Unterschied DFS-App & DJI-GEO-Zonen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Unterschied DFS-App & DJI-GEO-Zonen

      Hallo und frohe Ostern erstmal,
      falls das Thema hier falsch ist bitte ich darum es zu verschieben.
      Ich hatte heute folgendes Problem: und zwar wollte ich meine Mavic Air vor dem Berliner Olympiastadion aufsteigen lassen. Laut der DFS-App ist das Fliegen dort erlaubt. Die DJI Go-App hat mich dort allerdings nicht starten lassen. Laut deren Karte handelt es sich dort um eine Flugverbotszone.
      Was stimmt denn nun? Falls die DJI-App falsch liegt, kann man diese Startverbote irgendwie umgehen?
      Beste Grüße,
      Pascal
    • Also maximale Höhe dort 50 m wegen Nähe zu TXL.
      Was hättest Du denn als max. Höhe eingestellt?

      Dann ist da noch Süd-Süd-Westlich des Stadions die Stadionwache
      Die in der DFS App zwar als Text aber ansonsten konsequenzelos
      Steht

      Andere Apps weisen wegen des Stadions auf temporäre Flugverbote
      Hin
    • Als maximale Höhe habe ich 50m eingestellt. Wenn ich das jetzt richtig gelesen habe hätte ich mir für das Fliegen am Stadion eine temporäre Freischaltung bei DJI holen müssen. In der App liegt das Stadion im orangenen Bereich (enhanced warning zone), das kann man wohl über die App freischalten. Zusätzlich liegt das Stadion aber auch im blauen Bereich (authorization zone), das kann man glaub ich nur von zuhause freischalten, da dafür bestimmte Daten von DJI verlangt werden.
      Werde es das nächste Mal beachten, wusste nicht wie das direkt in der DJI-Go-App geht...

      The post was edited 1 time, last by Pascal1609 ().