Verständnissfrage Motoren/Prop Wahl

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Verständnissfrage Motoren/Prop Wahl

      Mahlzeit :)
      Ich bin absolut neu in der Materie und habe da ein paar Fragen wo ich selbst nicht wirklich weiterkomme.
      Vielleicht könntet ihr mir ja einen kleinen Denkanstoß geben.

      Es wird mein erster Versuch eine Flugfähige Drohne zu bauen. Es soll kein Racer werden, eher gemütliches Fliegen mit FPV/GoPro und GPS Ünterstützung.
      Als bisherige Bauteile habe ich verplant:

      - Matek F7 Flight Controller FC OSD BlackBox - F722-STD
      - Matek X Class FPV Racing PDB 12S mit BEC und Sensor - FCHUB-12S
      - Holybro micro M8N GPS
      - FrSky R-XSR 16 Kanal 2,4 GHz ACCST Empfänger SBUS + CPPM RXSR EU LBT
      - Akku min. 5000mAh 4S

      Wenn ich mich nicht verrechnet habe sollte mir ein Lipo mit 12C an die 62A ohne Probleme liefern können für die Motoren. Sicher bin ich aber nicht…
      Meine geplante Drohne hat ein Startgewicht von ca. 1244g.

      Jetzt tue ich mich schwer die passenden Motoren/Propeller zu finden, die mir nicht den Akku in 3 Minuten leer saugen.
      Meine bisherige Wahl fällt auf den T-Motor MN3110 - 15 780kv Tiger Brushless Motor 3S-4S 80g
      Mit 10*4.7 Props.

      Meine Frage ist nun, ob es noch sinnvolle Alternativen gibt was die Auswahl der Motoren/Props angeht. Nach meinem Verständniss sollte jeder Motor mir laut Datenblatt 730g bei 65% und 6,3A Leistung liefern. Was dem Gewicht der Drohne ca 2:1 entspricht.

      Wie gesagt ich stehe noch am Anfang und versuche gerade mich da reinzuarbeiten.
      Ja man könnte jetzt sagen, kauf dir erstmal ein fertiges Dingen und Teste das mal aus, aber da bin ich nicht der Typ für ^^ Ich fummel mir das lieber so lange zurecht bis ich es verstanden habe ^^

      Danke schonmal für die Hilfe

      Mfg
      Conti
    • Hallo

      Ich habe auf mehreren Multicoptern T-Motoren im Einsatz.

      Auf meinem kleinen DJI F450 Copter habe ich diese Motoren, ESC und Propeller:

      mhm-modellbau.de/part-TM-AIR2216-AIR20A-T1045.php

      Gruß Heinz