Nutzung von VR Brillen aber Welche Drohne ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Nutzung von VR Brillen aber Welche Drohne ?

      Hallo Leute, ich bin noch recht unerfahren in dem Bereich ,daher Stelle ich mal direkt meine Frage :

      >Kann man jede Drohne mit einer VR Brille koppeln ?
      >Was muss man berücksichtigten?
      >Woran erkennt man ,daß man eine Drohne auch mit Einer Vr Brille fliegen kann ?

      Freue mich auf eure Antworten
      Liebe grüsse Mirko
    • Es gibt 2 Arten von VR-Brillen.
      Die Einen haben einen "Bildschirm" eingebaut, die kosten auch entsprechend. Die Anderen sind "nur" eine Hülle für Dein Smartphnone. Diese sind billiger und es gibt auch nichts weiter zu beachten, außer daß Dein Handy da rein passt.
      Dann gibt es passend dazu 2 Arten von Copter-Steuerungen. Die einen mit einem dedizierten Controller, wie z.B. für die Mavics. Die anderen lassen sich mit dem Handy steuern und können zusätzlich auch mit einem am Handy gekoppelten Controller geflogen werden. Wie das z.B. bei der Tello der Fall ist.
      Damit wir Dir gezielt weiter helfen können würde es sehr helfen, wenn Du mal ein paar Eckpunkte posten würdest. Z.B. welche Drohne Du hast bzw. anzuschaffen vor hast.
      Fly long and prosper.
    • VR geht gewiss nicht mit jeder Drohne, dazu braucht es ja als erstes mal zwei Kameras fürs 3D Bild. Dass es Drohnen mit VR Unterstützung überhaupt gibt wäre mir persönlich auch ganz neu, aber mit den Fotokoptern kenne ich mich auch nicht aus.

      Falls es dir um FPV fliegen mit sogenannten "Race" Drohnen geht, dann hat das mit VR nichts zu tun. Diese Brillen sind einfach nur ein vors Gesicht geschnallter Monitor, der ein analoges TV-Bild anzeigt. Kein 3D, kein VR, noch nicht mal HD.
    • danke für eure Antworten
      dann versuche ich es mal anderes zu beschreiben

      Ich versuche mich ehrlich gesagt erst mal zu belesen und einzuarbeiten, bevor ich mich für ein Modell entscheide.

      Ich möchte gerne dahin kommen ,daß ich später mit einer Brille mit integrierten Monitor fliegen könnte
      (mag nicht mein Handy auf der Nase haben )
      -- > ?
      FATSHARK FAT SHARK DOMINATOR HD3 HD V3 FSV1076 Modular 3D FPV Headset GOGGLES
      --> ?
      Die Shark Brille , fand ich da sehr interessant.
      Aber erst die drohne ,dann später die Brille.
      ( wird sonnst zu teuer ,alles auf einmal )

      Ausgaben nur für die drohne 100 bis max 300 Euro.

      ich suche eine Drohne die folgnes beinhalten sollte ..also was man so liest ,würde man sich auch als Anfänger ,sicher fühlen beim Fliegen

      > Brille mit Integritern Monitor ,die man bei der Drohne nutzen kann (für späteren Zukauf)
      >Faltbare Struktur
      >Quadrocopter = was auch mal ein wenig Wind aushält
      > bürstenlose Motoren
      > GPS FIXED POINT HOVER
      (> Rückkehr und Landung)
      > automatische Rückkehr bei schwachen akku oder Signal Verlust
      > Headless-Modus (Orientierungsverlust)
      >Aufrechterhaltung einer stabilen Höhe
      > Bildübertragung sollte gut sein
      > Bild / Video Quwalität sollte 'gut' sein

      für ein Tipp wäre ich sehr sehr dankbar,wenn es eine drohne gäbe für unter 300Euro ,die diese genannten Eigenschaften mitbringen könnte.

      The post was edited 1 time, last by Mirko Regen ().

    • Mirko Regen wrote:

      Faltbare Struktur
      Wäre zu überlegen. Bist Du schon Flugprofi? Dann Alles gut. Für Anfänger würde ich aber Propguards empfehlen. Und die mußt Du vor dem Fliegen nach dem Ausklappen montieren.

