drehte ja weiter, zwei Balken wieder da, RTH abgebrochen und munter weiter geflogen, komisch.
      Dieses Verhalten habe ich jetzt mehrfach festgestellt, immer wenn die rechte Seite zu mir zeigt, bricht der Empfang sofort ein, schade.

      The post was edited 2 times, last by dito8 ().

    • Ich habe im Februar meine FIMI X8se bei banggood bestellt und am 03.05.2019 endlich bekommen.

      Nach 2 Minuten Flug flog ein Propeller weg und die Drohen stürzte ab. Dabei brach der vordere linke Arm.
      In diesem ist auch die GPS Antenne mit verbaut. Ich habe einen neuen Arm bestellt und bin gespannt, ob ich diesen
      ohne Probleme eingebaut bekomme.

      Zwei der Propeller waren etwas schwer gängig auf die Motorachse aufzustecken. Auch bewegen sie sich nicht so leichtgängig
      auf und ab wie die beiden anderen, wenn man auf sie draufdrückt (unter dem Propeller befindet sich eine Feder).
      Wahrscheinlich war ein Propeller nicht 100% fest, so dass dieser während dem Flug einfach weg flog.

      Also unbedingt auf die korrekte Installation aller Propeller achten!!!
    • Heute meine Fimi X8se bekommen.
      Copter und Fernsteuerung geladen zum losfliegen.
      Es kam aber immer eine Fehlermeldung dass der Gimbal nicht ready sei!
      Wollte den Gimbal neu kalibrieren,bleibt aber immer bei 20% stehen und es kommt die Fehlermeldung;
      Drone vibration detected,pleas keep it horizontaly
      Die steht aber Topfeben auf dem Tisch!!
      Schon mit iOS und Android versucht,immer dasselbe Problem!!
      Jemand eine Ahnung?
    • Xiaomi enttäuscht bei den vielen Problemen und Abstürzen die man über die X8 so liest. Hoffe für Euch, dass sich die Kinderkrankheiten schnell ausmerzen lassen und das FIMI schnell reagiert.
    • Ich habe auch keine Probleme mit dem Kopter, er läuft seit Tag 1 so wie er soll .....

      Den Gimbal musste ich noch nie anfassen .... daher kann ich bei der Kalibrierung leider nicht helfen .... eventuell einfach mal "von vorne" beginnen und die einzelnen Systeme zu kalibrieren - vielleicht liegt der Grund für die angebliche Vibration ja in einem anderen Sensor ....

      Von vielen Problemen oder Abstürzen zu berichten halte ich doch für stark übertrieben .... ich habe bislang einen gesehen der mit etwas zu denken gab .....

      The post was edited 1 time, last by denkMAL ().

    • Hallo liebes Forum!
      Hier ist der neue :) Nicht nur in diesem Forum, sondern auch unter den Kopter-Flieger...
      Habe mich für die Fimi x8 se entschieden, wegen dem Preis-Leistungsverhältnis. Habe sie bereits ausprobiert und habe nun einige Fragen an euch und hoffe ihr habt mehr Erfahrungen sammeln können bzw. habt Lösungen für mich.

      Bei Videoaufnahmen, 4k 30 FPS, bricht die Aufnahme nach ca. 100 mb,ca. 8 Sek., ab... Ich weiß einfach nicht wieso. Nutze die Link zum eBay-Produkt.
      Die Entfernung des Kopters variiert. Mal 800 m bzw. mal 50 m von mir entfernt... Bei 2,5k 60 FPS hält es bis zu 3 Minuten, Entfernung war sehr gering von mir, dann war leider der Akku leer :)

      Das nächste ist, dass das Handy (Xiaomi MI 9 (neuste Model! - Android)) der Kontakt zur Fernbedient immer sehr schlecht ist. Das Signal der Fernbedienung zur Drohne einwandfrei, aber die Bildübertragung zur Drohne miserabel...
      Der Flug war über ein Feld und die magnetischen Störungen gemäß App gering... Die Region in der App steht aus USA - hat das eigentlich eine Relevanz?

