Neue DJI-Produktvorstellung: Unleash your other side! [ Video ]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Neue DJI-Produktvorstellung: Unleash your other side! [ Video ]

      Hallo zusammen,

      endlich ist es wieder soweit - die nächste DJI Produktankündigung.. unter dem Slogan "Unleash your other side".

      Hier ein Video von uns darüber und alle möglichen Spekulationen, was da wohl kommen wird.
      Was denkt ihr wird es sein?

      Gern das Video LIKEN, KOMMENTIEREN und unseren Kanal ABONNIEREN - dann sieht ihr die ersten Tests auch als erste ;o)

      Hier noch der Artikel zum Thema DJI Neuveröffentlichung

      Und: weitere Gerückte und Leak-Fotos




      Viel Spaß beim Ansehen!
    • Ich spekuliere: Wasserfeste 360° Kamera.

      Und da Ihr, @Jogi, wie in letzter Zeit gewöhnlich das Produkt bestimmt schon in den Händen haltet, spekuliere ich weiter, dass Du Dich nicht wirklich ernsthaft an Spekulationen beteiligst, oder? ;)
    • Hehe wir haben "das Gerät" in der Tat schon sehr lange (über einen Monat denke ich). Aber leider kann und darf ich natürlich nichts sagen..

      Aber ich beteilige mich gern, indem ich mich als "unwissender" verstelle.. finde das spannend, dort mit zu spekulieren..
      Dein Ansatz ist sicher nicht schlecht - aber auch Phantom 5 oder Spark 2 wäre mal wieder dran ;o)
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Ich glaube irgendwie nicht so recht an eine Drohne, mag mich aber natürlich irren. Aber schließlich geht es ja auch um Spekulation. :)

      Ich kann mir jedenfalls rein strategisch vorstellen, dass DJI auch in Consumer-Augen zukünftig etwas mehr sein möchte, als in erster Linie nur ein Drohnen-Hersteller. Die Insta360 ist in aller Munde, GoPro liegt ziemlich am Boden (Quartalsberichte gibt es morgen), also könnte man da nach dem Osmo Pocket doch eben noch mal so richtig drauf treten. :)
      Man wird sehen, die ersten (lancierten) Leaks werden sicher nicht lange auf sich warten lassen...
    • Sieht doch wohl eindeutig nach Wasser aus: Also Tauchdrohne - bin schon gespannt, wie der Gesetzgeber reagiert: Maximale Tauchtiefe, Tauchen nur auf Sicht, Versicherungspflicht gegen Rammen von Kreuzfahrtschiffen und natürlich das Verbot, unter Menschenmassen und Containerhäfen zu tauchen ...
    • @skyscope @Tievvlieger
      Da sehe ich weniger das Problem, klar, Naturschutzgebiete dürften wieder ein Punkt sein, aber der Rest ist schon wieder so, dass die Nutzung entsprechend den bisherigen Vorschriften für Boote wäre, zumal sich von der Art "Spielzeug" deutlich weniger Nutzer belästigt und gestört fühlen dürften. Allein dass es da viel weniger Aufschrei nach dem Thema Bilder und Videos zum Thema Proivatsphäre geben wird.

      Einzig vielleicht der Einsatz der Drohnen an Badebereich würde vielleicht noch mal für Unruhe sorgen.
      Aber die Steuerung über längere Strecken hinweg, ohne Kabel? unwahrscheinlich, und die Sichtweiten sind, je nach Gewässer, ja auch eher miserabel.
    • @skyscopeauch wieder wahr, in dem Bereich wäre der Markt vorerst zumindest extrem klein ;)

      Die Phantom 5 oder meinetwegen Phantom 4-? wäre ja durchaus ne Idee, zumal man ja da ggf. nächstes Jahr eh alle soweit überarbeiten muss, dass die dann den neuen C-Kategorieren passend designed sind. Ich tippe daher sowieso darauf, dass wir nächstes Jahr von den knapp über 900g Drohnen eh neue Versionen sehen werden, die alle bei max. 899g Abfluggewicht landen ;) :D

      Auf Youtube hofft wer auf eine Sub-250g Drohne, das halte ich wiederum für nicht wirklich sinnig, das ist eher nicht sinnvoll umsetzbar.

      Wie wäre es mit ner "DJI Fligh-Glas", sowas wie ne AR-Brille zu fliegen, die ein kleines Bild der CAM in die Brille einblendet, aber trotzdem die Sichtverbindung zur Drohne ermöglicht, so dass man die Drohen zeitgleich beobachten kann, und trotzdem die CAM bzgl. Ausrichtung und Focus erkennt?
    • Das kann ich mir, vor allem eben wegen der Thematik um die Drohnenklassifizierung durchaus vorstellen, das du damit recht hast.

      Du bist also eher für die Action-Cam? ;) :D

      8k Sensor mit digitaler Stabilisierung auf 4k?
    • Chris-W201-Fan wrote:

      Du bist also eher für die Action-Cam? ;) :D
      An eine profane Action-Cam glaube ich weniger, irgendwo wird DJI schon noch einen draufsetzen (und hoffentlich nicht durch mehr AUflösung bei den Winzig-Sensoren). Wie gesagt, 360° kann ich mir vorstellen, oder vielleicht kommt auch ganz was anderes, oder auch was völlig unspannendes, wie ein CrystalSky-Update mit großem Tamtam, weil ja die halbe Welt darauf wartet. :D ;)