      Vom Preis her käme die Tello ganz gut hin. Ist einn kleiner Spaßkopter für drinnen und draußen. Du müsstest dann aber Einige Deiner Punkte überdenken und Abstriche machen.
      Oder Du greifst doch tiefer in die Tasche.
      Kannst natürlich auch gebraucht kaufen. Da weißt Du aber nie, was Du bekommst. Kannst aber auch Glück haben.

      Zur Tello habe ich einen Erfahrungsbericht geschrieben, diesen findest Du >hier<.
      Fly long and prosper.
    • kein muss ..so orientiert an den eck Punkten

      Die Drohnen zb. Fand ich interessant
      ( würden die auch mit einer Brille mit Integrierten Bildschirm gehen ? )

      = beim rumstöbern
      > Ergebnisse <

      Y-only GPS-Faltdrohne Luftbildfotografie 1080P HD professionelles langes Achsflugzeug Fernsteuerungshubschrauber der Lebensdauer der Batterie,C4K Link zum Amazon-Produkt

      Yagii WiFi Echtzeit-bildübertragung 1080p LCD-Kamera Weitwinkelschießen GPS Intelligente Routenplanung Bürstenlose Motorflugzeuge (standardversion) Link zum Amazon-Produkt


      holitie X198 Drohnen Luftfahrt mit Kamera Live Übertragung 720P HD Kamera, WiFi FPV Quadrocopter, Steuerung Headless Modus,Pocket RC Helikopter für Anfänger Link zum Amazon-Produkt


      CUEYU CG033-S Faltdrohne mit 1080P HD-Kamera,Live-Video und GPS-Rückkehr nach Hause RC Quadcopter für Erwachsene Anfänger mit bürstenlosem Motor, Höhenlage,Follow-Me,2,4 G WiFi FPV,Farbe Schwarz Link zum Amazon-Produkt


      Drohne mit Kamera / SG900-S/Weitwinkelkamera HD/Schießstand/Vierachsen/Gestenaufnahme/Faltdrohne/Kinder,1080p/White Link zum Amazon-Produkt


      Tianya | YLRC Drohne | S3 5MP 1080P Weitwinkel WIFI FPV HD Kamera GPS folgen RC-Drohne | SCHWARZ Link zum Amazon-Produkt


      YFQH Drohne,GPS-Luftdrohne HD-Kamera Videoaufzeichnung Faltdrohne Kinderspielzeug,2million Link zum Amazon-Produkt


      ElevenY Mini-GPS-Positionierungsklapp-RC-Drohne mit 1080P HD-Wi-Fi-Kamera Live-Video-Feed 2,4-GHz-6-Achsen-Gyro-Quadcopter für Kinder und Anfänger - One Key Start , 360 ° -Rolle Link zum Amazon-Produkt


      EACHINE E511 Drohne mit Kamera 1080P HD WiFi FPV Live Übertragung , App Ferngesteuerte RC Quadrocopter ,2.4GHz 6-Axis 4 Kanal ,Höhe-Halten,Flugbahn Flug,Faltdrohne für Anfänger(Weiß) Link zum Amazon-Produkt

      The post was edited 2 times, last by Mirko Regen ().

    • MrSpok wrote:

      Vom Preis her käme die Tello ganz gut hin
      Preis ja aber er will ja auch "mit einer Brille mit integrierten Monitor fliegen (mag nicht mein Handy auf der Nase haben )" - da ist der Tello raus

      @Mirko Regen, es ist wohl so wie @He2lmuth schon gesagt hat: die Liste Deiner Wünsche passt nicht zum budget von 100-300€ =O
      - Du bekommst "günstiges" FPV entweder über Eigenbau oder RTF-Kopter wie z.B. die Einstiegsmodelle von Walkera, das sind dann aber keine Kamera-Kopter mit "guter" Bildqualität und anderen features wie RTH, position hold etc.
      - Oder aber Du nimmst einen Kamera-Kopter der all diese Eigenschaften mitbringt und möglichst auch FPV kann aber dann reden wir über mehr wie 300€
      "we brake for nobody"
    • B69 wrote:

      Preis ja aber er will ja auch "mit einer Brille mit integrierten Monitor fliegen (mag nicht mein Handy auf der Nase haben )" - da ist der Tello raus
      Stimmt, und nicht nur damit. Deshalb:

      MrSpok wrote:

