Hamburg Elbphilharmonie - 360° Panoramen, Galerie von Süd bis West

    • Panorama

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hamburg Elbphilharmonie - 360° Panoramen, Galerie von Süd bis West

      Ich habe heute den schönen warmen Morgen mal genutzt, um die Elphi, als 360°-Panoramen, aber mal von der anderen Seite, also Süd bis West, aufzunehmen.
      Und ein paar Fotos, sowie Videos, habe ich auch gemacht. :)
      Video dauert aber noch ein wenig. ;)



      Zugehöriger Ort

      Elbphilharmonie Hamburg, Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg, DeutschlandAlle Orte anzeigen

    • Schöne Aufnahmen von der Elphi. :)
      Ist schon ein imposantes Bauwerk. Hat ja auch lange genug gedauert. ;)
      Aber der BER schafft das auch noch - irgendwann. Aber ob ich das noch erlebe ...
      Immerhin habe ich gehört, der BER gehört zu den leisesten Flughäfen der Welt. =O 8o
      Fly long and prosper.
    • Ich muß hier einfach noch mal nachfragen, da ich die Startplätze in HH sehr faszinierend finde, mich aber schon an die Gesetze halten will.
      Lt. Map2Fly ist eine der Beschränkungen hier die „Ortslage“, d.h. „Innerhalb geschl. Ortschaften ist der Betrieb der zuständigen Ordnungsbehörde und/oder der Polizeidienststelle vorab schriftlich anzumelden“
      Macht ihr das ?
      Ich habe dazu Erfahrungen in Lübeck vor dem Holstentor gesammelt, dort interessiert das weder das Ordnungsamt noch dem Bereich Liegenschaften der Stadt HL als Eigentümerin. Also grundsätzlich sehr entspannt.
      Aber der Hinweis in Map2Fly ist eigentlich immer vorhanden...
    • Mir stellt sich dann nur die Frage, warum das in der App Mapp2Fly immer hinterlegt ist.
      Ich interpretiere den Gesetzestext nämlich so, dass eine „Starterlaubnis“ vom Grundstückseigentümer vorliegen muss, wenn es sich um ein Wohngrundstück handelt.. Damit fallen dann nämlich ganz viele Sachen raus und ich benötige keine Erlaubnis seitens des Eigentümers.
      Ferner verstehe ich den Hinweis wie gesagt nicht, dass ich Ordnungsamt und/oder Polizei informieren muss. Wo steht das im Gesetz ?
      Oder ist das nur so eine Floskel, damit OA / Polizei Bescheid wissen, falls ein aufgebrachter Bürger anruft ?
    • Kai102 wrote:

      ...
      Ich habe dazu Erfahrungen in Lübeck vor dem Holstentor gesammelt, dort interessiert das weder das Ordnungsamt noch dem Bereich Liegenschaften der Stadt HL als Eigentümerin. ...
      Also in Hamburg gilt auf öffentlichen(!) Grund Allgemeinfreigabe (i.d.R. 50m - (D(CTR)) wenn Start nicht durch andere Sachen ausgeschlossen ist. Info, z.B. an Polizei nicht zwingend erforderlich! habe diesbezüglich mal nachgefragt bei der zuständigen Stelle. Wenn Sondergenehmigung erforderlich, dann auch Info an entsprechende Stellen erforderlich!
      Zu Lübeck:
      Holstentor unmittelbar - geht m.E. eigentlich nicht, weil es, lt. Map2Fly, im 100m-Radius von Bundeswasserstr. (Trave) und Verfassungsorgan (wenn DGB dazu gehört?) ist.
      Was ansonsten mit Verfassungsorgan, bei M2F, gemeint sein soll, weiß ich nicht! Aber auch wenn das wegfallen sollte, ist immer noch die Trave im "Weg" :(
    • In Map2Fly sind die Angaben auch nicht immer exakt. bzw. Das man das so, oder auch so meinen könnte.

      Ferner ist hier das Material teilweise veraltet, was Karten angeht.

      Die zeichnen bei Kellinghusen z.B. immer noch ein Gebiet als Area mit Sonder- und Sicherheitsaufgaben aus, was seit 2010 nicht mehr so ist. Hab jetzt ein Ticket bei M2Fly platziert. Die DFS App sagt hier Alles Gut.

      Pfingstmontag gab es allerdings an der Norderelbestrasse mecker. Der große Platz vor vor der Kehre ist Privatgelände, trotz das man da einfach so hinaufgehen kann.
    • priceoffreedom wrote:

      In Map2Fly sind die Angaben auch nicht immer exakt. bzw. Das man das so, oder auch so meinen könnte. ...

      ... Die DFS App sagt hier Alles Gut.
      Alle Apps sind nur "Gehhilfen", Entscheidungshilfen, oder wie auch immer und nicht exakt.
      Bei DFS ist z.B. der HH-Hafen, habe ich gerade irgendwo gelesen, immer noch überall ROT!

      Also ein, zwei, App's, etwas Wissen und gesunder Menschenverstand, sind m. E. eigentlich eine gute Grundlage.