      Freue mich auf Rückmeldung und wünsche euch schon einmal einen schönen Abend!
    • hrob2000 wrote:

      Hallo liebes Forum!
      Hier ist der neue :) Nicht nur in diesem Forum, sondern auch unter den Kopter-Flieger...
      Habe mich für die Fimi x8 se entschieden, wegen dem Preis-Leistungsverhältnis. Habe sie bereits ausprobiert und habe nun einige Fragen an euch und hoffe ihr habt mehr Erfahrungen sammeln können bzw. habt Lösungen für mich.

      Bei Videoaufnahmen, 4k 30 FPS, bricht die Aufnahme nach ca. 100 mb,ca. 8 Sek., ab... Ich weiß einfach nicht wieso. Nutze die Link zum eBay-Produkt.
      Die Entfernung des Kopters variiert. Mal 800 m bzw. mal 50 m von mir entfernt... Bei 2,5k 60 FPS hält es bis zu 3 Minuten, Entfernung war sehr gering von mir, dann war leider der Akku leer :)

      Das nächste ist, dass das Handy (Xiaomi MI 9 (neuste Model! - Android)) der Kontakt zur Fernbedient immer sehr schlecht ist. Das Signal der Fernbedienung zur Drohne einwandfrei, aber die Bildübertragung zur Drohne miserabel...
      Der Flug war über ein Feld und die magnetischen Störungen gemäß App gering... Die Region in der App steht aus USA - hat das eigentlich eine Relevanz?

      Freue mich auf Rückmeldung und wünsche euch schon einmal einen schönen Abend!
      Der Fehler lag mit der Videoaufzeichnung tatsächlich an der MicroSD Karte. Habe nun eine 64 GB genutzt und es gab keine Abbrüche der Aufzeichnung mehr. Na ja, die Beschreibung von Fimi hätte ich vorher lesen sollen :) Dort wurde bereits geschrieben bis zu 64 GB ist möglich und nicht 128 GB... Ein Problem weniger :) Nun können 4k mit 30 FPS aufgenommen werden und die Videos sind echt geil!

      Hat jemand vielleicht gute Einstellungen für die Aufnahmen, die er selbst nutzt? Ich habe den ISO auf 100 begrenzt und WB auf "sonnig". Nutze VIVID als Grundlage; General sieht mir zu kühl aus...
    • So viel Negatives verdirbt einen das tolle Wochenende
      Ok, jedes Modell hat offensichtlich seine Macken, nicht nur die von FIMI, sondern auch DJI.
      Da kann man sich glücklich schātzen, wenn man selbst nicht von den Problemen betroffen ist.
    • Heinrich1 wrote:

      jedes Modell hat offensichtlich seine Macken
      korrekt - und wenn man in den Foren längere Zeit mitliest stellt man fest dass in einer nicht unerheblichen Anzahl der Fälle das Problem hinter der Fernbedienung lag (bzw. besser: stand).
      Und dass direkt proportional je komplexer die Kopter werden und je mehr sie mit elektronischen Helferlein vollgestopft sind deren Funktion und insb. Wechselwirkung mit sich während des Fluges ändernden Umgebungsbedingungen die Ich-habs-nicht-nötig-die-Anleitung-gründlich-zu-lesen-user zunehmend überfordert.

      Klingt komisch, ist aber so ;)
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • Hallo, bin neu hier im Forum. Meine Xiaomi Fimi X8 SE ist letzte Woche gekommen. Bei Bangood bestellt und nach exakt 18 Tagen geliefert. Extra Zollgebühren sind keine angefallen, 413€ unter Anwendung eines Rabattcodes. Dies ist meine erste Drohne oberhalb 250 g, deshalb schien mir die Fimi ein guter Einstieg zu sein.
      CE Zeichen ist auf der Drohne drauf. Haftpflicht abgeschlossen, Plakette aufgeklebt, 64 Gb SD Card eingeschoben, Bedienungsanleitung in Englisch gelesen und Firmware Update gemacht (automatisch beim Starten der Fimi Navi App). Legale Flugzonen herausgefunden (mit der DFS App). Die ersten Flüge im freien Feld waren völlig problemlos, Propeller sind alle drangeblieben. Die Akkulaufzeit entspricht wohl den Angaben oder ist nah dran, die App ist noch nie abgestürzt (Samsung S9+). Return-to-home funktioniert einwandfrei, die letzten Meter aber besser manuell fliegen, da das "Precise Landing" nicht wirklich genau funktioniert. Die 4k 30fps Videoaufnahme ist für mein Empfinden sehr gut, der Horizont hängt allerdings nach rechts leicht ab, die Gimbal Kalibrierung muss ich noch versuchen. Die Flugeigenschaften kann ich mir besser nicht vorstellen, habe aber keinen Vergleich. Mehr als 400 m bin ich nicht weggeflogen, Verbindung und Bildübertragung waren stabil. Kollisionssensoren gibt es keine, würde mich aber eh nicht darauf verlassen. Der mechanische Qualitätseindruck von Controller und Drohne ist sehr gut. Meine Einsteiger Erwartungen sind bisher mehr als erfüllt. Und dank des moderaten Preises ist das finanzielle Risiko eines Totalschadens auch überschaubar, was mich etwas entspannter macht beim Fliegen.
    • betafly wrote:

      Hallo, bin neu hier im Forum. Meine Xiaomi Fimi X8 SE ist letzte Woche gekommen. Bei Bangood bestellt und nach exakt 18 Tagen geliefert. Extra Zollgebühren sind keine angefallen, 413€ unter Anwendung eines Rabattcodes. Dies ist meine erste Drohne oberhalb 250 g, deshalb schien mir die Fimi ein guter Einstieg zu sein.
      CE Zeichen ist auf der Drohne drauf. Haftpflicht abgeschlossen, Plakette aufgeklebt, 64 Gb SD Card eingeschoben, Bedienungsanleitung in Englisch gelesen und Firmware Update gemacht (automatisch beim Starten der Fimi Navi App). Legale Flugzonen herausgefunden (mit der DFS App). Die ersten Flüge im freien Feld waren völlig problemlos, Propeller sind alle drangeblieben. Die Akkulaufzeit entspricht wohl den Angaben oder ist nah dran, die App ist noch nie abgestürzt (Samsung S9+). Return-to-home funktioniert einwandfrei, die letzten Meter aber besser manuell fliegen, da das "Precise Landing" nicht wirklich genau funktioniert. Die 4k 30fps Videoaufnahme ist für mein Empfinden sehr gut, der Horizont hängt allerdings nach rechts leicht ab, die Gimbal Kalibrierung muss ich noch versuchen. Die Flugeigenschaften kann ich mir besser nicht vorstellen, habe aber keinen Vergleich. Mehr als 400 m bin ich nicht weggeflogen, Verbindung und Bildübertragung waren stabil. Kollisionssensoren gibt es keine, würde mich aber eh nicht darauf verlassen. Der mechanische Qualitätseindruck von Controller und Drohne ist sehr gut. Meine Einsteiger Erwartungen sind bisher mehr als erfüllt. Und dank des moderaten Preises ist das finanzielle Risiko eines Totalschadens auch überschaubar, was mich etwas entspannter macht beim Fliegen.
      Entspricht meinen Erfahrungen!

      Ich habe sogar nur 372 Euro gezahlt :) Für den Schnapper eine super Investition!

      Obwohl ich ein "Landing Pad" habe ist das "Precise Landing" wirklich miserabel und ich hoffe, dass die Updates das irgendwann, sofern möglich, beheben. Ab und an habe ich beim Smart Tracking Abbrüche, aber der Kontakt zu fimi (Support) ist wirklich sehr gut und ich kann denen nun Screenshots zusenden... Mal schauen, ob es dann eine Lösung gibt.
      Auch die Bilderqualität ist nicht unbedingt der Hit, aber vielleicht etwas verwöhnt von Handykameras, da ich keine Referenzbilder zu (mit) anderen Drohnen habe und daher kann ich es nicht wirklich gut beurteilen.

      Ach ja, ich brauche unbedingt weitere Lipo´s :) Derzeitiger Preis von ca. 75,- Euro (BG) schreckt mich noch etwas ab...
    • @hrob2000: Dieser Gutschein kursiert noch im Internet, aber er gilt nicht mehr. Erstaunlich finde ich aber, dass die Drohne gegenüber dem (regulären) ursprünglichen Preis nach wenigen Monaten ca. 25 % teurer geworden und selbst mit dem angebotenen Rabatt immer noch teurer ist. Normalerweise werden Elektronikartikel nach der Einführung doch allmählich immer billiger...