      Du müsstest dann aber Einige Deiner Punkte überdenken und Abstriche machen.
      Oder Du greifst doch tiefer in die Tasche.
      Daraufhin:

      Mirko Regen wrote:

      kein muss ..so orientiert an den eck Punkten
      Was es am Ende wird, kann nur er selbst entscheiden. :whistling:
      Fly long and prosper.
    • MrSpok wrote:

      Was es am Ende wird, kann nur er selbst entscheiden.
      wer sonst ? aber wer stellt das in Frage ? :whistling:
      Nicht jeder Kommentar der so ähnlich klingt wie einer von Dir oder ein Zitat ist eine Kritik :* :love: <3

      @Mirko Regen: die Liste der Modelle die Du beim Stöbern gefunden hast hab ich mal durchgeklickt - sorry to say aber ich denke da ist keine mit einer fatshark kompatibel (zumindest nicht out-of-the-box, d.h. Du müsstest da mehr oder weniger große Modifikationen vornehmen).
      By the way: ich würde mir keinen davon kaufen, das ist "Spielzeug" das vielleicht zu fliegen lernen geeignet (und das geht sogar noch günstiger: Link zum Amazon-Produkt) ist aber wenn Du wie Du schreibst "gute Bildqualität" suchst sind die Modelle grenzwertig.
      "we brake for nobody"
    • mhmh gibt ein viel zu denken...

      Ich wollte doch nur ,mit so ne Brille auf der Nase mit integrierten Monitor ,eine Drohne fliegen und die Welt von oben erkunden || :/ ohne tausende von Euro dafür auf den Tisch zu legen ... ( so drohne max 300 Euro und Brille 300/400Euro = 600/700 Euro ist für mich schon viel Geld ) = aber Träumerei kostet halt :love:

      Gibt es keine Brille ?
      Gibt es keine Drohne ?
      Seperart
      die zusammen passen
      ..finde die immer nur im pack zusammen ..

      Drohne kaufen ...später dazu die Brille
      =war der Plan

      Hätte jetzt nicht gedacht das meine Liste sooo ein Reinfall wäre ... X/ ..schade ,paar hatten aus der Sicht eines Leihen ein guten Eindruck gemacht ,von dem her was da stand ...

      Na klar macht man Abstriche, daher ja auch erst mal ne lieste von all dem was schön wäre ;) aber kein muss ||

      Ich gehe dann mal Papier kaufen ,falte mir ein
      Flieger :P

      The post was edited 1 time, last by Mirko Regen ().

    • Wenn Du so viel Lust auf FPV hast, dann schau Dir mal den Artikel hier an >Klick<.
      Da kannst Du Dir Deinen Kopter und den Rest einzeln zusammenstellen. Ob Du dabei in Deinem Limit bliebst, kann ich allerdings nicht sagen. Aber wir haben hier einen recht großen FPV-Bereich. Da bekommst Du sicher den einen oder anderen Tipp.
      Aber Vorsicht, das ist glaube ich nicht wirklich was für Anfänger - wie es in dem Artikel ja auch steht.
      Fly long and prosper.
    • Ich will nur mal mit der Fatshark aufräumen: Das ist eine Brille wie sie für FPV-Flug mit selbstgebauten "Race" oder "Freestyle" Quads benutzt wird. (In der Szene ist die Bezeichnung als Drohne etwas verpönt. ;))
      Das hat nichts mit den *von oben runter guck*-Drohnen zu tun die du verlinkt hast. Das ist völlig andere Technik, und auch ein völlig anderer Einsatzzweck.
      Fliegt sich dann z.b. so:

      Unten rechts siehst du das Bild das er dabei in der Brille sieht. Das HD Video ist von einer Gopro die zusätzlich auf den Kwad geschnallt ist.

      Für einen Foto-GPS-rumgondel-Kopter brauchst du ganz anderes Empfangsgerät.
      Und wenn du an solchem Freestyle interessiert bist, bist du wiederum mit den Plastikdröhnchen auf einem ganz falschen Dampfer. ;)

      The post was edited 1 time, last by gsezz ().

    • Wow - da wird Einem ja schon beim Zuschauen schwindelig. ;) =O
      Der Pilot verwendet aber, so wie es aussieht, einen wesentlich hochwertigeren Controller - der alleine dürfte das Budget sprengen.
      Dazu Brille und GoPro ...

      Aber ein klasse Vid. :thumbsup:
      Fly long and prosper.
    • Wenn ich sehe...auf der Liste eine der teuersten Brillen ...um dann ein Billigspielzeug dran zu hängen.

      Sorry, wenn ich jetzt ne Spassbremse bin. Du hast viele Videos gesehen und möchtest dem nun nacheifern und meinst, das läuft alles von alleine.

      Du musst außerdem noch die Haftpflichtversicherung ins Budget aufnehmen....

      Die gezeigt Kopter der "Spielzeug Klasse" benötigen gewiss keine Brille.

      Die fliegt man LOS und Monitor zur Kontrolle, Bildwinkel....wobei bei Preisklasse nicht viel einstellbar sein wird.

      Die Brille ist reines FPV fliegen, was außerdem so gut verboten ist. Bzw. etliche Auflagen....wenn man den Regeln konform fliegt.

      Zum racen und rumheizen sind die gezeigt Kopter nichts.

      Und Racer fliegen ist hohe Schule.

      Erstmal fliegen lernen ohne sich zu verknüppeln.

      Weniger der chn. Werbung glauben......

      Um Geschmack zu bekommen kauf dir eine gebrauchte Parrot Bebob2 , die sind ziemlich Idiotensicher.
      Da musst allerdings dein Handy auf die Nase setzen.

      Was willste? Fliegen oder geil aussehen?

      Wichtig ist doch, das du erst mal was lernst. Und lies mal die Regeln LuftVO§21b, schau mal map2fly wo du überhaupt fliegen darfst.

      Nicht das bald wieder ein Flughafen gesperrt werden muss. ;(

      Die Freiheit ist nämlich nicht grenzenlos.
    • Pehaha wrote:

      Wenn ich sehe...auf der Liste eine der teuersten Brillen ...um dann ein Billigspielzeug dran zu hängen.

      Sorry, wenn ich jetzt ne Spassbremse bin. Du hast viele Videos gesehen und möchtest dem nun nacheifern und meinst, das läuft alles von alleine.

      Du musst außerdem noch die Haftpflichtversicherung ins Budget aufnehmen....

      Die gezeigt Kopter der "Spielzeug Klasse" benötigen gewiss keine Brille.

      Die fliegt man LOS und Monitor zur Kontrolle, Bildwinkel....wobei bei Preisklasse nicht viel einstellbar sein wird.

      Die Brille ist reines FPV fliegen, was außerdem so gut verboten ist. Bzw. etliche Auflagen....wenn man den Regeln konform fliegt.

      Zum racen und rumheizen sind die gezeigt Kopter nichts.

      Und Racer fliegen ist hohe Schule.

      Erstmal fliegen lernen ohne sich zu verknüppeln.

      Weniger der chn. Werbung glauben......

      Um Geschmack zu bekommen kauf dir eine gebrauchte Parrot Bebob2 , die sind ziemlich Idiotensicher.
      Da musst allerdings dein Handy auf die Nase setzen.

      Was willste? Fliegen oder geil aussehen?

      Wichtig ist doch, das du erst mal was lernst. Und lies mal die Regeln LuftVO§21b, schau mal map2fly wo du überhaupt fliegen darfst.

      Nicht das bald wieder ein Flughafen gesperrt werden muss. ;(

      Die Freiheit ist nämlich nicht grenzenlos.

      Mh ich glaube , sowas hättest du dir sparen können ?! Warum ? Überlege selbst ,kommst bestimmt von alleine darauf ,scheinst ja ein ganz kluger zu sein .


      Alle anderen, danke ich für die Anregung und den imput den ihr mir gabt, war wirklich hilfreich und Aufschlussreich ^^

      Damit kann das Thema wohl geschlossen werden.
    • Mirko Regen wrote:

      danke ich für die Anregung und den imput den ihr mir gabt, war wirklich hilfreich und Aufschlussreich
      easy, nicht gleich die Flinte in's Korn werfen ;)

      Es ist so wie ich es in #9 schon geschrieben hab also m.E. solltest Du Dir Gedanken machen in welche der beiden Richtungen es gehen soll: entweder FPV-Flug oder Foto-Kopter mit all den technischne Helferlein? Wenn Du die Entscheidung bzgl. "in welche Richtung soll's gehen" mal für Dich festgelegt hast dann wird's leichter :thumbup:
      "we brake for nobody"